FIFA 18 vs. Battlefront 2 - Ronaldo & Messi zu kaufen dauert 6-mal so lang wie Vader & Luke freizuschalten

40 Stunden Spielzeit um in Star Wars: Battlefront 2 Darth Vader und Luke Skywalker freizuschalten, sind euch zu viel? Dann versucht mal Lionel Messi und Cristiano Ronaldo in FIFA 18 Ultimate Team zu kaufen.

von Michael Herold,
16.11.2017 13:25 Uhr

Ein direktes Duell zwischen Cristiano Ronaldo und Darth Vader würde vermutlich zugunsten des Sith-Lords ausgehen. Dennoch ist der Fußballstar wesentlich teurer.Ein direktes Duell zwischen Cristiano Ronaldo und Darth Vader würde vermutlich zugunsten des Sith-Lords ausgehen. Dennoch ist der Fußballstar wesentlich teurer.

Noch vor dem offiziellen Release von Star Wars: Battlefront 2 herrscht große Aufregung um den Multiplayer-Shooter: Um berühmte Helden wie Darth Vader oder Luke Skywalker freizuschalten, waren ursprünglich bis zu 40 Stunden Spielzeit nötig. Nach heftiger Kritik aus der Community sah sich Electronic Arts gezwungen, die Helden-Preise drastisch zu senken, sodass es nun nur noch knapp zehn Stunden dauert, Vater und Sohn Skywalker freizuschalten.

Jetzt macht allerdings eine andere Fan-Community eines EA-Spiels auf sich aufmerksam und demonstriert, wie viel Grind manch andere Titel erfordern. So dauert es in FIFA 18 Ultimate Team unglaubliche 230 Stunden, um die beiden Top-Spieler Lionel Messi und Cristiano Ronaldo zu kaufen.

Also braucht ein FUT-Spieler knapp sechsmal (nach der Preisänderung sogar 23-mal) länger als ein Battlefront-2-Spieler, um die stärksten Helden freizuschalten.

Mehr zu Battlefront 2: Entwickler sind bestürzt über die Wut der Fans

230 Stunden Spielzeit für Ronaldo und Messi

Zu Stande gekommen ist diese Rechnung in einem Reddit-Post des Users Dawesy182. Darin überschlägt er, wie viele Matches man im Ultimate Team Modus spielen muss, um die knapp 2,57 Millionen FUT-Münzen für Ronaldo (etwa 1,7 Mio) und Messi (etwa 800.000) anzusammeln.

FIFA 18 - Screenshots ansehen

Demnach erhält man bestenfalls 2200 FUT-Coins pro Spiel - vorausgesetzt man ist in der Weekend League aktiv und erhält entsprechend viele Bonus-Münzen. Für die 2,57 Millionen Coins benötigt man also knapp 1.168 Spiele. Jede Standard-FIFA-Partie hat eine Halbzeitlänge von sechs Minuten, das macht pro Match zwölf Minuten. Aus diesen Faktoren errechnet Dawesy182, dass es 14.016 Minuten oder 233,6 Stunden dauert, um Ronaldo und Messi »freizuschalten«.

Zum Vergleicht: Alle Inhalte des Battlefront-2-Mulitplayers kosten 4.500 Stunden

Natürlich ist anzumerken, dass es sich dabei um eine Art Milchmädchenrechnung handelt und es tatsächlich noch eine ganze Weile länger dauern kann, CR7 und Messi zu kaufen, wenn man nicht gerade FIFA-Profi ist. Zudem gibt es in Ultimate Team noch weitere Möglichkeiten, um an FUT-Münzen zu kommen, als lediglich eine Partie nach der anderen zu spielen.

Dennoch wird deutlich, dass FIFA-Spieler sich einiges mehr von Electronic Arts gefallen lassen müssen als die Battlefront-2-Fans. In einem anderen Streitpunkt protestiert die FIFA-Community etwa schon seit langem dagegen, dass die Weekend League auf PS4 und Xbox One 40 Partien pro Wochenende andauert (auf dem PC sind es nur 25). Anders als nach dem Fan-Aufschrei von Battlefront 2 schreitet EA allerdings hier noch nicht ein.

Mehr Probleme aus FIFA: PC-Community ist stinksauer wegen Problemen in Pro Clubs

FIFA 18 - Test-Video: Entscheidend ist auf dem Platz! 5:12 FIFA 18 - Test-Video: Entscheidend ist auf dem Platz!


Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen