Iron Harvest: Nach Verschiebung in letzter Minute vorerst doch kein Epic-Release

Das Echtzeit-Strategiespiel erschien pünktlich am 1. September bei Steam. Doch im Epic Game Store wurde der Launch kurzfristig verschoben.

von Stephanie Schlottag,
02.09.2020 10:45 Uhr

Iron Harvest erscheint vorerst doch nicht im Epic Store. Iron Harvest erscheint vorerst doch nicht im Epic Store.

Iron Harvest erschien am 1. September 2020 planmäßig bei Steam. Doch wer das RTS-Spiel über den Epic Games Store vorbestellt hat, bekam schlechte Nachrichten am geplanten Launch-Tag: Dort wurde der Release auf unbestimmte Zeit verschoben.

Wie Publisher Koch Media auf Twitter mitteilte, sei das Spiel noch nicht bereit, im EGS zu erscheinen:

Link zum Twitter-Inhalt

Alle Infos zur Epic-Verschiebung

  • Was ist mit Pre-Order? Vorbesteller sollen einen kompletten Refund erhalten. Ihr könnt das Spiel derzeit nur noch auf die Wunschliste setzen, aber nicht mehr neu vorbestellen. Möglicherweise werden bestehende Pre-Order automatisch abgebrochen.
  • Wann erscheint Iron Harvest bei Epic? Ein neues Releasedatum gibt es noch nicht, der Eintrag auf der Shopseite von Epic lautet: »Erscheint bald«.
  • Warum wurde Iron Harvest verschoben? Eine konkrete Begründung gibt es derzeit nicht. Laut dem Tweet »war das Jahr 2020 eine Herausforderung für alle Teams, die an Iron Harvest gearbeitet haben.« Der Publisher entschuldigte sich außerdem für die Situation.

Wir haben zur Klärung der offenen Fragen eine Anfrage an die Publisher geschickt. Sobald wir eine Antwort erhalten, werden wir sie natürlich in diesem Artikel ergänzen.

Iron Harvest: Dieselpunk, Mechs & Krieg

Iron Harvest spielt in einer alternativen Zeitlinie und basiert auf dem Universum 1920+ von Jakub Rozalski, das vor allem durch das Brettspiel Scythe bekannt wurde. Mehr zu den riesigen Mechs und dem »anderen« Ersten Weltkrieg erfahrt ihr in diesem Story-Trailer:

Actionreicher Story-Trailer zu Iron Harvest zeigt, wofür ihr im Spiel kämpft 2:15 Actionreicher Story-Trailer zu Iron Harvest zeigt, wofür ihr im Spiel kämpft

Warum sich Solo-Spieler auf die toll inszenierte Kampagne freuen sollten, der Multiplayer aber etwas schwächelt, lest ihr in unserem großen Test zu Iron Harvest. Auf Steam hat Iron Harvest übrigens am Tag nach Release knapp 400 Nutzer-Bewertungen, die größtenteils positiv ausfallen.

zu den Kommentaren (76)

Kommentare(76)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.