Magic: The Gathering - Exklusive Preview-Karte aus Commander 2018: Varina, Lichkönigin

Commander 2018 erscheint am 10. August, wir stellen euch jetzt schon Varina, Lichkönigin aus dem Esper-Deck "Subjektive Realität" vor.

von Maurice Weber,
26.07.2018 10:00 Uhr

Varina, Lichkönigin ist eine der drei neuen Esper-Commander.Varina, Lichkönigin ist eine der drei neuen Esper-Commander.

Elfen, Drachen und Vampire haben alle keine Chance gegen Zombies: In Commander befeuern die hirnfressenden Horden mehr Decks als jeder andere Kreaturentyp davon. Commander 2018 leistet einen weiteren Beitrag, ihre Vorherrschaft zu festigen - mit dem allerersten Esper-Zombie-Commander! Als exklusive Preview-Karte haben wir von Wizards of the Coast Varina, die Lichkönigin erhalten:

"Whenever you attack with one or more Zombies, draw that many cards, then discard that many cards. You gain that much life.

{2}, Exile two cards from your graveyard: Create a tapped 2/2 black Zombie creature token."

Zombie-Decks setzen meist auf schwarz und blau, die klassischen Zombie-Farben aus Innistrad. Der Amonkhet-Block führte aber erstmals in der Geschichte von Magic Mumien als weiße Zombies ein. Nur einen passenden Commander, der die mit den traditionellen Zombies zusammen ins Feld führen konnte, blieb uns Wizards schuldig - bis jetzt!

Varina ist ein weiterer Beweis, dass die Magic-Macher inzwischen genauer auf passende Commander für die wichtigsten Kreaturentypen schauen. Schon Commander 2017 lieferte auf ganz ähnliche Weise mit Edgar Markov einen dreifarbigen Befehlshaber, der die klassischen schwarz-roten Vampire mit den weißen aus Ixalan vereinte. So gehört sich das! Aber welche neuen Möglichkeiten eröffnet uns Varina denn nun?

Was ist Commander?
Commander ist ein speziell auf epische Mehrspieler-Partien ausgelegtes Magicformat, in dem jedes Deck von einer legendären Kreatur oder wie in Commander 2018 von einem Planeswalker angeführt wird und nur Karten ihrer Farben spielen darf. Jedes Jahr bringt Wizards eine neue Reihe an Starterdecks heraus, um Spieler in das Format einzuführen. Commander 2018 erscheint am 10. August mit vier Decks:

- Izzet-Artefakte: Erlesene Erfindung
- Jund-Länder: Rache der Natur
- Bant-Verzauberungen: Adaptive Verzauberung
- Esper "Die oberste Karte der Bibliothek ist wichtig": Subjektive Realität

Alle Karten aus Commander 2018 findet ihr in der offiziellen Galerie. Wer mal reinschnuppern möchte, kann mit dem offiziellen Store Locator den nächstgelegenen Magic-Laden finden - ob nun zum Commanderspielen oder für klassisches 1v1-Magic.

Esper-Zombies

Auf den zweiten Blick hat Amonkhet leider gar nicht so viele Zombies zu bieten, die wirklich Commander-tauglich sind. Der nützlichste ist klar der abtrünnige Diener, der dem Feind für jeden Zombie Lebenspunkte absaugt. Doppelt passend für Varina, die ihrerseits Lebenspunkte generiert und neue Zombies erschafft! Ähnlich praktisch ist die fesselnde Mumie. Sie bahnt Varinas Angreifern den Weg.

Schauen wir aber mal abseits der Kreaturen, bietet uns weiß einige interessante Optionen für Zombies. Allen voran die Prozession der Gesalbten, die nicht nur Varinas Zombie-Spielsteine verdoppelt, sondern alle, die wir erzeugen! Vielleicht mit dem Abkommen des Nekromagiers? Der Avior-Windführer passt hier perfekt dazu und spendiert all unseren Spielsteinen Wachsamkeit und Flugfähigkeit.

Alles, was das Zombie-Herz begehrt

Neben ihrer neuartigen Farbenkombination ist Varinas größte Stärke ihre Vielseitigkeit: Sie erschafft eigene Zombies, belohnt uns für Angriffe mit riesigen Horden und füllt nebenbei auch noch unseren Friedhof. Damit eignet sie sich für beinahe jede erdenkliche Zombie-Strategie. Wer den Feind einfach mit so vielen Zombies wie möglich überrennen will, der steckt die Armee der Verdammten und Josu Vess, Lich-Ritter in sein Deck und packt ein paar Lords wie den Düstergrab-Hauptmann und den Todesbaron dazu. Zu mickrig? Wie wär's dann mit dem besten Freund aller weißen Schwarmdecks, dem Kreuzzug der Katharer?

Weil jeder Zombie-Angriff eine Karte in den Friedhof wirft, glänzt Varina auch als Wiederbelebungs-Commander. Haben wir unseren Friedhof voll genug gepackt, kann schon eine einzelne Zombie-Apokalypse reichen, um mit dem abtrünnigen Diener auf einen Schlag das Spiel zu gewinnen. Alternativ fahren wir eine traditionellere Reanimator-Strategie und werfen Bomben wie Jin-Gitaxias in den Friedhof, um sie billig zurückzukriegen. Als Extra-Sahnehäubchen empfehlen wir dafür Karten wie die Skarabäen-Gottheit oder Liliania, Regentin des Todes, die diese Kreaturen dann auch wieder in Zombies verwandeln und so Varinas Fähigkeit weiter befeuern.

Genauso kann Varina aber auch mit Zombie-Combos gewinnen, und dafür reichen zwei Kreaturen: Habt ihr den Diener und den phyrexianischen Altar auf dem Feld, könnt ihr den Grabkriecher legen, ihn am Altar für ein schwarzes Mana opfern und ihn damit sofort wieder aus dem Friedhof spielen. Dann die Prozedur einfach so lange wiederholen, bis der Diener alle Feinde ausgeblutet hat. Überhaupt bietet sich Varina auch für eine Ausblutungs-Strategie an. Ihr Lifegain triggert den blutroten Bund, und weiß eröffnet ihr einige weitere Optionen wie Schulden bei den Todlosen und blinder Gehorsam. Noch passender: Der Pontifex der Fäulnis, der auch noch ein Zombie ist! Und egal, ob ihr nun mit Varina oder Blutungskarten Leben sammelt, der Brunnen der verlorenen Träume ist nie verkehrt.

Wollt ihr dagegen das meiste aus Varinas Fähigkeit herausholen, selbst Zombies zu erschaffen, empfehlen wir euch das Übungsgelände und die Armschienen des Illusionisten, um für 1 Mana zwei Spielsteine zu erschaffen. Netter Trick dazu: Mit der entweihten Gruft kriegt ihr auch noch eine Fledermaus dazu, weil ihr Karten aus eurem Friedhof verbannt. Allerdings scheint diese Fähigkeit selbst dann deutlich weniger mächtig als der Bonus für jeden Zombie-Angriff, zumal Varina damit Karten aus dem Friedhof verbannt, die wir eigentlich gern wiederbeleben würden.

Welches Deck würdet ihr mit Varina bauen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Was ist... Magic Arena? - Endlich ein Hearthstone-Killer? 22:07 Was ist... Magic Arena? - Endlich ein Hearthstone-Killer?


Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen