GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

FF14: Endwalker im Test - Ihr könnt es gerade nicht kaufen, aber ihr solltet es

Zum Release werden die Server von Final Fantasy 14 überrannt. Der Test klärt, warum bei Endwalker die Leute Schlange stehen.

von GameStar Redaktion,
20.12.2021 05:00 Uhr

Final Fantasy 14: Endwalker ist so beliebt, dass man es aktuell nicht einmal kaufen kann. Unsere Testerin rät: Spielt es nicht jetzt, aber spielt es! Denn die Story des Online-Rollenspiels ist besser als alles andere im Genre. Final Fantasy 14: Endwalker ist so beliebt, dass man es aktuell nicht einmal kaufen kann. Unsere Testerin rät: Spielt es nicht jetzt, aber spielt es! Denn die Story des Online-Rollenspiels ist besser als alles andere im Genre.

Mit Pauken, Trompeten und überlaufenden Servern startete am 3. Dezember das neue Addon von Final Fantasy 14, Endwalker, in den Early Access. In den vergangenen Monaten erlebte das MMORPG einen unerwarteten Aufschwung, das seine Server-Kapazitäten immer wieder ans Limit brachte - was schließlich in einem Verkaufsstopp gipfelte.

Wer das Hauptspiel bislang nicht gekauft hat, kann Endwalker derzeit also gar nicht spielen. Und selbst wenn ihr rechtzeitig zugeschlagen habt oder als Besitzer des Originals nicht von der Verkaufssperre betroffen seid, beginnt dieser Test für euch mit einer Warnung. Denn bevor ihr das neueste FF14-Addon genießen könnt, müsst ihr richtig schuften. Aber der Lohn dafür ist eine emotionale Achterbahn, die über zehn Jahre hinweg aufgebaut wurde.

86
Final Fantasy 14: Endwalker
Der krönende Abschluss einer zehnjährigen Saga: Das Story-Schwergewicht im MMORPG-Genre.
Passt zu euch, wenn ...
  • ... ihr bereit seid, für eine grandiose Geschichte viel Arbeit in Kauf zu nehmen.
  • ... euch FF14 seit einem Jahrzehnt begleitet.
Passt nicht zu euch, wenn ...
  • ... ihr jetzt spielen wollt, statt in Warteschlangen Däumchen zu drehen.
  • ... ihr keine Lust habt, euch erstmal durch zehn Jahre alten Content zu wurschteln.

Final Fantasy 14: Endwalker spielt sich größtenteils wie ein Singleplayer-Rollenspiel. Denn seit Shadowbringers können alle Story-Dungeons mit NPCs erledigt werden. Leider gibt es dieses Feature in den älteren Addons (noch) nicht. Final Fantasy 14: Endwalker spielt sich größtenteils wie ein Singleplayer-Rollenspiel. Denn seit Shadowbringers können alle Story-Dungeons mit NPCs erledigt werden. Leider gibt es dieses Feature in den älteren Addons (noch) nicht.

Endwalker ist das wichtigste Addon für FF14

Auf der Gameplay-Ebene unterscheidet sich Endwalker nicht viel von dem üblichen Muster der MMORPG-Addons. Es bringt eine Menge neue Inhalte für alle Typen von Spieler, wobei ein Teil des neuen Contents etwas zeitversetzt erscheint. Mit Endwalker kamen folgende Inhalte neu dazu:

  • Level-Erhöhung von 80 auf 90 mit neuen Fähigkeiten für die Kampf-Jobs
  • Sechs neue Gebiete mit Quests, Jagdmonstern und Level-Aktivitäten
  • Zwei neue Jobs: Schnitter (DD) und Weiser (Heiler)
  • Acht neue Dungeons
  • Neue Ressourcen und Rezepte für Sammler und Handwerker 

In den nächsten Wochen erscheinen außerdem vier Bosskämpfe des neuen Raids Pandaemonium in »Norma«l und »Episch« und ein Spaßdungeon, in dem Spieler Geld und kosmetische Items verdienen können. 

Die Autorin
Irina Moritz schreibt normalerweise für unsere Schwesterseite MeinMMO. Ihre Begeisterung für Rollenspiele begann auf der PlayStation mit Klassikern wie Final Fantasy und Suikoden. Mit dem ersten eigenen PC kamen auch die ersten MMORPGs wie Ragnarok, Final Fantasy 11 und pünktlich zum Release der gescheiterten 1.0 Version auch FF14. Seitdem hat sie auf ihrem Tacho über 800 Tage Spielzeit gesammelt.

Bei unseren Kolleginnen und Kollegen von MeinMMO finden FF14-Fans viele weitere Inhalte zum japanischen MMORPG-Phänomen. Für den Einstieg mit Endwalker möchten wir euch vor allem die folgenden Inhalte ans Herz legen:

Die kostenlosen Folge-Patches mit neuem Content kommen in FF14 normalerweise in Abständen von etwa dreieinhalb bis vier Monaten. Sie setzen die Story fort und versprechen neue Dungeons, Raids sowie weitere Inhalte. 

Das MMORPG ist vollständig auf Deutsch spielbar und die Zwischensequenzen haben auch deutsche Synchronisation. Es ist eine solide Menge an Content, die locker 100+ Stunden an Spielspaß mit sich bringt. Also im Grunde ein scheinbar normales Addon. Die Besonderheit an Endwalker ist allerdings, dass es das große Finale einer vor zehn Jahre begonnenen Geschichte ist. 

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(35)

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.