Fortnite: Live Event "Das Gerät" zieht über 20 Millionen Zuschauer an

Fortnite bricht mit seinem neuesten Live Event den Twitch-Zuschauerrekord - insgesamt wollten über 20 Millionen Leute den Ingame-Weltuntergang sehen.

von Dennis Zirkler,
16.06.2020 13:35 Uhr

Ein neues Live Event namens "Das Gerät" lockte erneut Millionen Fornite-Zuschauer an. Ein neues Live Event namens "Das Gerät" lockte erneut Millionen Fornite-Zuschauer an.

Am Abend des 15. Juni 2020 konnte Fortnite erneut mit einem aufwendig inszenierten Live-Event Millionen von Zuschauern anziehen. Nachdem bereits exklusive Filmschnipsel aus Star Wars: Episode 9 im Battle Royale gezeigt wurden und Ingame-Auftritte der Musiker Marshmello und Travis Scott für Aufsehen sorgten, bricht Fortnite nun mit dem neuen Story-Event »Das Gerät« Zuschauerrekorde.

So lief der »Weltuntergang« in Fortnite

Die zweite Fortnite-Season steht kurz vor ihrem Ende, mit dem Live-Event sollte diese einen gebührenden Abschluss bekommen, der bedeutende Änderungen für Gameplay und Story bringt.

Das unheilvolle Dröhnen einer Sirene leitete den Ingame-Weltuntergang ein: Ein riesiger Sturm braute sich am Himmel zusammen und aus der Agentur, einer Spionagebasis im Zentrum der Fortnite-Insel, erhob sich das namensgebende »Gerät«.

Das riesige Metallkonstrukt kanalisierte eine riesige Kugel, die mit Energiestrahlen - welche ein bisschen an die Protonenstrahler aus den Ghostbuster-Filmen erinnerten - den Sturm vertrieb. Dies sorgte jedoch dafür, dass die Map nun nicht mehr vom Sturm, sondern von gigantischen Flutwellen umgeben wird.

Das Spektakel war gespickt mit Cutscenes aus der Ego-Perspektive, die die Spieler kurzzeitig in eine andere Dimension versetzten und auf eine Ausweitung der Fortnite-Geschichte in Season 3 hindeuten. Das vollständige Event seht ihr im eingebetteten YouTube-Video:

Das Gerät lockt 20 Millionen Zuschauer

Für Epic Games war das Event ein voller Erfolg: Um stabile Server zu garantierten, begrenzten die Entwickler die Spielerzahlen auf 12 Millionen. Dies mag zwar viel klingen, jedoch waren alle Teilnehmerplätze für das Ereignis bereits nach einer Minute vergeben.

Selbst Fortnites Creative Director Donald Muster konnte sich nicht mehr rechtzeitig einloggen und musste auf einen YouTube-Stream ausweichen:

Dies taten ihm auch Millionen von Fortnite-Fans gleich: In der Nacht auf den 16. Juni gab Epic bekannt, dass insgesamt über 20 Millionen Zuschauer das Event live verfolgt haben - zu den 12 Millionen Ingame-Zuschauern kamen noch weitere 8,4 Millionen, die auf Twitch und YouTube eingeschaltet haben.

Zugleich stellte Fortnite einen neuen Twitch-Rekord auf: 2,3 Millionen Zuschauer waren gestern Abend online - die alte Höchstmarke lag bei 1,7 Millionen zuschauern, die sich 2019 das Finale der League of Legends-Weltmeisterschaft anschauten.

zu den Kommentaren (34)

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen