Nach The Mandalorian & dem Spin-off zu Rogue One - Star Wars bekommt eine dritte Live-Action-Serie

Neben The Mandalorian und einer Prequel-Serie zum Film Rogue One plant Lucasfilm mit einer weiteren Star Wars Realserie, bestätigt Disney-Chef Bob Iger.

von Vera Tidona,
15.05.2019 16:05 Uhr

The Mandalorian wird die erste Realserie aus dem Star-Wars-Universum, weitere sollen folgen.The Mandalorian wird die erste Realserie aus dem Star-Wars-Universum, weitere sollen folgen.

Während Lucasfilm nach Episode 9 als Abschluss der Skywalker-Saga eine kleine Pause einlegt und erst Ende 2022 den nächsten Star-Wars-Film in die Kinos bringt, geht es währenddessen mit Serien-Produktionen weiter. Schon jetzt sind mit The Mandalorian und einer Cassian Andor-Serie zwei Realserien in Arbeit, die demnächst auf Disney+ an den Start gehen.

Nun soll noch mindestens eine weitere Realserie bis 2022 für den neuen Streaming-Dienst folgen. So sehen jedenfalls die Zukunftspläne von Lucasfilm aus, bestätigte Disney-Chef Bob Iger im Rahmen des MoffettNathanson Media & Communications Summit:

"Ich denke, dass es wahrscheinlich noch eine weitere, mindestens noch eine weitere Realserie geben wird, die wir für Disney+ produzieren … bevor wir den nächsten Kinofilm [2022] zeigen."

Serie über Obi-Wan Kenobi oder die Alte Republik?

Weitere Details zur neuen Serie möchte Bob Iger noch nicht verraten. Jedoch gibt es seit geraumer Zeit Spekulationen über eine mögliche Obi-Wan Kenobi-Produktion. Auch soll die Alte Republik verfilmt werden, bestätigte zuletzt Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy entsprechende Pläne. Ob es jedoch als Serie kommt oder doch Ausgangspunkt der Trilogie von den Games of Thrones-Machern sein wird, konnte noch nicht bestätigt werden.

Fans wünschen sich mehr Star Wars mit Obi-Wan Kenobi – im besten Fall mit Ewan McGregor als Jedi-Ritter.Fans wünschen sich mehr Star Wars mit Obi-Wan Kenobi – im besten Fall mit Ewan McGregor als Jedi-Ritter.

The Mandalorian-Serie

Als erste Realserie aus dem Star Wars Universum geht The Mandalorian von Jon Favreau (Iron Man) im November 2019 auf Disney+ an den Start. Mit Pedro Pascal (Narcos) als Titelheld handelt die Serie von einem einsamen Revolverhelden am Rande der Galaxie. Angesiedelt ist sie zwischen den beiden Kinofilmen »Episode 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter« und »Episode 7: Das Erwachen der Macht«.

In weiteren Rollen spielen Carl Weathers (Rocky-Filme), Gina Carano (Deadpool), Werner Herzog (Jack Reacher), Giancarlo Esposito (Breaking Bad), Emily Swallow (Supernatural) und Omid Abtahi (American Gods). Auf der Star Wars Celebration 2019 wurde den anwesenden Zuschauern bereits erste Ausschnitte gezeigt, ein erster Trailer lässt aber noch auf sich warten.

The Mandalorian-Serie geht im November auf Disney+ an den Start.The Mandalorian-Serie geht im November auf Disney+ an den Start.

Rogue One Prequel-Serie Diego Luna

Die zweite Realserie wurde als Prequel-Serie zum Kinofilm Rogue One angekündigt, ein konkreter Titel steht aber noch nicht fest. Im Mittelpunkt stehen die Abenteuer des tapferen Helden Cassian Andor, erneut gespielt von Diego Luna aus dem Anthology-Film.

Die Handlung spielt einige Jahre vor dem Film und zeigt, wie sich Cassian Andor und sein Droide K-2SO auf die Seite der Rebellen schlägt, die sich gegen das skrupellose Imperium formieren. Eine weitere Besetzung steht noch nicht fest. Die Produktion beginnt Ende des Jahres, ein Release ist für 2020 auf Disney+ geplant.

Nach dem Kinofilm Rogue One zeigt die Prequel-Serie mehr von Cassian Andor, Droide K-2SO und den Rebellen.Nach dem Kinofilm Rogue One zeigt die Prequel-Serie mehr von Cassian Andor, Droide K-2SO und den Rebellen.


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen