Fortnite - Epics PR-Gag für Season 5: Lama taucht in Köln auf [Update]

Epic schickt Spieler in die Wüste und rührt damit die Werbetrommel für Season 5 in Fortnite. Wir erklären das Alternate Reality Game.

von Robin Rüther,
10.07.2018 15:20 Uhr

Update (10. Juli 2018, 13:50 Uhr): Einen Tag nach unserer Originalmeldung tauchen immer mehr Sichtungen von Fortnite-Inhalten in der echten Welt auf - und sie sind bei weitem nicht mehr nur auf die amerikanische Wüste beschränkt, sondern verteilen sich auf die ganze Welt. In Europa hat Epic in bisher sechs Städten Lama-Figuren versteckt. Mehr darüber haben wir am Ende dieses Artikels hinzugefügt.

Originalmeldung (9. Juli, 18:00 Uhr): Kalifornische Wüste. Ein gelbes Absperrband versperrt den Zugang zu einem riesigen Burger-Maskottchen, das mitten im Sand liegt, umgeben von trockenen Büschen. Ein vermummter Agent patrouilliert und verteilt Visitenkarten an Schaulustige, die hierhergekommen sind, um Antworten zu bekommen.

Als einer von ihnen Fortnite erwähnt, reagiert der Agent irritiert. »Ich habe keine Ahnung, wovon du redest.« Und warum der Burger im Sand liegt? »Das ist eine sehr gute Frage. Eine, die wir alle beantworten wollen.« Dann stopft er sich Popcorn in den Mund und kehrt zurück zu seinem Zelt.

Was ist ein ARG?

Klingt skurril? Das soll es auch sein. Denn was Epic momentan in Fortnite veranstaltet, nennt sich ARG - Alternate Reality Game. Dabei überschreiten die Entwickler die Grenze zwischen Spiel und Realität und streuen sowohl im Battle-Royale-Shooter als auch in unserer Welt Hinweise auf Season 5, die am 12. Juli beginnt.

Ein ARG ist im Grunde also ein Spiel fürs Spiel. Das ist so beliebt, dass sich manche Hobbydetektive sogar zu größeren Gruppen zusammengeschlossen haben, um gemeinsam an solchen Fällen zu tüfteln. Besonders bekannt sind die Game Detectives, die auch momentan über den mysteriösen Burger von Fortnite knobeln.

Vor wenigen Wochen startete nach diversen Countdowns eine Rakete und riss bei ihrem Flug mehrere Portale in die Luft. Zunächst klafften die nur untätig am Himmel, in den vergangenen Tagen mehrten sie sich jedoch und sogen Teile der Karte in sich auf. Dabei verschwanden etwa das Lonely-Lodge-Schild, das Maskottchen von Tomato Town und der zu Beginn erwähnte Durrr Burger aus Greasy Grove, der kurz darauf in unserer Welt auftauchte.

Rauschen, Aliens und Polizei

Die Aussage von Epic ist klar: Die Risse stellen ein Portal zwischen Raum und wahrscheinlich auch Zeit dar. Mit dem Auftauchen des Burgers fängt das Rätsel aber erst an. Die »Agenten«, bei denen es sich in Wahrheit um Schauspieler von Epic handelt, teilen Karten aus, auf der eine Telefonnummer steht. Rief man sie vor ein paar Tagen an, hörte man eine Art Rauschen, das an ein unklares Funksignal erinnert.

Mittlerweile wird ein anderes Soundfile abgespielt, das ein ähnliches Rauschen abgibt. Wenn man das in ein Spektrogramm umwandelt, also eine bildliche Darstellung von Geräuschen, spuckt es die Koordinaten C7 für die Karte in Fortnite aus. Was dort geschehen wird, ist noch ungelöst. Vielleicht hat es irgendetwas mit Ufos zu tun.

Battle Royale: Woher kommt das Phänomen? - Erfolg auf Leben und Tod (Plus-Report)

Warum Ufos? Weil in dem Zelt neben dem Burger in Kalifornien zahlreiche Bücher über die unbekannten Flugobjekte liegen, mit Titeln wie »Gods from outer space«, »Flying Saucers« und »To Men of Earth«. Auch dieses Rätsel wartet noch auf seine Lösung. Genauso wie der Wagen in der Nähe, der einem Polizeiauto in Fortnite nachempfunden wurde. Verbirgt sich im Nummernschild ein weiterer Hinweis?

Eine neue Karte und Zeitanomalien?

Ihr seht schon: Momentan liefert das ARG mehr Fragen als Antworten. Mittlerweile verschwinden in Fortnite nicht nur Objekte, es tauchen auch neue auf, etwa ein Anker oder eine Pferdekutsche. Vielleicht landet so bald auch der kalifornische Sand in Fortnite - ein Schild beim Burger warnt immerhin vor dem unstabilen Boden.

Die Portale verschlingen nicht nur Objekte, sie spucken auch neue aus.Die Portale verschlingen nicht nur Objekte, sie spucken auch neue aus.

Einige Spieler vermuten, dass die Welt in Fortnite mit dem Start von Season 5 zusammenbricht, wodurch eine völlig neue Karte nachziehen könnte. Andere gehen nicht ganz so weit und glauben, dass zwar weiterhin bekannte Gebiete und Wahrzeichen durch Objekte aus unterschiedlichen Welten und Epochen ersetzt werden, die Map aber erhalten bleibt. Die Risse fungieren demnach als eine Art Zeitanomalie, möglich sei ein Wild-West-Setting.

Donald Mustard, der Creative Director von Epic Games, scheint diese Theorie zu unterstützen. Auf Twitter schrieb er »Be excellent to each other.« Dabei handelt es sich nicht nur um eine nette Aufforderung, sondern auch um ein Zitat aus dem Film Bill & Ted's verrückte Reise durch die Zeit, der sich, nun ja, um Zeitreisen dreht.

Fortnite Lamas in Europa

Neben dem Alternate Reality Game in Amerika tauchen nun auch Figuren in Europa auf. In sechs unterschiedlichen Städten, darunter auch Köln in Deutschland, sind seit Montag sieben Lamas gesichtet worden.

Llama found in warsaw, poland from r/FortNiteBR

Lama-Sichtungen in Europa:

Der Reddit-User Delcap postete ein zweites Bild vom Lama in London, das zu dem Zeitpunkt scheinbar in einem Taxi entführt wurde. Kurz darauf stellte sich allerdings heraus, dass es sich um ein ganz anderes Lama handelte, gut zu erkennen am unterschiedlichen Farbmuster. Das Lama in der Telefonzelle hat zwei türkise Halsringe, das im Taxi nur einen. Darum gibt es in der Liste der Lama-Sichtungen gleich zwei in London.

The London Llama has been taken hostage! from r/FortNiteBR

Wir halten euch auf dem Laufenden, wenn es neue Erkenntnisse aus dem ARG gibt. Spätestens mit dem Start von Season 5 am 12. Juli wissen wir mehr.

Die geheime Story hinter Fortnite: Battle Royale
In Fortnite steckt noch viel mehr als nur ein Battle-Royale-Shooter. Hinter Epics Megahit verbirgt sich nämlich eine größere Story rund um Superhelden, eine Cyborg-Armee und den Schurken Omega.

Der Meteor war erst der Anfang


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen