Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Mafia 2 – DLC-Test zu Jimmy`s Vendetta - Jimmy ist stinksauer!

Die vermissten Missionen

Nach Beendigung einer Mission rechnet das Spiel mit Ihnen ab. Nein, keine Angst! Es rechnet bloß Ihre Spielpunkte zusammen, das ist vollkommen harmlos und verletzt höchstens Ihren Stolz. Für Headshots, Auto-Slides oder die allgemeine Missionszeit erhalten Sie nämlich Punkte, die zusammengerechnet einen Missionsrang festlegen (A-D). Das soll den Widerspielwert der Aufträge erhöhen.

Trailer zum Mafia 2-DLC Jimmy's Vendetta 1:16 Trailer zum Mafia 2-DLC Jimmy's Vendetta

Jimmy's Vendetta verzichtet komplett auf Dialoge, Zwischensequenzen und eine Haupthandlung. Damit spielt sich der DLC wie eine Sammlung von Nebenmissionen. Das sind eben die Missionen für Zwischendurch, die in Mafia 2 gefehlt haben, um den linearen Action-Shooter in das Open-World-Erlebnis zu verwandeln, das die Entwickler wohl irgendwann einmal im Sinn hatten. Unterm Strich hat 2K Games mit Mafia 2 eine tolle Geschichte in einer ansonsten leeren Spielkulisse herausgebracht und beginnt mit Jimmy's Vendetta nun, die vermisste Füllung nachzureichen. Schade nur, dass man dazu in die Haut dieser Protagonisten-Hülse Jymmi schlüpfen muss.

Fazit

Daniel Abel: »Eigentlich sollte man mit den Entwicklern schimpfen für diese lose Ansammlung von Nebenmissionen, die von einer peinlichen »Bruce Willis für Arme rechnet mit der ganzen verfluchten Welt ab«-Story gerade noch im Rahmen des Erträglichen zusammengehalten werden. Ich sage »eigentlich«, weil die Kartenmissionen, die abwechslungsreichen Drive-and-Shoot-Einlagen und die minimierte Inszenierung das Open-World-Gefühl eines GTA 2 in mir erwecken und ich riesigen Spaß dabei habe, mit mehr Knarren im Rucksack als Fingern an meiner Hand und tausend Kugeln Munition durch Empire Bay zu wüten. Wer mehr aus der Welt von Mafia 2 herausholen möchte, dem sei der DLC deshalb empfohlen. Genießern der spannenden Hauptstory hat Jimmy's Vendetta dagegen nichts zu bieten.«

2 von 2


zu den Kommentaren (123)

Kommentare(123)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.