Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Herr der Ringe Online: Die Belagerung des Düsterwalds im Test - Durchdachtes Addon für Profis

Die Instanzen

Je weiter Sie die fünf zusätzlichen Levelstufen emporsteigen, desto kniffliger werden die anfangs etwas zu leicht geratenen Quests. Ab Rang 63 sind Sie gar fast durchgehend auf die Hilfe anderer Spieler angewiesen -- genau das Richtige für herausforderungswillige Profis.

Die fünf Instanzen in Dol Guldur beeindrucken durch spektakuläre, taktisch anspruchsvolle Bosskämpfe. Die fünf Instanzen in Dol Guldur beeindrucken durch spektakuläre, taktisch anspruchsvolle Bosskämpfe.

Vor allem die fünf neuen, stimmig in Szene gesetzten Instanzen in Dol Guldur fordern durch knifflige Rätsel und taktisch anspruchsvolle Bosskämpfe, etwa den Geisterzauberer Demafaer, der nur durch die Hand seiner eigenen und von Ihnen »überredeten« Untergebenen verletzt werden kann. Das Zusammenspiel im Team geht dank des überarbeiteten Kampfsystems nun etwas nachvollziehbarer und flüssiger von der Hand. Schade nur, dass das Addon weder neue Klassen bereitstellt, noch den bisherigen Heldentypen zusätzliche Fertigkeiten spendiert. Dafür hat Turbine die Levelbegrenzung für die legendären Gegenstände zum Teil verdoppelt. Zudem dürfen Bastler die besonders mächtigen Waffen des Dritten Zeitalters nun selbst herstellen.

Die Scharmützel

Zu den größten Neuerungen von Die Belagerung des Düsterwalds gehören die Scharmützel. Das sind story-unabhängige Mini-Instanzen, die Sie jederzeit und an jedem Ort starten können.

Scharmützel sind zufallsgenerierte Mini-Instanzen. Den Schwierigkeitsgrad und die Anzahl der Teilnehmer dürfen Sie selbst festlegen. Scharmützel sind zufallsgenerierte Mini-Instanzen. Den Schwierigkeitsgrad und die Anzahl der Teilnehmer dürfen Sie selbst festlegen.

Darin gilt es zum Beispiel, das Tänzelnde Pony in Bree vor anstürmenden Soldaten zu beschützen oder auf der Wetterspitze gegen übermächtige Monster anzutreten. Letzteres ist jedoch nur machbar, wenn Sie unterstützende Zauberfackeln anzünden, die durch den Regen immer wieder gelöscht werden. Der Clou: Sie legen selbst fest, wie schwer die Mission sein soll und ob Sie allein oder lieber im Verbund mit bis zu fünf Mitstreitern antreten. Je kniffliger die von Ihnen definierte Ausgangssituation, desto mehr Scharmützelpunkte gibt’s, die Sie wiederum in den Ausbau Ihrer KI-Mitstreiter investieren. Dabei dürfen Sie sowohl deren Klasse (Krieger, Bogenschütze, Heiler etc.) festlegen sowie bestimmte aktive und passive Fertigkeiten stufenweise trainieren. Ein Riesenspaß, zumal die bislang acht verfügbaren Scharmützel durch ihre große Options- und Talentvielfalt nicht nur vorbildlich motivieren, sondern auch massenhaft Erfahrungspunkte für legendäre Gegenstände ausspucken.

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen