Netflix-Serie Marvels Jessica Jones geht im Juni mit Staffel 3 zu Ende

Die letzte verbleibende Marvel-Serie auf Netflix findet ihren Abschluss: Jessica Jones meldet sich im Juni mit ihrer letzten Staffel zurück - und einem neuen Gegenspieler.

von Vera Tidona,
29.05.2019 16:43 Uhr

Jessica Jones bekommt noch einenJessica Jones bekommt noch einen

Endlich steht ein konkreter Release-Termin für die dritte und letzte Staffel der Marvel-Serie Jessica Jones auf Netflix fest: Krysten Ritter als Badass-Superheldin Jessica Jones kehrt am 14. Juni 2019 mit 13 neuen Folgen zurück.

Die letzte verbleibende Marvel-Serie auf Netflix wurde bereits im vergangenen Jahr um eine dritte Staffel verlängert, bevor sich der Streaming-Dienst dazu entschieden hat, sämtliche Marvel-Serien abzusetzen. Das Schicksal von Daredevil, Luke Cage, Iron Fist und The Punisher war damit bereits Anfang 2019 beschieden, und auch Jessica Jones wird nach der dritten Staffel nicht fortgesetzt.

Finale Staffel von Jessica Jones ohne Kilgrave

Und so darf die schlagkräftige und trinkfeste Superheldin noch einmal ran, um im Gegensatz zu ihren Mitstreitern die Serie zu Ende zu bringen. Wer jedoch auf ein Wiedersehen mit David Tennant als Kilgrave hofft, der wird enttäuscht. Denn wie der britische Schauspieler schon vor einigen Wochen klar stellte, spielt er in den neuen Folgen nicht mit. Stattdessen verspricht der erste kurze Teaser-Trailer der Serie das Erscheinen eines neuen und noch unbekannten Gegenspielers.

In der letzten Staffel von Marvel's Jessica Jones spielt David Tennant als Kilgrave nicht mit - dafür wird ein neuer Gegenspieler angekündigt.In der letzten Staffel von Marvel's Jessica Jones spielt David Tennant als Kilgrave nicht mit - dafür wird ein neuer Gegenspieler angekündigt.

So geht es in Staffel 3 weiter: Die bereits in den letzten Folgen begonnene Entfremdung der beiden Freundinnen Jessica (Krysten Ritter) und Trish (Rachael Taylor) wird für kurze Zeit beiseite geschoben, als ein neuer hochintelligenter Psychopath auf der Bildfläche erscheint und sein Unwesen treibt. Doch ein erschütternder Verlust verdeutlicht ihre unterschiedlichen Ansichten zum Heroismus und bringt sie auf einen Kollisionskurs, der die beiden für immer verändern wird.

Zur Besetzung gehören außerdem Carrie-Anne Moss, Eka Darville, Benjamin Walker, Jeremy Bobb, Sarita Choudhury, Tiffany Mack, Jessica Frances Dukes, Aneesh Sheth und Rebecca DeMornay.

Haben die Marvel-Helden eine Zukunft auf Disney+?

Disney schickt im Herbst einen eigenen Streaming-Dienst namens Disney+ an den Start, das ist sicherlich einer der Gründe für die Beendigung des Deals zwischen Marvel und Netflix. Auch wenn es künftig diverse Marvel-Serien für Disney+ geben wird, bleibt ein Wiedersehen mit den Helden Daredevil, Jessica Jones, Luke Cage, Iron Fist und The Punisher bislang noch ungewiss.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen