Monster Hunter World - Mod entfernt Spähkäfer und macht die Jagd auf Monster damit fordernder

Die Spähkäfer machen die Monsterjagd in Monster Hunter World für manche Spieler zu einfach. Eine Mod entfernt die kleinen Helfer nun.

von Elena Schulz,
18.08.2018 11:19 Uhr

Die grünen Spähkäfer stören euch? Eine Mod entfernt sie nun. Die grünen Spähkäfer stören euch? Eine Mod entfernt sie nun.

Gerade bei Veteranen kamen die neuen Spähkäfer in Monster Hunter World nicht immer gut an. Früher musste man Monster gezielt mit Farbbällen bewerfen, um ihre Spuren verfolgen zu können. Jetzt untersucht man Spuren und folgt dann bequem den leuchtenden Spähkäfern bis zum Gegner, die auch noch nützliche Ressourcen wie Kräuter für uns gut sichtbar markieren.

Manchen ist das zu anspruchslos, andere stört einfach das grüne Leuchten der Käfer überall. Deshalb gibt es jetzt eine Mod, die sie entfernt. Sie stammt von MHVuze und lässt sich bei Nexusmods herunterladen.

Veteranen-Kritik:Was Natascha an Monster Hunter World stört

Monster Hunter World - Screenshots aus der PC-Version ansehen

Mod wird aktuell noch getestet

Die Mod befindet sich gerade noch in der Test-Phase. Der Modder konnte bereits ein früheres Problem beheben, bei dem es immer noch ein leichtes Leuchten gab, wenn man ein Ziel mit den Käfern ausgewählt hat und die Käfer die Kamera selbstständig drehten. Allerdings müsse er erst überprüfen, ob seine Anpassungen Probleme verursachen. Die Spähkäfer sind auch mit dem Forschungssystem im Spiel verbunden, das uns anzeigt, wie viel wir schon über die einzelnen Kreaturen wissen.

Außerdem konnte er selbst noch nicht testen, ob die Mod bei den Drachenältesten funktioniert, weil er noch nicht weit genug im Spiel ist. Sichert wie immer eure Spieldateien, bevor ihr die Mod installiert und spielt sicherheitshalber im Offline-Modus, falls ihr eine Sperre fürchtet. Für die Installation ladet ihr einfach den nativePC-Ordner herunter und verschiebt ihn in euren Spieleordner. Vorher müsst ihr euch aber bei Nexusmods registrieren.

Einige Nutzer haben technische Probleme mit der PC-Version von Monster Hunter World, für die es bereist einen ersten, inoffiziellen Fan-Patch gibt. Alles wichtige zur PC-Version findet ihr in unserem Test zu Monster Hunter World und im Technik-Check der Hardware-Redaktion.

Anfänger-Tipps:So klappt die Jagd in Monster Hunter World

Monster Hunter: World - Test-Video: Ein fast perfektes Grind-Fest für den PC 9:18 Monster Hunter: World - Test-Video: Ein fast perfektes Grind-Fest für den PC

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.