Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 10: Kino-Highlights 2021: Die spannendsten Filme & neuen Starttermine

Kino-Highlights im Dezember 2021

Spider-Man 3

Kinostart: 16. Dezember 2021
Besetzung: Tom Holland, Benedict Cumberbatch, Jamie Foxx, Zendaya
Regie: Jon Watts
Genre: Superhelden-Action

Das gibt's zu wissen: Wird der dritte Spider-Man der letzte Film des Marvel Cinematic Universe mit Tom Holland? Wahrscheinlich. Denn damit wäre nach Civil War, Infinity War, Endgame, Homecoming und Far From Home die Vereinbarung zwischen Sony und den Marvel Studios erfüllt.

Gerüchten zufolge soll der dritte Spider-Man sowieso die Brücke zu einem anderen Universum schlagen: Sonys Spider-Verse, welches sich momentan noch aus Venom oder Morbius zusammensetzt. Hinweise darauf würden Benedict Cumberbatchs Auftritt als Doctor Strange sowie Jamie Foxx' Rückkehr als Bösewicht Electro geben, der sich mit The Amazing Spider-Man 2 eigentlich einem anderen Film-Universum zuordnet.

Spider-Man 3 könnte der letzte MCU-Film für Tom Holland werden. Bildquelle: Disney/Marvel Studios Spider-Man 3 könnte der letzte MCU-Film für Tom Holland werden. Bildquelle: Disney/Marvel Studios

Matrix 4

Kinostart: 23. Dezember 2021
Besetzung: Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss, Jada Pinkett Smith, Daniel Bernhardt
Regie: Lana Wachowski
Genre: Action-Thriller

Das gibt's zu wissen: Ursprünglich sollte Matrix 4 eigentlich erst am 31. März 2022 in den Kinos starten. Allerdings wurde der Release-Termin nach vorne gezogen - und zwar auf den 23. Dezember 2021. Die Fortsetzung wird übrigens abermals von Regisseurin Lana Wachowski in Szene gesetzt - dieses Mal jedoch ohne ihre Schwester Lilly.

Details zum Plot bleiben überschaubar, dafür wissen wir bereits, welche Darsteller zurückkehren werden. So unter anderem Keanu Reeves als Neo, Carrie-Anne Moss als Trinity oder Jada Pinkett Smith als Niobe. Auf Laurence Fishburne als Morpheus oder Hugo Weaving als Agent Smith müssen Fans jedoch verzichten.

Für The Matrix 4 kehrt Keanu Reeves in der Rolle von Neo zurück. Für The Matrix 4 kehrt Keanu Reeves in der Rolle von Neo zurück.

10 von 13

nächste Seite


zu den Kommentaren (470)

Kommentare(470)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.