League of Legends - Neuer Spielmodus Nexus Blitz jetzt verfügbar

LoL: Nexus Blitz migriert von den Testservern in die breite Öffentlichkeit. Der neue Modus erinnert an einen Konkurrenten: Blizzards MOBA Heroes of the Storm.

von Christian Just,
16.08.2018 16:38 Uhr

League of Legends schickt den experimentellen Modus Nexus Blitz auf die Live-Server. League of Legends schickt den experimentellen Modus Nexus Blitz auf die Live-Server.

Der neue Modus »Nexus Blitz«, zu deutsch Blitzpartie, in Riot Games' MOBA-Dauerbrenner League of Legends wandert von den Test- auf die Live-Server. Entsprechend kann ab sofort jeder Spieler den etwas schnelleren Modus ausprobieren. Allerdings bleibt der experimentelle Modus in seinem Alpha-Status, so sollte man mit regelmäßigen Änderungen sowie einem noch nicht abschließend polierten Spielerlebnis rechnen.

Heroes of Legends

Wir hatten bereits zu seiner Testserver-Phase über LoL: Nexus Blitz berichtet. Das Spielprinzip ähnelt an stellenweise dem des Konkurrenten Heroes of the Storm. So erhalten Teammitglieder einen Anteil des Goldbetrages, den andere durch das Besiegen von neutralen Monstern erwirtschaften. Das Jungling spielt eine wichtige Rolle, da jedes Team zwei Jungler hat und somit die doppelte Menge an Gold zusammenkommt, verglichen mit einer regulären Partie League of Legends.

Zudem sorgt eine »On-Fire«-Mechanik dafür, dass Spieler mit einen guten Lauf zusätzliche Boni erhalten. Das Besiegen dieser Helden bringt dafür auch eine große Menge Gold für den Bezwinger und sein Team. Nexus Blitz bringt sein eigenes Mapdesign mit, das neben zwei klassischen Lanes eben auch ein großes Jungler-Gebiet enthält. Unten könnt ihr euch einen Screenshot der neuen Map anschauen.

So sieht die neue Map in League of Legends: Nexus Blitz aus. So sieht die neue Map in League of Legends: Nexus Blitz aus.

Der neue Modus ist, wie gesagt, experimentell. LoL-Entwickler Riot Games stellt aber explizit in Aussicht, dass Nexus Blitz dauerhaft ins MOBA übernommen werden kann.

Spieler freuen sich derzeit über Riot Games' Ankündigung von zwei neuen Helden für League of Legends. Zwar bleiben die Aussagen des Entwicklers vage und die Informationen rar, aber nach einer längeren Zeit ohne neue Champions zeigt sich die Community doch erfreut über den angekündigten Nachschub.

Ähnlich enthusiastisch zeigten sich Fans, als Riot auf Twitter fragte, ob Interesse an einem LoL-MMO bestünde. Der Entwickler versucht derzeit, sich vom Image eines »One Trick Ponys« zu lösen und kündigte an, in Zukunft weitere Spiele entwickeln zu wollen. Zu diesem Zweck kaufte Riot das Entwicklerstudio Radiant auf.

Quelle: Riot

League of Legends - Champion Spotlight zu Akali zeigt alle neuen Fähigkeiten 4:46 League of Legends - Champion Spotlight zu Akali zeigt alle neuen Fähigkeiten

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.