Limbo - Stellenausschreibung verrät iOS- & Android-Version

Der Indie-Entwickler Playdead arbeitet unter anderem an einer iOS- und Android-Version des 2D-Jump&Run-Spiels Limbo.

von Florian Inerle,
28.02.2012 17:22 Uhr

Der Entwickler Playdead plant auch eine iOS-Version von Limbo.Der Entwickler Playdead plant auch eine iOS-Version von Limbo.

Aus einer Stellenausschreibung auf Gamasutra geht hervor, dass der Indie-Entwickler Playdead unter anderem an einer Portierung des erfolgreichen 2D-Jump 'n Run-Spiels Limbo für Apple-Geräte arbeitet.

»Wir haben ein Spiel bereits für Xbox 360, PlayStation 3, Windows, OSX und OnLive veröffentlicht und arbeiten auch weiterhin daran, neue Plattformen hinzuzufügen. Dein Job [bei Playdead] wäre primär, Spiele auf neue Plattformen zu portieren und sie sekundär zu pflegen«.

An eine Umsetzung von Limbo für folgende Plattformen denke das 15 Personen starke Team: iOS, Windows 8, Android und NACL sowie andere relevante Plattformen. Wann diese erscheinen sollen ist jedoch noch nicht bekannt.

Limbo erschien Mitte 2010 als Download-Titel für die Xbox 360 über dessen Online-Plattform Xbox Live und avancierte schnell zum Überraschungshit. Am 2. August 2011 erschien auch eine PC-Version des Jump 'n Runs . Einen Test zu dieser Indie-Perle finden Sie auf GameStar.de.

Test-Video zum Indie-Jump'n'Run 6:38 Test-Video zum Indie-Jump'n'Run


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Limbo

Genre: Action

Release: 02.08.2011 (PC), 26.02.2015 (PS4), 19.07.2011 (PSN), 05.06.2013 (PSV), 28.06.2018 (Nintendo Switch), 05.12.2014 (Xbox One), 21.07.2010 (XBLA), 03.07.2013 (iOS)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen