PC-Version von Monster Hunter World holt fast 2 Jahre nach Release die Konsolen ein

Fast zwei Jahre nach Release ist die PC-Version von Monster Hunter World: Iceborne nach dem neusten Update endlich auf dem Stand der Konsolen-Fassung.

von Elena Schulz,
23.04.2020 11:19 Uhr

Auf dem PC gibt es Grund zum Feiern: Monster Hunter World: Iceborne hat endlich zu den Konsolen aufgeschlossen. Auf dem PC gibt es Grund zum Feiern: Monster Hunter World: Iceborne hat endlich zu den Konsolen aufgeschlossen.

Für PC-Spieler war der große zeitliche Abstand bei Patches zwischen PC und Konsole immer ein großer Kritikpunkt an Monster Hunter World und dem Addon Iceborne.

Während die Spieler auf PS4 oder Xbox One längst den wütenden Riesenaffen Rajang aufspießsten oder sich im Raid zusammenschlossen, um den mächtigen Safi'jiiva zu erlegen (und die besten Waffen im Spiel zu erbeuten), mussten PC-Spieler wie Jagd-Anfänger brav im Lager warten.

Mit dem Warten ist jetzt Schluss: Das neuste kostenlose Title Update bringt Monster Hunter World auf die Version 13.50.00, die dem Stand der Konsolen-Fassung entspricht.

Ab jetzt nur noch eine Version für alle: Ab sofort werden Patches mit neuen Inhalten wie Monstern oder Events wie von Capcom angekündigt zeitgleich veröffentlicht. Sollte das unter besondern Umständen nicht möglich sein, verspricht der Entwickler eine offizielle Ankündigung.

Roadmap: Das plant Monster Hunter 2020   27     0

Mehr zum Thema

Roadmap: Das plant Monster Hunter 2020

16-Spieler-Raid ist jetzt für bis zu vier Jäger spielbar

Hier fassen wir für euch die wichtigsten Punkte des Patches zusammen. Unter anderem kehrt Kulve Taroth im Meisterrang zurück - allerdings nicht als Belagerungsquest. Ihr könnt den goldenen Drachenältesten jetzt ganz normal mit bis zu vier Spielern jagen. Achtung: Für Kulve Taroth und Namielle im Meisterrang benötigt ihr das Iceborne-Addon.

  • Kulve Taroth im Master Rank: Es handelt sich jetzt um eine normale Event-Quest für bis zu vier Spieler, die sich über die Questtafel starten lässt - trotzdem bleibt das richtige Vorgehen entscheidend. Achtung: Ist das eure erste Begegnung mit dem Drachenältesten, müsst ihr vorher erst im Rahmen einer kleinen Quest seine Spuren suchen. Die Quest heißt »The Eternal Gold Rush« und ist bis zum 7. Mai um 19 Uhr verfügbar. Den genauen Zeitplan für alle zeitlich limitierten Event-Quests findet ihr bei Capcom.
  • Neue Belohnungen für Kulve Taroth: Im Meisterrang könnt ihr einen goldenen Anhänger im Kulve-Design für eure Waffen abstauben. Außerdem kommt ihr an neue Materialien, für die sich beim Schmied neue Rüstungen für euch und euren Palico craften lassen. Außerdem lassen sich die im High Rank verdienten Waffen nun upgraden. Damit ihr euch die auch jetzt noch holen könnt, ist auch die High-Rank-Belagerung zeitgleich in der Versammlungsstätte verfügbar.
  • Arch-Tempered Namielle Event-Quest: Der Drachenälteste Namielle lässt sich nun auch in einer kampfgehärteten Variante erjagen. In »The Distant Dark Tide« verfügt er über stärkere Angriffe, mehr Ausdauer und höhere Element-Affinität. Die Quest startet am 1. Mai um 2 Uhr morgens deutscher Zeit und ist für begrenzte Zeit verfügbar. Wer die Quest meistert, verdient sich einen Anhänger, sowie Materialien für das Gamma-Rüstungsset.
  • Mehr Spaß für Deko-Fans: Über die Namielle-Belohnungen lassen sich zudem auch neue Layered-Armor-Sets craften (konkret Artian Armor, Black Belt Armor, Guardian Armor, Acrobat Earrings und Snowman Earrings). Zusätzlich erhöht der Patch die Anzahl der Layered Weapons, beziehungsweise der verfügbaren Teile. Solche Dekorüstungen und Waffendekorationen ändern die Optik, ohne dass sie Einfluss auf die Werte der tatsächlichen Ausrüstung nehmen.

Kulve Taroth lässt sich jetzt im Rahmen einer ganz normalen Event-Quest jagen. Kulve Taroth lässt sich jetzt im Rahmen einer ganz normalen Event-Quest jagen.

Zusätzlich bringt das Update noch Bug Fixes und Verbesserungen mit. Die kompletten Patch Notes lassen sich bei Capcom nachlesen.

Die Downloadgröße beträgt 800 MB, beziehungsweise 2 GB solltet ihr auf das optionale High Resolution Texture Pack setzen.

Überlegt ihr noch, ob sich Monster Hunter World: Iceborne für euch lohnt, empfehlen wir unseren ausführlichen Test zur PC-Version.

Monster Hunter World: Iceborne - Testvideo 9:44 Monster Hunter World: Iceborne - Testvideo

Bis zum 7. Mai läuft zudem noch das Flor-Fest in Monster Hunter World: Iceborne. Die Versammlungsstätte ist frühlingshaft dekoriert, alle Event-Quests kehren zurück und ihr könnt euch besondere Rüstungen und mehr mit der passenden Optik verdienen.

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen