For Honor - Downtime wegen Wartungsarbeiten

Ubisoft führt heute planmäßige Wartungsarbeiten an For Honor durch. Die Server gehen um 13:00 Uhr offline.

von Tobias Ritter,
16.03.2017 10:25 Uhr

Werbung oder Wahrheit: For Honor - Ein Ritter lügt nie! Oder? 11:23 Werbung oder Wahrheit: For Honor - Ein Ritter lügt nie! Oder?

Ubisoft ist aktuell vermehrt darum bemüht, die Lags und Verbindungsabbrüche in den 4v4-Matches von For Honor in den Griff zu bekommen. Erst am Abend des 15. März 2017 gab es einen kleinen Live-Patch, von dem sich die Entwickler dahingehend Besserung erhofften.

Am heutigen Donnerstag, den 16. März 2017 folgen nun weitere Routine-Wartungsarbeiten. Dazu gehen die Server des Multiplayer-Actionspiels um 13:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit vom Netz. Die erwartete Ausfallzeit beträgt 1:45 Minuten. Ab 14:45 sollte For Honor also wieder spielbar sein.

Verzögerungen möglich

Allerdings: In der vergangenen Woche zogen sich die planmäßigen Wartungsarbeiten deutlich länger hin. Auf der PlayStation 4 mussten sich Spieler beispielsweise bis in die späten Nachmittagsstunden gedulden, bis die Server wieder erreichbar waren.

Das Live-Update bringt neben der Wartung der Online-Infrastruktur von For Honor auch neue Inhalte mit sich: Der wöchentliche Content-Nachschub besteht diesmal aus neuen Animationen (Emotes) für die verschiedenen Charaktere. Vergangene Woche gab es neuen Helmschmuck. Beides ist mit der In-Game-Währung Stahl freischaltbar.

Weitere Balancing-Anpassungen geplant: So geht's mit For Honor weiter

For Honor - Testvideo: Hochglanz-Duelle mit vager Zukunft 9:50 For Honor - Testvideo: Hochglanz-Duelle mit vager Zukunft

For Honor - Screenshots ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen