Safi'jiiva in Monster Hunter: Bald könnt ihr auf dem PC die beste Ausrüstung abstauben

Stygian Zynogre aus Monster Hunter World: Iceborne könnt ihr bereits ab heute bekämpfen. Doch Safi'jiiva folgt nur kurz darauf.

von Mathias Dietrich,
12.03.2020 08:53 Uhr

PC-Spieler können sich über neues Monster-Futter in Monster Hunter World: Iceborne freuen. Am 12. März kommt eine mächtige neue Form von Zynogre hinzu, die statt auf Elektrizität auf Drachen-Schaden setzt. Und am 20. März geht mit Safi'jiiva das bislang mächtigste Monster im Spiel an den Start - inklusive der besten Ausrüstung.

MHW: Iceborne: Neuer Raid-Boss krempelt Waffen und Rüstungen komplett um   7     0

Mehr zum Thema

MHW: Iceborne: Neuer Raid-Boss krempelt Waffen und Rüstungen komplett um

Safi'jiiva - eher ein Raid als eine Jagd

Safi'jiiva ist die ausgewachsene Form von Xeno'jiiva, dem Endgegner aus dem Hauptspiel. Es handelt sich um einen riesigen roten Drachen mit besonders harten Schuppen, die sich nur sehr schwer durchdringen lassen. Safi'jiiva bekämpft ihr nicht wie die meisten Monster im Spiel nur zu viert, sondern in einer speziellen Quest, an der bis zu 16 Spieler teilnehmen können - genauso wie bei Kulve Taroth.

So nehmt ihr an der Quest teil: Um eine Lobby voller gleichgesinnte Spieler zu finden, die ebenfalls Safi'jiiva bekämpfen wollen, müsst ihr beim Matchmaking einfach Safi'jiiva als gewünschten Gegner angeben. Die Belagerung lässt sich zudem nur über die Versammlungsstätte starten und nicht über die Questtafel.

Die stärksten Waffen als Belohnung

Je weiter ihr Safi'jiiva im Kampf zurücktreibt, umso besser und zahlreicher werden euren Belohnungen. Und die lohnen sich. Neben dem besonders nützlichen Safi'jiiva-Rüstungsset könnt ihr eine ganze Reihe von Safi-Waffen freischalten, die mitunter zu den besten im gesamten Spiel gehören, weil ihr ihnen selbst bestimmte Skills zuweisen dürft.

Der einzige Nachteil: Ihr schmiedet sie nicht direkt, sondern seid auf Glück angewiesen. Im Gegensatz zu Kulve dürft ihr euch aber nach jedem Sieg bestimmte Waffenarten aussuchen, erhaltet also nicht nur solche, die euer Jäger überhaupt nicht nutzt.

Eine Liste der Gegenstände, auf die ihr hinarbeiten solltet, haben die Spieler der Konsolenversion bereits zusammengetragen. Wer keine Zeit für die Belagerung findet, verpasst jedoch nichts. Denn das Event wird in regelmäßigen Abständen wiederkommen.

Wie es danach mit Monster Hunter World: Iceborne weitergehen wird, hat Capcom bereits in der Vergangenheit angekündigt. So folgen bereits im April die nächsten zwei Monster. Das Update im Mai erscheint zudem zeitgleich für PC und Konsole.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen