Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Monster Hunter: World PC - Systemvoraussetzungen, Benchmarks und Grafikvergleich

Monster Hunter: World erscheint für den PC. Wir prüfen mit Benchmarks, wie gut die finale PC-Version läuft und wie hoch die Systemanforderungen ausfallen.

von Nils Raettig,
09.08.2018 11:16 Uhr

Monster Hunter World - Grafikvergleich und Frame-Rate-Test auf dem PC 3:17 Monster Hunter World - Grafikvergleich und Frame-Rate-Test auf dem PC

Nachdem Monster Hunter: World bereits Anfang des Jahres für die Konsolen erschienen ist, folgt über sieben Monate später die PC-Version auf Steam (genauer gesagt am 09.08.18 um 18:00 Uhr). Wie immer im Falle von solchen Portierungen auf den PC, stellt sich auch hier die Frage, wie gut die Windows-Version von Monster Hunter: World gelungen ist.

Um diese Frage beantworten zu können, schauen wir uns im Technik-Check die Grafikqualität, die Performance und die Systemvoraussetzungen des Spiels genauer an. Gibt es nervige Framedrops? Ist die Grafik auf der Höhe der Zeit? Und mit welcher Hardware läuft das Spiel in verschiedenen Einstellungen und Auflösungen flüssig?

Auf andere wichtige Aspekte wie die Steuerung, die Story und vor allem die spielerische Qualität gehen wir im separaten Test zu Monster Hunter: World ein. Tipps für den Einstieg in das Spiel findet ihr in diesem Guide.

Offizielle Systemanforderungen

Als Kopierschutz setzt Monster Hunter: World auf Denuvo, die Performance verhält sich unauffällig. Nutzt man eine Version auf mehr als fünf verschiedenen PCs an einem Tag, ist ein Spielstart 24 Stunden lang nicht mehr möglich. Die entsprechende Fehlermeldung beziehungsweise Webseite dürften die meisten Spieler aber nie zu Gesicht bekommen.Als Kopierschutz setzt Monster Hunter: World auf Denuvo, die Performance verhält sich unauffällig. Nutzt man eine Version auf mehr als fünf verschiedenen PCs an einem Tag, ist ein Spielstart 24 Stunden lang nicht mehr möglich. Die entsprechende Fehlermeldung beziehungsweise Webseite dürften die meisten Spieler aber nie zu Gesicht bekommen.

Die offiziellen Systemanforderungen von Monster Hunter: World deuten bereits an, dass das Spiel relativ hohe Ansprüche an die Hardware stellt. Dabei ist allerdings nicht zu vergessen, dass sich die Angaben auf das Spielen in Full HD mit 30 fps beziehen - wer sich auch mit niedrigeren Auflösungen zufrieden gibt, der sollte also auch mit langsamerer Hardware auf seine Kosten kommen.

Die minimalen Systemvoraussetzungen verlangen für die Detailstufe »Niedrig« ältere CPUs von Intel (Haswell-Modell mit vier Kernen) und AMD (FX-Modell mit sechs Kernen) sowie etwa fünf Jahre alte Grafikkarten mit jeweils 2,0 GByte VRAM.

Bei der empfohlenen Hardware für die Detailstufe »Hoch« steigt die Kernzahl der CPUs nicht weiter an, es werden aber neuere Modelle wie beispielsweise AMDs Ryzen 5 1500X genannt. Bei den Grafikkarten finden sich aktuelle Mittelklasse-Modelle mit 3,0 GByte VRAM (Geforce GTX 1060) beziehungsweise 4,0 GByte VRAM (Radeon RX 570).

In Sachen Arbeitsspeicher sollen es jeweils 8,0 GByte RAM sein, nach der Installation belegt das Spiel auf unserer Festplatte 16,8 GByte. Insgesamt machen die offiziellen Systemanforderungen mit Blick auf unsere eigenen Benchmarks (siehe unten) einen realistischen Eindruck auf uns.

Minimale Systemvoraussetzungen
(beziehen sich auf 1080p/30 fps mit der Detailstufe »Niedrig«)

Betriebssystem

Windows 7 / 8 / 8.1 / 10 (64 Bit)

Prozessor

Core i5 4460 (3,2 GHz) / AMD FX 6300

Arbeitsspeicher

8,0 GByte

Grafik

Geforce GTX 760 (2,0 GByte) / Radeon R7 260X (2,0 GByte)

Speicherplatz

20,0 GByte

Empfohlene Systemvoraussetzungen
(beziehen sich auf 1080p/30 fps mit der Detailstufe »Hoch«)

Betriebssystem

Windows 7 / 8 / 8.1 / 10 (64 Bit)

Prozessor

Core i7 3770 (3,4 GHz) oder Core i3 8350 (4,0 GHz) / Ryzen 5 1500X

Arbeitsspeicher

8,0 GByte

Grafik

Geforce GTX 1060 (3,0 GByte) / Radeon RX 570 (4,0 GByte)

Speicherplatz

20,0 GByte

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(99)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen