Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Lost Planet

Während die jüngsten Umsetzungen von Konsolen-Topspielen wie Resident Evil 4 und Halo 2 auf dem PC optisch enttäuschten, zeigt Capcom mit dem Eiswelt-Shooter Lost Planet dass es auch anders geht. Wir haben die offiziell am morgigen Mittwoch erscheinende Einzelspielerdemo ausführlich angespielt und erste Benchmark-Tests mit dem in der Demo enthaltenen Testparcours durchgeführt.

von Rene Heuser,
15.05.2007 13:49 Uhr

Erste Überraschung: Die Grafik sieht tatsächlich noch mal schöner aus als in der ohnehin schon gelungenen Xbox 360-Version. Zweite Überraschung: Selbst unser High-End-Testrechner mit Intel Core 2 Duo Extreme X6800 (2,93 GHz), Nvidia Geforce 8800 Ultra mit 768 MByte Videospeicher und 2,0 GByte Corsair DDR2-800-Arbeitsspeicher kommt mit Lost Planet bei höchsten Einstellungen ins Schwitzen und läuft unter Windows Vista nicht ganz ruckelfrei.

1 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.