Mod ändert das Kerngameplay von Half-Life: Alyx und setzt auf Endlosmodi

Langsam aber sicher baut sich eine Modder-Szene rund um Half-Life: Alyx auf. Das Projekt XenThug verändert so bereits das Kerngameplay des Spiels.

von Mathias Dietrich,
05.04.2020 09:12 Uhr

Nachdem erste Modder Half-Life: Alyx bereits mit Maus und Keyboard spielbar machen, folgt nun ein Horden-Modus. Mit Xen Thug verändert Manello das Gameplay des Spiels und lässt euch endlos lange Wellen an Gegnern in VR erledigen. Wie das aktuell aussieht, könnt ihr euch im Video zu Beginn dieses Artikels ansehen.

Das Projekt ist in der noch sehr frühen Version 0.1 auf Github zu finden. Der Entwickler plant zudem, regelmäßige Updates zu veröffentlichen und die Funktionalität der Mod stets zu erweitern. Bisher ähnelt sie jedoch eher einem »Proof of Concept«.

Der aktuelle Umfang

  • Maps: Es gibt eine noch sehr grobe Testmap.
  • Gegnerwellen: Es spawnen nach und nach neue Gegner, die eine Ressource namens Polymer beim Ableben hinterlassen.
  • Automaten: An verschiedenen Selbstbedienungsautomaten könnt ihr Lebenspunkte und Munition kaufen.
  • Endlos: Die Wellen hören nie auf. Ihr könnt den Modus somit endlos spielen.

Obwohl es derzeit nur eine Test-Karte gibt, lässt sich der Modus dem Entwickler zufolge auf jede andere Map portieren. Das soll jedoch etwas umständlich sein und sehr viel Arbeit erfordern. Zudem lassen sich mit dem Hammer-Editor auch komplett eigene Karten erstellen.

Hilfe bei Motion Sickness - 7 VR-Tipps, um Half-Life: Alyx ohne Übelkeit zu spielen   25     10

Mehr zum Thema

Hilfe bei Motion Sickness - 7 VR-Tipps, um Half-Life: Alyx ohne Übelkeit zu spielen

Pläne für die Zukunft

In der näheren Zukunft will Manello vor allem das Grundgerüst seiner Mod ausbauen und eine Reihe von Bugs beheben. Ein weiteres Ziel sind mehr Möglichkeiten für Spieler, die Maps für diesen neuen Modus erstellen wollen. Schon bald sollen die folgenden Features kommen:

  • Shops für Minen, Granaten und Xen-Granaten geplant
  • Mapper können die Preise der Items anpassen
  • Drop-Chancen für Polymer sollen sich ändern lassen
  • Anzahl der Polymere pro Kill sollen sich ändern lassen
  • Pausen zwischen den Wellen

XenThug ist nicht das erste Mod-Projekt zu Half-Life: Alyx. Der Spieler VectOR will euch so in Zukunft zum Beispiel die komplette Kampagne von Half-Life 2 in VR spielen lassen. Und das, obwohl Valve bisher noch kein SDK für die Source-2-Engine, auf der der VR-Titel aufbaut, bereitgestellt hat.

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen