Forza Horizon 5: Pylone zerstören - so geht's

Wo findet man Pylonen in Forza Horizon 5 und wie sehen sie aus? Unser Guide erklärt es euch.

von Dennis Zirkler,
13.01.2022 16:32 Uhr

In Forza Horizon 5 gibt es immer wieder Aufgaben und Herausforderungen, die nicht auf Anhieb lösbar sind. Mal liegt es an Übersetzungsproblemen, ein anderes Mal daran, dass die Quests einfach verbuggt sind.

Aktuell gibt es wieder eine Aufgabe, die viele Spieler nicht auf Anhieb bewältigen können: Für die Herausforderung Offene Straße müsst ihr fünf Pylonen zerstören. Doch wie sehen diese Pylonen aus und wo findet man sie? Wenn ihr nicht ewig suchen wollt, solltet ihr unseren Guide lesen.

Pylonen in Forza Horizon 5 zerstören – so geht’s

So sehen die Pylonen aus: Sicherlich weiß nicht jeder auf Anhieb, was eigentlich eine Pylone ist. Starcraft-Spieler könnten hier sogar an die gleichnamigen Gebäude der Protoss denken, die man errichten muss, um weitere Bauwerke aufs Spielwelt zu warpen.

Bei den Pylonen in Forza Horizon 5 handelt es sich allerdings um die rot-weiß Verkehrshütchen, die jeder Autofahrer kennen dürfte. Die auch als Leitkegel oder Warnekegel bekannten Pylonen werden in der Regel dazu eingesetzt, um Bau- oder Unfallstellen abzusichern.

Wie sie in Forza Horizon 5 aussehen, seht ihr auf folgendem Screenshot:

Wo findet man Pylonen in Forza Horizon 5? Damit ihr die Aufgabe schnell abschließen könnt, zeigen wir euch eine Stelle, an der ihr weitaus mehr als die fünf benötigten Pylonen finden könnt: Ganz in der Nähe des Horizon-Hauptfestivals gibt es eine Kreuzung, die mit über einem Dutzend dieser Verkehrshütchen abgesperrt ist.

Wenn ihr zu der auf der folgenden Karte markierten Stelle hinfahrt oder per Schnellreise hinteleportiert, könnt ihr die Challenge innerhalb weniger Sekunden abschließen:

Als Belohnung gibt es 20 Forzathon-Punkte und Fortschritt bei der Saisonherausforderung.

Diese fünf Probleme gehen kommende Patches an   12     2

Forza Horizon 5

Diese fünf Probleme gehen kommende Patches an

Aktuell arbeiten die Entwickler von Playground Games an fünf wichtigen Änderungen: Dazu gehören auch bessere Beschreibungen für Errungenschaften und der Vorsatz, in Zukunft weniger kaputte Aufgaben zu veröffentlichen.

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.