GTA 6 wird angeblich im März enthüllt: Reddit potentiellem Leaker auf der Spur

Gerüchte zu GTA 6 gibt es nicht zu knapp. Nun möchte die Reddit-Community einem möglichen Leaker auf die Schliche gekommen sein und prophezeit eine Enthüllung für diesen März.

von Vali Aschenbrenner,
11.03.2020 15:00 Uhr

In GTA 6 soll sich angeblich alles um ein Drogenkartell-Setting und unter anderem dem Schauplatz Vice City drehen. Jetzt gibt es Gerüchte zu einem bald erscheinenden Trailer. In GTA 6 soll sich angeblich alles um ein Drogenkartell-Setting und unter anderem dem Schauplatz Vice City drehen. Jetzt gibt es Gerüchte zu einem bald erscheinenden Trailer.

Ich weiß, mittlerweile könnt ihr es genauso wenig mehr sehen wie ich: Gefühlt jede Woche kommt ein neuer potentieller Leak zu GTA 6 um die Ecke und ein Gerücht folgt auf das nächste. Nun ist jedoch die Reddit-Community einer völlig neuen Fährte auf der Spur, aus der sie einen möglichen Enthüllungstermin für Grand Theft Auto 6 gezogen haben möchte.

Konkret geht es um den User gonnaenodeathat, der in den Foren der GTA-Reihe schon diverse Male für Aufsehen sorgte. Diesem angeblichen Leaker zufolge soll am 20. März 2020 der erste Trailer zu GTA 6 präsentiert werden.

Warum glaubt Reddit dem angebliche GTA-6-Leaker?

Doch was ist an der Spekulation dran und warum setzt Reddit sein Vertrauen in gonnaenodeathat? In einem neuen Thread diskutieren die GTA-Fans darüber, ob es sich bei dem besagten User um einen Rockstar-Insider handeln könnte. Dafür haben sie die folgenden Indizien gesammelt:

  • Die Domain GrandTheftAuto6.net, die von GTAForums registriert wurde, führte bis vor Kurzem auf das Nutzerprofil von gonnaenodeathat.
  • Gonnaenodeathat teilt in GTAForums Inhalte, Spekulationen und Leaks, die bei anderen Usern normalerweise zur Sperrung geführt hätten.
  • Gonnaenodeathat hat in der Vergangenheit bereits sehr kyptische Spekulationen geteilt, die von den Moderatoren von GTAForums nicht gelöscht, sondern sogar angepinnt wurden - wie zum Beispiel beim Leak der PC-Version von Red Dead Redemption 2.
  • Gonnaenodeathat hat in der Vergangenheit bereits diverse Male mit seinen Leaks ins Schwarze getroffen - wie zum Beispiel der Ankündigung von Red Dead Redemption 2 oder der entsprechenden PC-Version.
  • Eine Ankündigung von GTA 6 Ende März würde sich mit dem Abschied von Rockstars Co-Präsident Dan Houser überschneiden: Houser würde sich »mit einem Knall verabschieden«.

Was verrät der angebliche Leaker über GTA 6?

Gonnaenodeathat zufolge soll Grand Theft Auto 6 am 20. März 2020 mit einem Trailer enthüllt werden. Bereits zuvor hätten ähnliche Gerüchte eine Ankündigung für den 25. März prophezeit.

So soll der Enthüllungstrailer angeblich das Logo von GTA 6 zeigen - traditionell mit römischen Ziffern - an das die Buchstaben »CE« angefügt werden. Somit würde GTA VI zu GTA VICE werden und damit die Gerüchte um das spekulierte Vice-City-Setting der vergangenen Monate bestätigen.

Diesen angeblichen Leaks zufolge spielt GTA 6 zwar zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Schauplätzen, primär soll sich das Setting jedoch auf Drogenkartells, die 80er Jahre und Vice City konzentrieren.

GTA 6 mit Drogenkartell-Setting: Wie glaubhaft ist der Leak?   94     4

Mehr zum Thema

GTA 6 mit Drogenkartell-Setting: Wie glaubhaft ist der Leak?

Angebliche Leaks immer mit Vorsicht genießen

Ob Reddit und allen voran gonnaenodeathat mit einer GTA-6-Enthüllung für den 20. März 2020 Recht behalten muss sich erst zeigen - beispielsweise am 20. März. So könnte es sich bei gonnaenodeathat auch um einen besonders gewieften Troll handeln, an dem auch die Moderatoren von GTAForums einen Narren gefressen haben.

Ebenso gibt es aktuell nicht zu knapp Gerüchte zu GTA 6, dies sich allesamt mal mehr, mal weniger überschneiden. So lesen sich potentielle Leaks in der Regel immer etwas glaubhafter, wenn jemand anderes bereits etwas ähnliches »aus zuverlässiger Quelle« gehört haben möchte.

GTA 6 »geleakt«: YouTubes Regelwerk ist schuld am Gerüchte-Wahn   50     19

Mehr zum Thema

GTA 6 »geleakt«: YouTubes Regelwerk ist schuld am Gerüchte-Wahn

Daran, dass GTA 6 früher oder später kommt, dürfte niemand zweifeln. Es stellt sich nur die Frage, wann das fertige Spiel erscheint und wann dieses offiziell angekündigt wird. In der Zwischenzeit hat sich die Redaktion GameStars schon einmal Gedanken darüber gemacht, was sie sich für Grand Theft Auto 6 wünschen würde.

zu den Kommentaren (50)

Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.