Half-Life: Alyx ohne VR – Mod für Maus und Tastatur aufgetaucht, doch es gibt einen Haken

Plötzlich lässt sich Half-Life: Alyx auch ganz ohne VR spielen. Eine Mod bringt den VR Shooter auf eure herkömmlichen Desktops. Doch wie lange wird diese Mod spielbar sein?

von Géraldine Hohmann,
30.03.2020 17:27 Uhr

Half-Life: Alyx mit Maus und Tastatur? Das erschien bis jetzt nicht möglich. Half-Life: Alyx mit Maus und Tastatur? Das erschien bis jetzt nicht möglich.

Update vom 30. März:

Das ging aber schnell! Keine Woche hat es gedauert, bevor sich die Mod-Community einen im Code versteckten Trick zunutze machte und Half-Life: Alyx auch als spielbare Version für euren Desktop herausbrauchte. Ganz ohne VR-Headset also.

Der dafür notwendige Testmodus ist aber in keiner öffentlichen Version von Half-Life: Alyx vorhanden. Es handelt sich lediglich um ein Debug-Tool der Entwickler, um Spielabschnitte schnell ohne VR-Headset testen zu können.

Da dieser Modus aber nie für die Öffentlichkeit gedacht war, besteht die Gefahr, dass Valve der Mod bald ein Ende setzt. Im Interview mit Eurogamer spricht sich Game Designer Robin Walker zwar gelassen gegenüber der Möglichkeit einer Nicht-VR-Mod aus, ihm gebührt allerdings auch nicht die Entscheidungsgewalt.

"Es wird passieren und ich kann es kaum abwarten. [...] Klar, einige Leute aus dem Team werden mir nicht zustimmen, weil sie sich Sorgen deswegen machen. Aber wir können sie nicht aufhalten."

Mehr dazu, wie der Trick funktioniert, lest ihr unten in unserer ursprünglichen Meldung. Wie ihr die Mod selber spielen könnt, seht ihr im hier verlinkten Video:

Ursprüngliche Meldung vom 26. März:

Der VR-Shooter Half-Life: Alyx, der als neues Verkaufsargument für VR-Headsets gelten soll, lässt sich plötzlich auch mit Maus und Tastatur spielen. Einen Blumentopf für Schönheit gewinnt er damit zwar nicht, aber wir zeigen euch, warum diese Entdeckung trotzdem interessant ist.

Half-Life: Alyx ist erst Anfang der Woche am 23. März erschienen. Schon zuvor führte der Hype dazu, dass die Valve Index weltweit ausverkauft war. Die internationalen Wertungen gehen durch die Decke und auch Petra sieht in ihrem Plus-Test zu Half-Life: Alyx als den besten VR-Shooter aller Zeiten.

Half-Life: Alyx im Test - Der beste VR-Shooter aller Zeiten   215     52

Mehr zum Thema

Half-Life: Alyx im Test - Der beste VR-Shooter aller Zeiten

So spielt ihr Half-Life: Alyx ganz ohne VR

Der Trick, der Half-Life: Alyx zu einem handelsüblichen Desktop-Spiel macht, wurde von Tyler McVicker entdeckt, dem Gründer des Valve News Network. Er nutzt dazu den Befehl »vr_enable_fake_vr_test«, der es ihm möglich macht, Alyx per Maus und Tastatur zu steuern und auch mit der Maus zu schießen.

Das Ergebnis ist natürlich eine optische Katastrophe, weil das System gar nicht darauf ausgelegt ist, via normaler PC-Steuerung zu funktionieren. Im Clip seht ihr, wie Alyx' Hand hölzern vor der Kamera steckt und die Animation wie verrückt flackert.

Warum ist das trotzdem eine spannende Entdeckung?

Der Befehl wurde vermutlich von Entwicklern zu Testzwecken eingebaut, um gewisse Abschnitte schnell am PC überprüfen zu können, ohne dafür das VR-Headset nutzen zu müssen.

Das bedeutet aber, dass Half-Life: Alyx ein VR-loses Fundament hat, das von Moddern genutzt werden kann, um eine PC-Version zu entwickeln. Das ist ungewöhnlich, denn bei den meisten VR-Spielen wäre das nicht möglich.

Sehen wir also bald ein Half-Life: Alyx für unsere Desktops? Fraglich ist natürlich auch, ob der Shooter dadurch nicht seinen Reiz verlieren könnte.

Wenn ihr lieber weiterhin auf die VR-Variante setzt, dann hat Natalie euch dafür in ihrem Plus-Artikel ausführliche Tipps gegen Motion Sickness zusammengestellt.

zu den Kommentaren (211)

Kommentare(211)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen