Lost Ark: Diese zwei Klassen vermisst ihr am meisten in der EU-Version

In Lost Ark gibt es eigentlich insgesamt 22 Klassen, 15 davon sind in der EU-Version verfügbar. Wir wollten wissen, welche Klassen ihr am meisten vermisst.

von Marylin Marx,
06.03.2022 09:20 Uhr

Lost Ark wächst und gedeiht. Schon einen Monat nach Release der westlichen Version hat sich einiges getan. Etwa wurde das Endgame generft und es sich bereits für den März 2022 neue Story-Inhalte und ein Raid für das MMO angekündigt.

Eine Sache fehlt bei den Neuerungen aber noch: Die vermissten Klassen. Davon gibt es aktuell insgesamt sieben Stück, die in der koreanischen, nicht aber in der europäischen Lost-Ark-Version vorhanden sind. Vermutlich werden sie Stück für Stück irgendwann nachgereicht.

Da es aber recht unwahrscheinlich ist, dass Lost Ark dem tapferen Schneiderlein gleicht und sieben auf einen Streich nachliefert, wollten wir von euch in einer Umfrage wissen, welche Klasse ihr am meisten vermisst. Hier ist das Ergebnis:

Stand: 04.03.2022 Stand: 04.03.2022

Beschwörerin und Lance Master fast gleichauf

Mit nur zwei Prozentpunkten Unterschied liefern sich die Lance Master und die Beschwörerin ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den ersten Platz, den aber die Lanzenträgerin für sich entscheidet.

Die Lance Master ist gehört zu den Kriegskünstlerinnen und setzt im Gegensatz zu dem Scrapper und der Kriegstänzerin auf zwei Waffen: Speer und Hellebarde. Als reine Schadensklasse bewegt sie sich schnell durch die Gegend und teilt mächtigen Schaden gegen Gruppen als auch Einzelziele aus.

Die Beschwörerin konnten einige bereits in der Beta spielen. Sie wurde kurz vor dem EU-Release noch aus der Version genommen und gegen die Zauberin ersetzt. Als Grund nannten die Entwickler die Zugänglichkeit. Die Zauberin sei einfacher zu spielen, als die Summoner:

Lost Ark streicht beliebteste Klasse der GameStar-Leser aus dem EU-Release   35     3

Mehr zum Thema

Lost Ark streicht beliebteste Klasse der GameStar-Leser aus dem EU-Release

Anders, als ihr es beispielsweise vom Beschwörer aus Final Fantasy 14 oder dem Hexenmeister aus World of Warcraft kennt, kommt die Lost-Ark-Beschwörerin ohne Diener aus und setzt eher auf Elementarzauber. Durch die langen Zauberzeiten und die geringe Beweglichkeit ist sie tatsächlich keine einfache Klasse, macht dementsprechend aber auch ordentlich Schaden.

Neben den Rufen nach der Beschwörerinnen-Klasse wünschen sich viele von euch außerdem eine männliche Magier-Klasse. Da die Klassen in Lost Ark alle an ihr Geschlecht gebunden sind, gibt es bisher keinen männlichen Magier - auch nicht in der koreanischen Version.

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.