Kostenlos bei Epic: Für wen lohnt sich der Download des neuen Gratisspiels?

Diese Woche gibt's bei Epic Darq: Complete Edition geschenkt. Was ist das für ein Spiel? Und wer sollte zuschlagen?

von Christian Just,
28.10.2021 17:05 Uhr

Woche X, Spiel Y: Kinder der Zukunft müssen in Mathe-Klausuren vielleicht ausrechnen, in welchem Rhythmus der Epic Store größere oder kleinere Spiele verschenkt. Bis dahin lässt sich das nur schwer erklären. Zumindest aber wissen wir, dass ihr diese Woche mit dem düsteren Plattformer Darq in der Complete Edition rechnen könnt.

Die Aktion läuft vom 28. Oktober bis 4. November 2021. Wer zuschlägt, darf Darq: Complete Edition dauerhaft behalten. Einzige Voraussetzung: Ihr braucht ein Epic-Konto.

Und wo wir schon bei Zahlen sind: Lebenszeit ist nicht unendlich vorhanden, daher findet ihr hier unsere (ab jetzt garantiert mathewitzfreie) Kurzvorstellung, die euch helfen soll, eine Frage zu klären: Ist Darq das richtige Spiel für euch?

Darum geht's in Darq

Reingefallen: Mathe ist vom Tisch, aber von Naturwissenschaften war keine Rede! Darq ist nämlich ein Spiel voller Physik-Puzzles. OK, Kalauer beiseite: In der Rolle des Jungen Lloyd träumt ihr gemütlich vor euch hin, bis euch aufgeht, dass ihr den Traum beeinflussen könnt. Und, viel beunruhigender, dass ihr aus diesem Schlummer nicht mehr erwacht. Schon bald wird ein Albtraum daraus!

In Darq: Complete Edition durchquert ihr stilvoll gezeichnete Levels, löst teils abgedrehte Puzzles und manipuliert die Spielphysik. Auch schleicht ihr an Feinden vorbei, was ein wenig an den Ansatz des Oldschool-Klassikers Oddworld erinnert. Der luzide Traum stellt in Darq die Bühne für ein psychologisches Schauspiel dar. Statt viel Action und Gewalt setzt Darq auf den langsamen Aufbau von Spannung und Gruselatmosphäre.

Das Artdesign erinnert an eine Mischung aus dem modernen Klassiker Limbo und Tim-Burton-Filmen wie Corpse Bride oder Frankenweenie. Auf die Ohren gibt's das Sounddesign von Bjørn Jacobsen, der an Cyberpunk 2077, Hitman und Eve Online mitgearbeitet hat.

Bewegte Gameplay-Szenen zeigt der Trailer:

DARQ - Gameplay-Trailer zum finsteren Horror-Adventure 1:50 DARQ - Gameplay-Trailer zum finsteren Horror-Adventure

Für wen geeignet?

Wer künstlerisch angehauchten Grusel, gripslastiges Rätsel-Gameplay und Kopfkino unterhaltsam findet, dürfte mit Darq: Complete Edition gut beraten sein. Das aktuelle Gratisspiel im Epic Store ist ein reiner Einzelspielertitel. Wenn euch diese Beschreibung eher langweilt, könnt ihr Darq getrost auslassen.

Die bei Epic erschienene vollständige Version enthält die beiden DLCs The Tower und The Crypt, die neue Orte, Spielmechaniken und Physik-Puzzles mitbringen. Auch erfahrt ihr mehr zur Geschichte von Protagonist Lloyd und seinen Albträumen.

Darq begeistert: Auf Steam zeigen sich über 2.600 Spieler mit satten 93 Prozent positiven Reviews mehrheitlich überzeugt. Die Presse dagegen bewertet das Grundspiel Darq auf Metacritic im Schnitt lediglich mit 70 von 100 Punkten.

Wollt ihr euch selbst ein Bild machen? Folgt dem Schalter zur Epic-Website:

Hier geht's zum Download

Habt ihr Darq schon gespielt? Wie findet ihr das Spiel? Helft den Unentschlossenen gerne in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.