Instakill-Combo in Teamfight Tactics sprengt Gegner-Team mit einem einzigen Skill

So vernichtet ihr in Teamfight Tactics schon mit eurer ersten Fähigkeit 5 gegnerische Champions auf einen Schlag - die richtigen Items vorausgesetzt!

von Maurice Weber,
08.07.2019 18:58 Uhr

So tödlich habt ihr Akali noch nie gesehen. So tödlich habt ihr Akali noch nie gesehen.

Akali zündet ihre Fähigkeit und fünf Champions kippen bei voller Gesundheit sofort aus den Latschen - wie zum Geier soll das gehen? Der Streamer Scarra hat es in Teamfight Tactics vorgemacht und eine fiese Strategie entdeckt, die absurden Flächenschaden anrichtet. Genauer gesagt 1.666 Schadenspunkte! Und welchen Champion ihr genau dafür benutzt, ist nicht einmal allzu wichtig - allerdings braucht ihr eine recht spezielle Kombination aus Items und Teammitgliedern.

Schlüssel zur Combo ist Luden's Echo. Das bastelt ihr aus dem Needlessly Large Rod und der Tear of the Goddess. Dieses Item lässt die Fähigkeit eures Champions Flächenschaden anrichten, indem es mehrere Projektile auf nahe Feinde feuert. Eigentlich sind das nur 200 Schaden - aber ihr könnt ihn mit Fähigkeitsboni verbessern! Und genau das ist das Ziel dieser Strategie.

Übersicht: Alle Items und Kombinationen in Teamfight Tactics

Im Stream hatte Scarra seine Akali mit Luden's Echo und gleich zweimal Rabadon's Deathcap ausgerüstet, die einen dicken Schub auf Fähigkeitsschaden verleiht. Außerdem hatte er sechs Sorcerer im Team, um deren vollen Boni auf Zauberschaden einzustreichen. Der gilt auch für alle Nicht-Sorcerer in der Gruppe, also könnt ihr Luden's Echo dem Champion eurer Wahl in die Hand drücken.

Dieser Champion muss nur zwei Voraussetzungen erfüllen: Zum einen muss er natürlich eine Fähigkeit besitzen, die Schaden anrichtet. Passive Skills oder Buffs wie Lulus Zauber funktionieren nicht. Zum anderen sollte er sie idealerweise recht schnell einsetzen können und nicht etwa wie Katarina riesige Mengen an Mana dafür ansammeln müssen. Akali ist deswegen eine gute Wahl - zumal sie als Assassine auch noch direkt ins feindliche Team springt und so das meiste aus dem Flächenschaden rausholt.

Ein möglicher Konter für dieses Strategie ist ein breiter ausgefächertes Team, sodass weniger Champions vom Flächenschaden erwischt werden. Selbst dann ist der Schaden aber verheerend. Den Clip mit Scarras Demonstration könnt ihr euch hier anschauen:

Weitere effektive Strategien stellen wir euch in unserer Sammlung der besten Champion-Combos von Teamfight Tactics vor.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen