Monatelanger Krieg in Eve Online verschlang bereits fast 600.000 Euro

Krieg ist auch in Eve Online teuer. Der nach wie vor anhaltende große Konflikt verschlang bereits mehr als eine halbe Millionen Euro.

von Mathias Dietrich,
10.12.2020 09:30 Uhr

Wer in Eve Online stirbt, verliert sein Hab und Gut. Das wird in Kriegen teuer. Wer in Eve Online stirbt, verliert sein Hab und Gut. Das wird in Kriegen teuer.

Der Krieg in Eve Online hält an: Bereits seit Monaten prügeln sich die beiden Streithähne Das Imperium und PAPI und die Kosten dieser Auseinandersetzung steigen weiter und weiter. Der gesamte Konflikt verschlang laut IGN mittlerweile mehr als 600.000 Euro.

Denn während die letzte große Schlacht im Oktober bereits etwas zurückliegt, gibt es dennoch regelmäßig neue Auseinandersetzungen zwischen den beiden verfeindeten Parteien von Eve Online. Die Angreifer der Koalition PAPI kämpfen sich so derzeit durch das Heimatgebiet der Verteidiger - dem Imperium. Letztere versuchen hingegen mehr und mehr Verbündete um sich zu scharen.

Wie entstehen die Verluste? Dieser Wert setzt sich aus den Raumschiffen, ihren Waffen und sonstiger Ausrüstung, sowie den Implantaten der Spielercharaktere und natürlich auch den Raumstationen zusammen, die im Krieg bisher zerstört wurden. Wir haben bereits beim Entwickler nachgefragt, wie genau sich der Wert speziell für diesen Krieg zusammensetzt.

Wie kostet ein Krieg in Eve Online echtes Geld?

Eve Online befindet sich unter MMORPGs in einer besonderen Position. Denn mit dem virtuellen Tod verliert ihr nicht nur euer hart erspieltes Schiff und Ausrüstung, auch lässt sich die PLEX genannte Spielzeit im Ingame-Markt handeln. Damit existiert ein Umrechnungskurs zwischen der Spielwährung ISK und echtem Geld.

Dadurch lässt sich errechnen, wie viel Echtgeld ein Item in dem Spiel wert ist. Und genau das macht man, wenn bei Eve Online davon die Rede ist, wie teuer eine Schlacht war oder wie viel Geld ein Spieler verlor. Dafür schaut man auf den Preis der verlorenen Ausrüstung und wie viel die Spielzeit wert ist, die man sich für so viel ISK hätte kaufen können.

Der bisherige Kriegsverlauf

Die Kämpfe toben nun bereits seit dem 5. Juli 2020. An diesem Tag endete ein langfristiger Waffenstillstand und PAPI begann die Aggressionen gegen das Imperium. Die finden nicht nur im Spiel selbst statt, sondern in Form von Propaganda-Memes auch in den Communities von Eve Online. Über den Anfang des Konflikts haben wir bereits damals berichtet.

In Eve Online bahnt sich ein Krieg riesigen Ausmaßes an - und die Spieler freuen sich darauf   57     2

Mehr zum Thema

In Eve Online bahnt sich ein Krieg riesigen Ausmaßes an - und die Spieler freuen sich darauf

Ursache für den Krieg ist eine uralte Fehde zwischen den Anführern beider Parteien. Denn Vily, der aktuell die Koalition von PAPI anführt, war einst selbst Mitglied von Goonswarm, die später zum Imperium wurden. Seinen eigenen Worten zufolge, warf Mittani ihn raus, nachdem er wegen einem Militäreinsatz im echten Leben einige Monate lang kein Eve Online mehr spielen konnte. Darauf schwor er Rache.

Eve Online: Rachegeschichte soll in der größten Schlacht des Spiels enden   74     2

Mehr zum Thema

Eve Online: Rachegeschichte soll in der größten Schlacht des Spiels enden

Dieser Konflikt spitzte sich immer mehr und mehr zu und resultierte im Oktober 2020 schließlich in der bis dato größten Schlacht, die das SciFi-MMORPG bisher gesehen hat. Die Bilanz: 8.825 Spieler kämpften mit 11.258 Accounts und richteten 16.000 Euro Schaden an.

Eve Online: Fast 16.000 Euro Schaden in der größten Schlacht des Spiels   81     1

Mehr zum Thema

Eve Online: Fast 16.000 Euro Schaden in der größten Schlacht des Spiels

Der Krieg ist noch nicht vorbei und hält nach wie vor an. Jeden Tag gibt es neue Scharmützel zwischen den beiden Fraktionen. PAPI versucht mit Delve die Heimatregion des Imperiums Stück für Stück einzunehmen und macht dabei beständig Fortschritte. Die Verteidiger sammeln Truppen und suchen nach Verbündeten.

Unorthodoxe Verteidigung: Das Imperium nutzt aktuell durchaus fragwürdige Methoden, um ihr Gebiet zu verteidigen. Sie fluten den Chat mit Spoilern zu Cyberpunk 2077, um die Gegenseite vom Angriff abzuhalten.

Derzeit sieht es ganz danach aus, als steht der nächste große Knall kurz bevor. Es könnte also schon bald die nächste gewaltige Schlacht im Universum von Eve Online starten.

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.