Minecraft: Größe und Details dieser Mittelalter-Stadt sind der Wahnsinn

Der Klötzchen-Hit ist bekannt für aufwendige Bauprojekte. Aber diese mittelalterliche Metropole setzt in Sachen Details wohl neue Maßstäbe.

von Sören Diedrich,
07.03.2022 14:43 Uhr

Seit über zehn Jahren können sich Bastler bereits in der Klötzchen-Welt von Minecraft kreativ austoben. Egal ob Orte und Objekte aus anderen Videospielen, die aus der Herr der Ringe-Trilogie bekannte Festung Helms Klamm oder gar das komplette Westeros aus Game of Thrones - der Fantasie sind in Minecraft keine Grenzen gesetzt.

Auch in diesem Fall nicht: Eine Person namens Aurelien_Sama hat mit ihrem Projekt definitiv ein Ausrufezeichen gesetzt. Denn sie erschuf gemeinsam mit einigen anderen Baukünstlern eine komplette mittelalterliche Stadt, inklusive imposanter Burg und Umland.

Schaut euch das Endergebnis am besten direkt selbst an, bevor wir uns im Detail mit dem Resultat auseinandersetzen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Unzählige Details in riesigem Maßstab

Vor allem die Größe ist beeindruckend: Aus der Nähe wirken die einzelnen Häuser der Stadtbewohner noch recht groß, doch sobald die Kamera herauszoomt erkennt man plötzlich, wie winzig sie neben den Türmen und Befestigungsanlagen der Burg wirken. Die Macher haben also bei ihrem Projekt auch eine möglichst maßstabsgetreue Umsetzung im Blick behalten.

Die Stadt wurde im Survival-Mode errichtet, was das ganze Vorhaben noch beeindruckender macht. Immerhin mussten sich die Macher dadurch immer wieder selbst um neues Baumaterial kümmern, was die Anzahl an investierten Arbeitsstunden bestimmt deutlich erhöht haben dürfte.

Vögel haben die beste Sicht: Denn von oben wird einem erst bewusst, wie organisch die ganze Stadt angelegt wurde. Achtet im obigen Video bei Minute 0:28 mal darauf, wie realistisch das gesamte Terrain und auch das Straßennetz wirkt. Denkt daran: Hier gab es keine Vorlage, an der man sich orientieren konnte.

Eine Vorlage - und eine besonders leckere noch dazu - hatte ein anderer Minecraft-Spieler, der viel Zeit und Mühe investiert hat, um einen gigantischen Keks zu bauen. Das Resultat gibt's hier zu bestaunen:

Minecraft-Spieler investiert 46.727 Blöcke in einen gigantischen Keks   14     1

Spielt das Krümelmonster?

Minecraft-Spieler investiert 46.727 Blöcke in einen gigantischen Keks

Die Community zeigt sich begeistert

Auch bei Reddit, wo Aurelien_Sama stolz die Stadt präsentiert hat, erntet das Projekt von allen Seiten Lob. Zwei Kommentare, die repräsentativ für die allgemeine Stimmungslage in dem Thread sind, lauten wie folgt:

Ich habe absolut keine Worte dafür, wie viel Talent manche Leute haben. Das ist wahrhaftig ein Meisterwerk.

Der Aussage dieses Redditoren schließt sich der Autor dieser Zeilen getrost an:

Das ist so cool. Würde ich versuchen, das nachzubauen, würde am Ende ein großer Stein mit etwas Holz obendrauf dabei rauskommen. Ich möchte sagen, dass es wunderschön ist, aber ich möchte noch ein besseres Wort dafür finden.

Wie lange hat der Bauvorgang gedauert? Genaue Zahlen lässt sich Aurelien_Sama nicht entlocken - wahrscheinlich hat man irgendwann aufgehört zu zählen. Aber es gibt dafür ein nicht minder beeindruckendes Making-Of-Video, das den Baufortschritt über mehrere hundert Stunden im Zeitraffer zeigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Minecraft ist quicklebendig

Auch nach all den Jahren kann Minecraft also noch immer Begeisterung auslösen und Träume wahr werden lassen. Das stellte jüngst auch unser Autor Enrico Marx fest, der mittlerweile über 1.000 Stunden in das Spiel gesteckt hat und sagt: 2022 wird Minecraft immer noch besser!

So faszinierend wie im Jahr 2022 war Minecraft lange nicht mehr   11     11

Mehr zum Thema

So faszinierend wie im Jahr 2022 war Minecraft lange nicht mehr

Kürzlich startete man gar eine Kooperation mit dem Nobel-Institut, um im Rahmen der für Schulen gedachten Education-Edition die junge Generation über den Frieden aufzuklären.

Bekommt ihr auch Lust auf ein Bauprojekt? Wenn ihr schon seit einiger Zeit nicht mehr in Minecraft reingeschaut habt, nun aber Lust bekommt, auch mal wieder ein paar Klötze aufeinanderzustapeln, solltet ihr vorher euren Account prüfen. Denn ab dem 10. März könnt ihr euch nur noch mit Microsoft-Konto einloggen - alte Java-Accounts werden gesperrt!

Findet ihr die mittelalterliche Stadt auch so beeindruckend wie wir? Oder sagt ihr: Pah, das toppe ich doch mit links! Und: Auf welche eurer Bauwerke seid ihr bis heute besonders stolz? Erzählt uns gerne mehr darüber in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.