Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Kino-Highlights 2020: Die spannendsten Filme & neuen Starttermine

Das Kinojahr ächzt und krächzt unter der anhaltenden Corona-Pandemie. In unserer Übersicht stellen wir euch die spannendsten Filme vor, die noch immer 2020 anlaufen sollen.

von Vera Tidona, Vali Aschenbrenner,
09.10.2020 15:25 Uhr

Ich weiß nicht, was ich euch sagen soll. Tatsache ist: Im Oktober sowie November 2020 haben wir nicht länger ein einziges Kino-Highlight für euch. Zum einen startet der Krimi-Thriller Tod auf dem Nil jetzt erst am 17. Dezember, zum anderen lässt sich Wonder Woman 1984 nun am 23. Dezember auf der Leinwand blicken. Außerdem erscheint Pixars Soul gar nicht mehr Kino, sondern stattdessen auf Disney+.

Dune auf 2021 verschoben: Zweifelsohne hätte Denis Villeneuves Neuverfilmung des Sci-Fi-Klassikers das Zeug dazu gehabt, für Kino-Fans zum Highlight 2020 zu werden. Allerdings verspätet sich des Abenteuer auf dem Wüstenplaneten jetzt um zehn Monate startet jetzt am 1. Oktober 2021 in den Kinos.

James Bond kommt später: Und jetzt lässt sich Daniel Craig sogar erst 2021 ein letztes Mal als 007 blicken: Der 25. Kinofilm um den britischen Geheimagenten erscheint nicht länger am 12. November 2020, sondern erst nächstes Jahr: Keine Zeit zu sterben startet damit erst am 2. April 2020 in den deutschen Kinos.

Kein MCU-Film 2020: Zusätzlich hat Disney noch eine ganze Palette weiterer Produktionen nach hinten verschoben - allen voran die Filme des Marvel Cinematic Universe: Mit der Verschiebung von Black Widow startet nun kein einziger Superhelden-Film um das Universum der Avengers im Jahr 2020. Eternals hatte sich zuvor ohnehin schon bis 2021 verspätet, aber auch Shang-Chi verzögert sich nun um ein paar Monate.

Das bedeutet nun für euch: Bei unseren Kino-Highlights 2020 Oktober sowie November leer aus und wir machen nun mit dem Dezember weiter. Hoffen wir mal, dass sich in den kommenden Wochen die angespannte Situation um die anhaltende Corona-Pandemie wieder beruhigt. Denn seien wir mal ehrlich: Für einen Kinofilm sollte niemand seine Gesundheit riskieren - weder die Fans, noch die Verantwortlichen vor und hinter der Kamera.

Im folgenden Artikel klären wir euch also über die größten Filme auf, die noch immer 2020 über die Leinwand flimmern sollen. Auf der vorletzten Seite dieses Artikels findet ihr außerdem die Filme, die sich von 2020 auf 2021 verschieben . Und auf der letzten Seite findet ihr die Filme, die 2020 noch über die Leinwand flimmern durften.

Letztes Update: 9. Oktober 2020
Aktualisiert: Kinostarts von Dune und The Matrix 4, Kinostart von Pixars Soul gestrichen

Kino-Highlights im Dezember 2020

Free Guy

Kinostart: 10. Dezember 2020
Besetzung: Ryan Reynolds, Jodie Comer, Joe Keery, Taika Waititi
Regie: Shawn Levy
Genre: Action-Komödie

Die Idee zur Action-Komödie Free Guy hat Regisseur Shawn Levy (Stranger Things) so gut gefallen, dass er dafür kurzerhand aus der geplanten Spieleverfilmung zu Uncharted von Sony wieder ausgestiegen ist. Der Film basiert zwar auf keinem konkreten Videospiel, verspricht jedoch eine wilde Mischung aus GTA Online, Just Cause 4, Saints Row 4 und Fortnite.

In dem fiktiven Open-World-Multiplayer-Spiel Free City stellt Ryan Reynolds einen einfachen Bankangestellten namens Guy dar. Er ist es mittlerweile gewohnt, täglich Opfer von Raubüberfällen zu werden.

Eines Tages muss Guy jedoch mit Erstaunen feststellen, dass er nur einer von vielen unbedeutenden NPCs eines Videospiels ist. Weil das Spiel schon bald abgeschaltet werden soll, versucht er aus dem Spiel heraus Kontakt mit dem Entwickler (Taika Waititi) aufzunehmen, um den Plan zu verhindern.

Free Guy: Ryan Reynolds wird im Trailer zum NPC in einer Art GTA Online 3:04 Free Guy: Ryan Reynolds wird im Trailer zum NPC in einer Art GTA Online

Tod auf dem Nil

Kinostart: 17. Dezember 2020
Besetzung: Kenneth Branagh, Gal Gadot, Letitia Wright
Regie: Kenneth Branagh
Genre: Krimi

Kenneth Branagh kehrt als genialer Detective Hercule Poirot zurück: Nachdem er 2017 Mord im Orient-Express neu verfilmte, widmet sich der Regisseur und Hauptdarsteller einer weiteren Krimivorlage von Agatha Christie.

Der belgische Detective befindet sich auf einer Reise nach Ägypten, als eine reiche Dame an Bord eines Luxusdampfers auf dem Nil ermordet wird. Jeder der anwesenden Passagiere könnte der Mörder der reichen Linnet Doyle sein. Als es weitere Opfer gibt, drängt die Zeit, also begibt sich Hercule Poirot auf die Suche nach dem Mörder.

Link zum YouTube-Inhalt

Der Prinz aus Zamunda 2

Kinostart: 17. Dezember 2020
Besetzung: Eddie Murphy, Arsenio Hall, Wesley Snipes, Leslie Jones
Regie: Craig Brewer
Genre: Komödie

Nach 32 Jahren wird der Komödien-Klassiker mit Eddie Murphy fortgesetzt. Prinz Akeem steht kurz davor, der neue König von Zamunda zu werden. Kurz vor der Krönung erfährt er erstmals von der Existenz seines Sohnes in New York.

Auf Wunsch seines im Sterben liegenden Vaters Jaffe (James Earl Jones) begibt sich Akeem auf die Suche nach ihm, um seinen Sohn als neuen Kronprinz von Zamunda kennen zu lernen.

Die 80er Jahre Kinokomödie Der Prinz aus Zamunda erhält nach 32 Jahren eine Fortsetzung. Die 80er Jahre Kinokomödie Der Prinz aus Zamunda erhält nach 32 Jahren eine Fortsetzung.

Wonder Woman 1984

Kinostart: 23. Dezember 2020
Besetzung: Gal Gadot, Chris Pine, Kristen Wiig, Pedro Pascal
Regie: Patty Jenkins
Genre: Comic-Verfilmung

In ihrem zweiten DC-Abenteuer macht Wonder Woman einen gewaltigen Zeitsprung aus dem Ersten Weltkrieg in die 1980er-Jahre. Hier trifft sie überraschend auf ihre alte Liebe, Steve Trevor (Chris Pine), der in den 60 Jahren kein Stück gealtert ist. Gemeinsam legen sie sich mit den neuen Gegenspieler Maxwell Lord (Pedro Pascal) an.

Der Oberschurke hält nach außen hin seine Tarnung als erfolgreicher Geschäftsmann aufrecht, während er es sich zur Aufgabe gemacht hat, sämtliche Superhelden zu vernichten. Die Wissenschaftlerin Dr. Barbara Ann Minerva (Kristen Wiig) wird unterdessen zur Schurkin Cheetah. Der finale Trailer zeigt sie in ihrer Raubtier-Gestalt:

Wonder Woman 1984: Neuer Trailer enthüllt die wahre Form der Super-Schurkin "Cheetah" 2:23 Wonder Woman 1984: Neuer Trailer enthüllt die wahre Form der Super-Schurkin "Cheetah"

Monster Hunter

Kinostart: Dezember 2020
Besetzung: Milla Jovovich, Tony Jaa, T.I. Harris, Ron Perlman
Regie: Paul W.S. Anderson
Genre: Action, Spiele-Verfilmung

Nach der Resident Evil-Reihe widmet sich Regisseur Paul W.S. Anderson einer weiteren Spiele-Verfilmung von Capcom. Angelehnt an die Monster-Hunter-Spiele folgt die Handlung einer Einsatztruppe des UN-Militärs (zu der auch Milla Jovovich gehört), die sich plötzlich in einer anderen Dimension wiederfindet und dort auf gigantische Monster trifft.

Viele bekannte Elemente aus den Spielen finden sich im Film wieder, wie etwa das als Giant Jawblade I bekannte, riesige Knochenschwert aus Monster Hunter World.

Das erste Bild zum Monster Hunter-Film mit Milla Jovovich zeigt Verbindungen zum Spielehit. Bildquelle: Constantin Das erste Bild zum Monster Hunter-Film mit Milla Jovovich zeigt Verbindungen zum Spielehit. Bildquelle: Constantin

1 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (377)

Kommentare(377)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.