GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 3: Kino-Highlights 2021: Die spannendsten Filme & neuen Starttermine

Kino-Highlights im Dezember 2021

Spider-Man: No Way Home

Kinostart: 16. Dezember 2021
Besetzung: Tom Holland, Benedict Cumberbatch, Jamie Foxx, Zendaya
Regie: Jon Watts
Genre: Superhelden-Action

Das gibt's zu wissen: Wird der dritte Spider-Man der letzte Film des Marvel Cinematic Universe mit Tom Holland? Wahrscheinlich. Denn damit wäre nach Civil War, Infinity War, Endgame, Homecoming und Far From Home die Vereinbarung zwischen Sony und den Marvel Studios erfüllt.

Gerüchten zufolge soll der dritte Spider-Man sowieso die Brücke zu einem anderen Universum schlagen: Sonys Spider-Verse, welches sich momentan noch aus Venom oder Morbius zusammensetzt. Hinweise darauf geben Benedict Cumberbatchs Auftritt als Doctor Strange sowie Jamie Foxx' Rückkehr als Bösewicht Electro, der sich mit The Amazing Spider-Man 2 eigentlich einem anderen Film-Universum zuordnet. Der Trailer streut noch mehr Multiversums-Andeutungen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

The King's Man: The Beginning

Kinostart: 22. Dezember 2021
Besetzung: Ralph Fiennes, Harris Dickinson, Gemma Arterton, Daniel Brühl
Regie: Matthew Vaughn
Genre: Agenten-Komödie

Das gibt's zu wissen: Die Vorgeschichte der Agenten-Komödie Kingsman erzählt, wie die britischen Geheimorganisation während des Ersten Weltkriegs gegründet wurde, also lange vor der Geburt von den Helden der ersten beiden Kingsman-Filme Eggsy (Taron Egerton) und Harry Hart (Colin Firth).

In The King's Man findet nun der Duke of Oxford in dem jungen Soldaten Conrad (Harris Dickinson) einen würdigen Anwärter für die gerade gegründeten Kingsman. Im Kampf gegen die Feinde des Landes spielen auch zahlreiche bekannte Figuren und Charaktere aus der Weltgeschichte mit, zum Beispiel der Russe Rasputin und seine düsteren Machenschaften.

The King's Man: Im Trailer zum Agenten-Prequel legt sich Ralph Fiennes mit Rasputin an 2:22 The King's Man: Im Trailer zum Agenten-Prequel legt sich Ralph Fiennes mit Rasputin an

Matrix 4

Kinostart: 23. Dezember 2021
Besetzung: Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss, Jada Pinkett Smith, Daniel Bernhardt
Regie: Lana Wachowski
Genre: Action-Thriller

Das gibt's zu wissen: Ursprünglich sollte Matrix 4 eigentlich erst am 31. März 2022 in den Kinos starten. Allerdings wurde der Release-Termin nach vorne gezogen - und zwar auf den 23. Dezember 2021. Die Fortsetzung wird übrigens abermals von Regisseurin Lana Wachowski in Szene gesetzt - dieses Mal jedoch ohne ihre Schwester Lilly.

Details zum Plot bleiben überschaubar, dafür wissen wir bereits, welche Darsteller zurückkehren werden. So unter anderem Keanu Reeves als Neo, Carrie-Anne Moss als Trinity oder Jada Pinkett Smith als Niobe. Auf Laurence Fishburne als Morpheus oder Hugo Weaving als Agent Smith müssen Fans jedoch verzichten.

The Matrix Resurrections: Erster Trailer zu Keanu Reeves' Rückkehr als Neo 2:51 The Matrix Resurrections: Erster Trailer zu Keanu Reeves' Rückkehr als Neo

3 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (521)

Kommentare(521)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.