Minecraft: Java-Accounts existieren nur noch heute, so klappt die Migration

Wer noch einen Mojang-Account nutzt, um sich in Minecraft Java einzuloggen, wird jetzt migrieren müssen. Denn künftig funktionieren nur noch Microsoft-Logins.

von Géraldine Hohmann,
09.03.2022 10:39 Uhr

Nutzt ihr für Minecraft Java noch euren alten Mojang-Login? Das wird nur noch heute möglich sein, denn ab dem 10. März sind diese Accounts nicht mehr spielbar, sofern sie nicht auf ein Microsoft-Konto migriert wurden. Wir haben alles zusammengefasst, das ihr jetzt wissen müsst.

Mojang-Logins bald nicht mehr nutzbar

Seitdem die Marke Minecraft offiziell zu Microsoft gehört, könnt ihr euch im Launcher wahlweise über euer Mojang-Konto oder euer Microsoft-Konto anmelden. Ab dem 10. März 2022 wird eine Anmeldung aber nur noch über einen Microsoft-Login funktionieren.

Das betrifft speziell alle Spieler, die Minecraft Java nutzen - das unter anderem wegen seiner hohen Mod-Freundlichkeit immer noch die beliebtere Version für viele Fans ist. Minecraft Bedrock hingegen wurde bereits vollständig auf Microsoft-Konten umgestellt.

Modding ist das Beste, was PC-Spielen passieren kann   32     19

Mehr zum Thema

Modding ist das Beste, was PC-Spielen passieren kann

Grund für die Umstellung sind laut den Entwicklern die zahlreichen Sicherheits-Features, die bereits für Microsoft-Accounts existieren und auch in Zukunft nachkommen werden. Der Support für Mojang-Logins hingegen wird vollständig eingestellt. Wer also weiterspielen möchte, muss jetzt seinen Account transferieren.

Das müssen Spieler jetzt tun

Wie funktioniert die Migration?

  • Mit eurem Mojang-Konto im Minecraft-Launcher oder auf Minecraft.net anmelden
  • In dem großen Infofenster auf »Mein Konto umstellen« klicken
  • Code anfordern
  • Bestätigungscode aus der erhaltenen Mail eingeben
  • Mit eurem Microsoft-Konto anmelden oder eines erstellen
  • Auf »Umzug abschließen« klicken, um eure Daten zu transferieren

Was passiert nach Ablauf der Frist?

Ab dem 10. März ist euer Mojang-Login gesperrt. Ihr könnt allerdings auch nach Ablauf der Frist noch den Umzug veranlassen, ohne eure Daten zu verlieren. Dann wird euer Konto wieder freigeschaltet.

Werden die Welten und Speicherstände übertragen?

Es ändert sich lediglich euer Login. Wenn ihr den Umzug beendet habt, bleiben alle eure Welten, Saves und Skins erhalten.

Wird Java weiterhin supportet?

Der Wechsel hat keinen Einfluss auf die Java-Version an sich. Die wird weiterhin supportet, nur Mojang-Logins gehören bald der Vergangenheit an.

Es gibt eine Belohnung

Wer den Wechsel vollzogen hat (ob vor oder nach Ablauf der Frist), erhält einen Cape-Skin als exklusive Belohnung.

Derzeit nimmt Minecraft wieder ordentlich Fahrt mit dem neuen Update Caves & Cliffs Part 2 auf. Im folgenden Video haben wir für euch zusammengefasst, was drinsteckt und wie es sich spielt:

Minecraft - Jetzt ist der Klötzchen-Klassiker wieder richtig spannend! 10:22 Minecraft - Jetzt ist der Klötzchen-Klassiker wieder richtig spannend!

Auch das Update The Wild steht bereits in den Startlöchern. Wir finden - The Wild ist das beste Beispiel dafür, dass Minecraft sehr viel mehr ist als die Summe seiner Teile:

The Wild zeigt: Minecraft ist schon lang nicht mehr, was es einmal war   25     7

Mehr zum Thema

The Wild zeigt: Minecraft ist schon lang nicht mehr, was es einmal war

Nutzt ihr noch euren alten Mojang-Login für die Java-Version oder gehört ihr ohnehin zur Fraktion Bedrock? Was haltet ihr von der Umstellung? Verratet es uns in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (76)

Kommentare(76)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.