Hogwarts Legacy: Release erst 2023? Harry Potter-RPG steckt angeblich "in Problemen"

Verschiebt sich der Ausflug nach Hogwarts erneut? Laut einem Insider soll das Rollenspiel mit Problemen zu kämpfen haben, weshalb ein geplanter Reveal im Februar auf der Kippe stehen könnte.

von Sören Diedrich,
18.01.2022 08:57 Uhr

Update vom 18. Januar 2022: Die Gerüchte rund um eine erneute Verschiebung haben Wellen geschlagen und just am gestrigen Tag hat der Publisher Warner Bros. bei Twitter indirekt darauf reagiert. Denn im Rahmen einer Reihe an Tweets, die Spiele vorstellen, die noch 2022 erscheinen sollen, ist auch Hogwarts Legacy mit dabei.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Damit ist eine Verschiebung aber nicht vom Tisch: Zwar dürfen sich Fans nun durchaus berechtigte Hoffnungen machen, dass ihr erstes Schuljahr doch noch in diesem Jahr beginnt. Es wäre aber auch nicht das erste Mal, dass Titel trotz mehrmaliger Beteuerung dennoch kurzfristig verschoben werden.

Eventuell bringt die angebliche State-of-Play-Veranstaltung von Sony im Februar 2022 ja neue Erkenntnisse.

Originalmeldung: Es bedarf keines Cruciatus-Fluches, um angehenden Hexen und Zauberern einen qualvollen Klageruf zu entlocken. Dazu reicht auch eine weitere negative Meldung rund um Hogwarts Legacy aus. Denn Harry-Potter-Fans warten schon sehr lange auf das Rollenspiel und neuesten Gerüchten zufolge müssen sie zum wiederholten Male weitere Geduld aufbringen.

Alle derzeit bekannten Infos zu Hogwarts Legacy findet ihr in unserem großen Denkarium:

Alles zu Release, Plattformen, Gameplay und mehr   60     6

Hogwarts Legacy

Alles zu Release, Plattformen, Gameplay und mehr

Release soll erneut um ein Jahr verschoben werden

Quelle für die neue Gerüchtelage ist der Insider Colin Moriarty, der Host des bekannten PlayStation-Podcasts Sacred Symbols. Moriarty gilt bei seinen Informationen für gewöhnlich als glaubwürdig und gut unterrichtet, weshalb seine jüngsten Aussagen nicht gerade Hoffnung auf einen diesjährigen Release machen.

In der aktuellen Podcast-Folge gibt er zu Protokoll, hinter den Kulissen vernommen zu haben, dass das Spiel nicht mehr in diesem Jahr erscheint. Das lässt ihn vermuten, dass Hogwarts Legacy in irgendeiner Art von Problemen stecke, weshalb sich der Release immer wieder verzögert.

Zur Erinnerung: Ursprünglich strebte der Entwickler Portkey Games einen Release im Jahr 2021 an. Doch bereits im Januar 2021 erfolgte die Verschiebung um ein ganzes Jahr bis 2022. Sollte nun ein weiteres Schuljahr ins Wasser fallen, wäre das eine denkbar traurige Nachricht für die Fans.

Falls auch ihr jetzt etwas Aufmunterung nötig habt, wird euch unser Preview-Video zu Hogwarts Legacy hoffentlich weiterhelfen:

Open-World-Spiel für Harry-Potter-Fans: Hogwarts Legacy - Was wissen wir bis jetzt zu dem RPG aus dem Potterverse? 8:29 Open-World-Spiel für Harry-Potter-Fans: Hogwarts Legacy - Was wissen wir bis jetzt zu dem RPG aus dem Potterverse?

Neuer Trailer im Februar auf Sony-Event?

Dafür könnte schon bald neues Gameplay gezeigt werden: Sollte Hogwarts Legacy tatsächlich erst 2023 erscheinen, könnten die Entwickler mit frischem Gameplay-Material immerhin dafür sorgen, dass sie von den Fans nicht mit einem deftigen Punktabzug bestraft werden. Und hierfür sollen die Chancen gar nicht so schlecht stehen.

Denn wie unter anderem auch unser Schwestermagazin GamePro berichtet, soll Sony für Februar 2022 eine riesige Ausgabe ihres State-of-Play-Formats planen. Laut der Gerüchteküche würden dort nicht nur die in den Startlöchern stehenden Titel Horizon: Forbidden West oder Gran Turismo 7 gezeigt werden, sondern auch ein brandneuer Trailer zu Hogwarts Legacy.

Ich liebe Harry Potter, aber Hogwarts Legacy ist seine letzte Chance!   29     19

Kolumne

Ich liebe Harry Potter, aber Hogwarts Legacy ist seine letzte Chance!

Auch Natalie hat bereits die Koffer gepackt, ihre Eule für die lange Zugfahrt vorbereitet und fleißig das Wutschen und Wedeln geübt. Denn Hogwarts Legacy ist für sie ein wichtiges Spiel - auch deshalb, weil es über ihr Fan-Dasein entscheiden wird.

Wie viel Geduld könnt ihr noch für Hogwarts Legacy aufbringen? Schenkt ihr den Gerüchten zu den angeblichen Problemen Glauben oder bleibt ihr weiterhin optimistisch, dass der langersehnte Schulbesuch so zauberhaft wird wie erhofft? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

zu den Kommentaren (103)

Kommentare(103)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.