Fortnite - Spieler reisen in eine neue Dimension

Die Geschichte um den lila Würfel in Fortnite hat ein Ende gefunden. In einem spektakulären Event explodierte der Kubus und zerrte die Spieler in eine neue Dimension.

von Mathias Dietrich,
05.11.2018 12:26 Uhr

Das Mysterium um den Würfel in Fortnite endete mit einer Reise in eine andere Dimension. Doch die nächsten Rätsel warten schon. (Bild: Youtube // Gouenji)Das Mysterium um den Würfel in Fortnite endete mit einer Reise in eine andere Dimension. Doch die nächsten Rätsel warten schon. (Bild: Youtube // Gouenji)

Im August erschien ein mysteriöser Würfel, von den Spielern »Kevin« getauft, in der Spielwelt von Fortnite. Kurz nach seinem Auftauchen fing er an, sich auf eine kleine Reise zu begeben und Runen in die Landschaft zu brennen.

Nur wenig später hob er ab und fing an, die vorher gemalten Runen nach und nach zu aktivieren. In der Community warf das vor allem eine Frage auf: Was passiert danach? Diese Frage wurde gestern mit dem Ende des Halloween-Events beantwortet: Kevin explodierte und riss alle Spieler in eine andere Dimension.

Besuch einer anderen Welt

Schon im Vorfeld kündigte Epic an, dass zum Abschluss der Fortnitemares ein besonderes, einmaliges Event stattfinden wird. Nachdem der Würfel erst das Gameplay des Spiels auf den Kopf stellt, indem ihr euch im Battle-Royale-Modus plötzlich auch noch gegen KI-gesteuerte Zombies zur Wehr setzt, wurde es zum Abschluss der Veranstaltung nochmal richtig mysteriös:

»Kevin« fängt plötzlich an sich zu drehen und immer mehr Energie aufzunehmen, bis er schließlich spektakulär explodiert. Alle Spieler in seiner Nähe werden darauf in eine mysteriöse Dimension gezerrt. Die darauf folgende Zwischensequenz könnt ihr euch direkt hier ansehen:

In der ominösen Parallelwelt schweben die Spieler über einem Netzwerk aus futuristischen Röhren, die im Zentrum der Dimension zusammenlaufen. Über ihnen bilden sich einige Energieschmetterlinge mit gläsernen Flügeln, die schließlich auf der Hand der Spieler landen und sie wieder zurück in die bekannte Spielwelt zurücktransportieren.

Der Vortex verschwindet

Mit diesem Event hat sich auch die Map von Fortnite gewandelt. Der Vortex im Zentrum der Karte ist jetzt, ebenso wie der lila Würfel, verschwunden. Stattdessen gibt es eine neue Insel mit einer Art Stonehenge, bestehend aus den Teilen von »Kevin«.

Die neue Gegend ist bisher noch relativ unscheinbar. Man kann aber davon ausgehen, dass auch die so einige Geheimnisse bergen wird. Den Würfel selbst hat der Entwickler Epic Games zudem als kosmetisches Item verewigt. Um »Lil' Kev« zu bekommen, müsst ihr bis zum 11. November 15 Matches spielen, 5000 XP bekommen und 500 Gegner erledigen.

Battle Royale: Woher kommt das Phänomen? - Erfolg auf Leben und Tod (Plus-Report)

Wie verdient Fortnite eigentlich so viel Geld? - Video: Und was am Battle Pass so "clever" ist 10:03 Wie verdient Fortnite eigentlich so viel Geld? - Video: Und was am Battle Pass so "clever" ist

Fortnite Battle Royale - Screenshots ansehen


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen