Wertung: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain im Test - Schlange + Sandkasten = Riesenspaß!

Wertung für PC
92

»MGS5 ist ein gewaltiges Open-World-Abenteuer, das dank der Mischung aus Basenmanagement und spielerischer Freiheit monatelang unterhält.«

GameStar
Präsentation
  • detaillierte Charaktermodelle
  • tolle Licht- und Schatteneffekte
  • hervorragende englische Vertonung
  • sehr gutes Sounddesign
  • keine eigenen Kantenglättungsfunktionen

Spieldesign
  • nahezu perfektes Sandbox-Design
  • motivierender Mother-Base-Aufbau
  • praktische Begleiter
  • enorm viele spielerische Möglichkeiten
  • sehr gute, griffige Steuerung

Balance
  • hervorragende Gegner-KI
  • praktischer Reflex-Modus
  • ausgewogene Mischung aus Basenbau und Action
  • Hühnerhaube für Anfänger
  • Gegner teilweise zu aufmerksam

Story/Atmosphäre
  • hervorragend choreographierte Zwischensequenzen
  • interessante und vielschichtige Charaktere
  • typischer Kojima-Humor
  • tolles Stealth-Gefühl durch etliche Optionen
  • Geschichte kommt nach dem Prolog nur schleppend in Gang

Umfang
  • 50 Hauptmissionen
  • über 150 Nebenmissionen
  • zig Waffen und Gadgets zum Entwickeln
  • Zusatzaufgaben wie Tiere fangen oder Kassetten sammeln
  • zahllose Mother-Base-Optionen

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

5 von 5


zu den Kommentaren (132)

Kommentare(132)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.