Ein großes Spiel statt vieler kleiner: Housemarque cancelt komplettes Line-Up

Wie die Entwickler über ihre offizielle Website bekannt gegeben haben, werden zu Gunsten eines neuen, noch unbekannten Projekts alle anderen Spiele auf unbestimmte Zeit verschoben.

von Jonas Hellrung,
24.01.2020 11:10 Uhr

Das lang erwartete Spiel Stormdivers scheint damit wohl auch erst einmal vom Tisch zu sein Das lang erwartete Spiel Stormdivers scheint damit wohl auch erst einmal vom Tisch zu sein

Das finnische Entwicklerstudio Housemarque, das besonders für Spiele wie Resogun oder Matterfall bekannt ist, haben anlässlich ihres baldigen 25-jährigen Bestehens ein Update für ihre Fans veröffentlicht. Darin bedanken sie sich nicht nur für den langjährigen Support und freuen sich über die Weiterentwicklung der Gaming-Szene, sie kündigen auch ein völlig neues Spiel an.

Ein großes Spiel statt vieler kleiner

Dieses hat bisher weder Namen noch Release-Datum, es soll sich aber um das bisher ambitionierteste Projekt der Entwickler handeln:

"Jetzt konzentrieren wir uns darauf, unser bisher ehrgeizigstes und größtes Spiel zu liefern. […] Es ist toll, dass das gesamte Team zusammenkommen kann, um dieses Spiel zu liefern, das die weitere Entwicklung von Housemarque bestimmen wird."

Allerdings hat dieses wohl recht aufwendige Spiel einen Haken. Durch die Entwicklung dieses neuen Titels werden sämtliche Spiele, die sich aktuell bei Housemarque in Entwicklung befinden, auf unbestimmte Zeit verschoben. Darunter befindet sich auch das lang erwartete Battle Royale Stormdivers.

Der Shooter befindet sich bereits seit 2013 in Entwicklung, damals bestand das Studio nur aus rund 15 Leuten. Über die Jahre hinweg wuchs Housemarque immer weiter, entfernte sich aber auch immer mehr von Arcade-Spielen. Der Anspruch, ein qualitativ hochwertiges AAA-Spiel wie ihre Vision von Stormdivers zu realisieren, rückte aufgrund finanzieller Engpässe in immer weiter entfernte Gefilde, wie CEO Ilari Kuttinnen bereits in einem Interview im April zugab.

Matterfall war das letzte große Projekt der Entwickler Matterfall war das letzte große Projekt der Entwickler

Auch das Wachsen des Studios scheint daran wenig geändert zu haben. Housemarque besteht mittlerweile aus fast 80 Menschen und hat dadurch natürlich mehr Kapazitäten als vorher. Die Entwickler scheinen aber einen Neustart zu bevorzugen und legen ihren Fokus deshalb auf das besagte neue Spiel.

Dieses wird, laut dem Update der Entwickler, im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums von Housemarque auf einem Event in diesen Sommer angekündigt werden. Wie es mit den anderen Spielen weitergeht, bleibt vorerst unklar.

Mehr zum Thema Indie-Spiele:


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen