Gal Gadots neue Rüstung auf dem ersten Poster zu Wonder Woman 1984 könnte glatt aus Thor: Ragnarok stammen

Bis der zweite Wonder-Woman-Film in den Kinos startet, dauert es noch ein knappes Jahr. Dafür gibt es jetzt ein erstes Poster zum DCEU-Film mit Gal Gadot.

von Valentin Aschenbrenner,
06.06.2019 11:55 Uhr

Wonder Woman 2 kommt erst in einem Jahr ins Kino. Die Fortsetzung zum ersten DCEU-Film mit Gal Gadot spielt im Jahr 1984.Wonder Woman 2 kommt erst in einem Jahr ins Kino. Die Fortsetzung zum ersten DCEU-Film mit Gal Gadot spielt im Jahr 1984.

Wonder Woman 1984 startet am 04. Juni 2020 in den Kinos. Damit dauert es noch fast ein ganzes Jahr, bis der zweite DCEU-Solo-Film mit Gal Gadot in der Hauptrolle in die Kinos kommt. Regisseurin Patty Jenkins hat es sich aber nicht nehmen lassen, schon jetzt das erste offizielle Poster zu Wonder Woman 2 auf Twitter zu teilen.

Das zeigt Prinzessin Diana (Gal Gadot) in einer neuen Rüstung vor einem Hintergrund, bei dem der Grafiker alle Möglichkeiten der Farbgebung verwendet hat - oder sich zumindest vom abgefahrenen und bunten Design von der MCU-Konkurrenz von Thor: Ragnarok hat inspirieren lassen. Das Outfit dürfte Fans der Comics ohnehin bekannt vorkommen: Zwar verzichtet das Kostüm auf dem Poster auf goldene Flügel, insgesamt scheint die Rüstung aber an die »Golden Eagle Armor« angelehnt zu sein.

Die Farbgebung ist jedoch weder Zufall noch Ausrutscher: Wie der Titel des Films unschwer vermuten lässt, spielt Wonder Woman 1984 - Trommelwirbel - in den 80er Jahren. Damit ereignet sich das zweite Kapitel in Dianas Leben auf der Kinoleinwand nach Wonder Woman, aber noch vor ihrem DCEU-Debüt in den Filmen Batman v Superman: Dawn of Justice und Justice League.

Die wichtigsten Infos zu Wonder Woman 2

Wann erscheint der erste Trailer zu Wonder Woman 1984? Regisseurin Patty Jenkins verkündete, dass die Marketingkampagne zu ihrem zweiten DCEU-Film im Dezember 2019 starten wird. Demnach liegt die Vermutung nahe, dass wir noch Ende diesen Jahres mit einem ersten Trailer rechnen können.

Worum geht es in Wonder Woman 1984? Informationen zum Plot des Films sind aktuell rar gesät. Bis auf die Einordnung des Zeitraums, dass Wonder Woman 2 in den 80ern spielt, hält sich Warner Bros. bedeckt.

Aktuell wissen wir lediglich, dass Chris Pine als Steve Trevor von den Toten zurückkehrt, während Kristen Wiig (Ghostbusters) in die Rolle der Schurkin Barbara Minerva a.k.a. Cheetah schlüpft. Außerdem tritt Pedro Pascal (Game of Thrones, The Mandalorian) in einer noch unbekannten Rolle auf. Es wird jedoch spekuliert, dass er den Bösewicht aus den Comics Maxwell Lord spielt.

Dass Chris Pine als Steve Trevor in Wonder Woman 1984 zurückkehrt, ist kein Geheimnis. Wie sein verstorbener DCEU-Charakter von den Toten wiederaufersteht, allerdings schon.Dass Chris Pine als Steve Trevor in Wonder Woman 1984 zurückkehrt, ist kein Geheimnis. Wie sein verstorbener DCEU-Charakter von den Toten wiederaufersteht, allerdings schon.

Die Zukunft von DC im Kino

Wonder Woman 1984 startet am 04. Juni 2020 in den Kinos. Fans des Comic-Universums um Batman, Superman und Co. können sich in den kommenden Monaten außerdem über die folgenden Filmstarts freuen – von denen sich übrigens nicht mehr alle ins DC Expanded Universe einordnen:

04. Oktober 2019 - Joker mit Joaquin Phoenix
07. Februar 2020 - Birds of Prey mit Margot Robbie
25. Juni 2021 - The Batman mit Robert Pattinson
06. August 2021 - The Suicide Squad mit Idris Elba
16. Dezember 2022 - Aquaman 2 mit Jason Momoa

Joker - Der erste Trailer zum DC-Film mit Joaquin Phoenix 2:24 Joker - Der erste Trailer zum DC-Film mit Joaquin Phoenix


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen