Ghost Recon: Wildlands - Jagd auf den Yeti mit neuen Belohnungen zurück

Die Yeti-Challenge aus Ghost Recon: Wildlands ist zurück. Eine Woche lang können Sie noch einmal auf die Jagd nach dem Schneemenschen gehen und dafür neue Belohnungen kassieren.

von Michael Herold,
13.07.2017 17:37 Uhr

In Ghost Recon: Wildlands können wir für kurze Zeit noch einmal auf die Jagd nach dem Yeti gehen.In Ghost Recon: Wildlands können wir für kurze Zeit noch einmal auf die Jagd nach dem Yeti gehen.

Die Yeti-Herausforderung aus Ghost Recon: Wildlands kehrt noch einmal zurück. Die Challenge steht seit dem 12. Juli und noch bis Donnerstag, den 20. Juli, erneut zur Verfügung und schickt uns ein weiteres Mal auf die Suche nach dem Schneemenschen in den Bergen Boliviens.

Die Aufgabe ist die selbe wie beim ersten Auftritt der Challenge: Erneut müssen wir zunächst den Aufenthaltsort des Yetis herausfinden und ihn heraufbeschwören, nur um das Fabelwesen anschließend umzubringen und ein Foto seiner Leiche zu machen.

Mehr Belohnungen für Yeti-Jäger

Diesmal sind die Belohnungen für den Abschluss der Herausforderung aber wesentlich größer. Statt einer Gesichtsbemahlung im Yeti-Look wie zuletzt gibt es aktuell:

  • 2.500 Erfahrungspunkte
  • sowie 2.500 Einheiten jeder Ressource.

Neben der Challenge zum Yeti gibt es außerdem noch ein Easter Egg in Ghost Recon: Wildlands, das sich um den sagenumwobenen Schneemenschen dreht. Erst vor Kurzem hat die Community das Rätsel um den Ursprung des Outfits namens Yeti-Jäger gelüftet.

Werbung oder Wahrheit - Ghost Recon: Wildlands - Spielt Ubisoft mit offenen Karten? 13:23 Werbung oder Wahrheit - Ghost Recon: Wildlands - Spielt Ubisoft mit offenen Karten?


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen