Monster Hunter-Film - Milla Jovovich in der Hauptrolle, Drehstart im September

Resident Evil-Regisseur Paul W. S. Anderson macht bekanntlich einen Monster Hunter-Film. Drehstart ist im September 2018.

von Linda Sprenger, Elena Schulz,
13.05.2018 14:29 Uhr

Nach Resident Evil: The Final Chapter geht's bei Paul W. S. Anderson mit Monster Hunter weiter.Nach Resident Evil: The Final Chapter geht's bei Paul W. S. Anderson mit Monster Hunter weiter.

Mit Monster Hunter erwartet uns eine weitere Videospieladaption aus Hollywood, die jetzt mit Milla Jovovich nicht nur eine Hauptdarstellerin gefunden hat, auch steht ein Starttermin für die Dreharbeiten fest.

Start der Dreharbeiten im September 2018

Der Monster Hunter-Streifen von Constantin Film wird von Paul W. S. Anderson gedreht. Der Regisseur und Produzent ist kein Unbekannter im Bereich Spieleverfilmungen. Er war unter anderem an den Resident Evil-Filmen als auch am 1995 erschienenen Mortal Kombat-Streifen beteiligt.

Wie Variety berichtet, starten die Dreharbeiten für den Monster Hunter-Film im September 2018, und zwar in Kapstadt, Südafrika. Hier wurde bereits Resident Evil 6: The Final Chapter aufgenommen. Als Hauptdarstellerin steht mittlerweile Milla Jovovich fest, die sich bereits in den Resident Evil-Filmen als Hauptfigur Alice durch Zombiehorden ballert.

Filmkritik zum letzten Resi-Streifen: Kommt das Schlimmste zum Schluss?

Knappes Budget für große Monster

Für den Monster Hunter-Film stehen den Machern übrigens ein Budget von schlappen 60 Millionen US Dollar zur Verfügung. Mal schauen, ob die Verfilmung des Action-RPGs aus dem Hause Capcom Rampage als aktuell erfolgreiche Videospielverfilmung ablösen kann.

Wir sind etwas besorgt, wenn wir an das letzte Resident-Evil-Kapitel (und andere Spieleverfilmungen) denken, aber trotzdem gespannt. Immerhin bietet die Monsterhatz viel Potenzial für spektakuläre Action. Zudem verzichtet schon die Vorlage auf eine packende Story, wenn die Adaption hier schwächelt, wäre das also kein so großes Problem. Ob 60 Millionen für das Herzstück der Reihe, die authentisch wirkenden und großartig animierten Monster, ausreichen, bleibt aber fraglich.

Wann der Monster Hunter-Film in die Kinos kommt, ist noch nicht bekannt. Als letzte Spieleumsetzung landete die Neuauflage von Tomb Raider auf der Leinwand. Der Plot schwächelte etwas, dafür überzeugte Alicia Vikander als neue Darstellerin. Kann Monster Hunter für euch als Kinofilm funktionieren?

GameStar-Plus-Podcast: Tomb Raider, Hitman & Co. - Warum Spieleverfilmungen so oft scheitern

Monster Hunter World - Test-Video zum besten Monster Hunter aller Zeiten 9:38 Monster Hunter World - Test-Video zum besten Monster Hunter aller Zeiten


Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen