Leak bei Amazon - Neues Splinter Cell, Bloodborne 2, Sunset Overdrive 2 & mehr

Der Interneversandhandel hat in Italien versehentlich einige Einträge zu bisher unangekündigten Spielen vorgenommen. Einige davon scheinen aber höchst fragwürdig.

von Sebastian Zelada,
02.07.2018 11:40 Uhr

Dark Souls: Remastered für die Switch soll laut Amazon-Leak noch im August erscheinen.Dark Souls: Remastered für die Switch soll laut Amazon-Leak noch im August erscheinen.

In Italien ist Amazon ein kleines Malheur passiert. Dort tauchten kurzzeitig Einträge zu bisher nicht angekündigten Spielen auf sowie Releasedaten zu Titeln, zu denen es bisher keinen Veröffentlichungstermin gibt. Das Ganze kam über Resetera ans Licht. Ein angebliches Bloodborne 2 (PS4) und ein Sunset Overdrive 2 (Xbox One), welche auf den 31. Dezember 2019 datiert wurden, scheinen jedoch nicht sehr realistisch.

Insomniac, der Entwickler von Sunset Overdrive, ist aktuell mit Spider-Man für die PS4 beschäftigt und hat momentan nicht einmal genügend Kapazitäten, um eine aufgehübschte Xbox-One-X-Version des ersten Teils zu produzieren, wie der Community Manager des Studios in einer Frage-Antwort-Runde gegenüber Resetera verlautbarte.

Sunset Overdrive für den PC scheint wirklich zu kommen

Bloodborne 2 und Sunset Overdrive 2 sind von From Software und Insomniac bisher nicht angekündigt worden. Selbst wenn etwas dran sein sollte, ist der 31. Dezember 2019 nur als Platzhalter zu sehen, der ein Release irgendwann im Jahr 2019 ausdrücken soll. Für PC-Spieler scheint Sunset Overdrive 2 nur insofern halbwegs realistisch, da immerhin der erste Teil offenbar für den PC portiert wird. Ob das aber auch einen Nachfolger bedeutet, ist ungewiss.

Bloodborne 2 hingegen könnte selbst bei einer Ankündigung PS4-exklusiv bleiben. Der erste Teil erschien exklusiv auf der Sony-Konsole.

Sunset Overdrive - Screenshots ansehen

PC-Spieler dürfen auf neues Splinter Cell hoffen

Immerhin offiziell angekündigt war bereits Dark Souls: Remastered auf der Nintendo Switch. Nintendo und From Software hatten aber bisher nur einen groben Erscheinungszeitraum für den Sommer 2018 in Aussicht gestellt. Für den PC ist das Spiel bereits erhältlich und erhielt von uns mit 84 eine sehr gute Wertung.

Ebenso wird das PS4-exklusive Dreams mit einem konkreten Release am 22. Februar 2019 gelistet. Auch hier sind PC-Spieler wohl außen vor. Realisitischer scheint der Termin für das neue Splinter Cell.

Zuletzt bekamen PC-Fans der Serie im August 2013 Splinter Cell: Blacklist in die Hände. Auch der Ubisoft-Titel hat ein spekulatives Platzhalterdatum für den 31. Dezember 2019 erhalten, wurde aber immerhin von den Franzosen bereits als in Entwicklung befindlich bestätigt. Somit ist das neue Sam-Fisher-Abenteuer wohl der realistischste Kandidat im Reigen der möglichen Veröffentlichungen. Dennoch gilt: Die angeblichen Leaks von Amazon Italien könnten sich allesamt als Enten herausstellen.

Plus-Report: Die Ubisoft-Formel - Warum sind alle Open-World-Spiele gleich?

Dark Souls: Remastered - Offizielles Video zur neuen Ton- & Bildqualität 1:49 Dark Souls: Remastered - Offizielles Video zur neuen Ton- & Bildqualität


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen