Half-Life 2: Gameplay aus eingestellter Episode 4 aufgetaucht

Eine Reihe von kurzen Videoclips zeigen das eingestellte Half-Life 2: Episode 4, das euch wieder in das Zombie-verseuchte Ravenholm geschickt hätte.

von Mathias Dietrich,
22.05.2020 08:45 Uhr

Link zum YouTube-Inhalt

Bisher sind weder Half-Life 3 noch Half-Life 2: Episode 3 erschienen. Dennoch verpflichtete Valve die Arkane Studios (Dishonored, Prey) im Jahr 2006 zur Entwicklung von Half-Life 2: Episode 4. Wie wir heute wissen, erblickte das Spiel nie das Licht der Welt. Dafür gibt es jetzt einige kurze Gameplay-Szenen die zeigen, was hätte werden können.

So sollte Gameplay von Half-Life 2: Episode 4 aussehen

Im oben eingebetteten Video seht ihr das Spielmaterial ab Minute 1:21 und ab 2:12. Zudem postete Noclip einen Ausschnitt auf Twitter. Das eingestellte Projekt hört auf den Namen »Return to Ravenholm« und hätte euch - Überraschung - zurück in das von Zombies verseuchte Ravenholm geführt, dem ihr bereits in Half-Life 2 als Gordon Freeman einen Besuch abgestattet habt.

Link zum Twitter-Inhalt

Elektropuzzle und Nahkampf ohne Brechstange

Im Gameplay-Material zu Half-Life 2: Episode 4 seht ihr zunächst einen Puzzle-Abschnitt, in dem ihr mit einer bisher unbekannten Bolzenwaffe Strom zu einem Fahrstuhl leitet und diesen so aktiviert.

Weitere Spielszenen zeigen vor allem die Zombies. Denen fehlt jedoch die altbekannte Headcrab auf dem Kopf. Stattdessen erinnern sie viel mehr an die Infizierten aus Valves Koop-Shooter Left 4 Dead. Einer dieser Kollegen beweist seine Stärke, indem er einfach so eine Tür aus den Angeln reißt. In einem weiteren Ausschnitt seht ihr, dass die Untoten jedoch nicht recht viel schlauer geworden sind, wenn sie geschlossen in eine Elektrofalle rennen.

Gordon Freeman hat hingegen dazugelernt: Der demonstriert mehr als einmal, dass er für den Nahkampf keine Brechstange mehr benötigt. Stattdessen haut er die Untoten einfach mit dem Griff seiner Pistole um.

Was das Ende von Alyx für Half-Life 3 bedeutet   55     2

Mehr zum Thema

Was das Ende von Alyx für Half-Life 3 bedeutet

Gibt es noch mehr zu sehen?

Sämtliche der Szenen stammen aus der nächsten Dokumentation von Noclip mit dem Namen »The (Untold) History of Arkane Studios«. In der beleuchten sie die Geschichte des Entwicklerstudios und geben euch vor allem Einblicke in diverse eingestellte Projekte.

Die fertige Dokumentation wird am Dienstag, dem 26. Mai 2020 erscheinen und euch voraussichtlich mehr Videomaterial aus dem gecancelten Half-Life-Projekt präsentieren. Wie der Trailer zeigt, werdet ihr zudem auch etwas über die Arbeiten an Dishonored, Prey und The Crossing erfahren.

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.