Neu auf Netflix im Mai 2019 - Film- und Serien-Highlights im Überblick

Von House of Cards bis Wonder Woman: Netflix bietet im Mai 2019 wieder zahlreiche neue Filme, Serien und Staffeln an. Wir zeigen euch die Neuheiten des Monats und auf welche Highlights wir uns freuen dürfen.

von Vera Tidona,
30.04.2019 20:00 Uhr

Der Streaming-Dienst Netflix hat sein Programm an neuen Film- und Serien für den Monat Mai 2019 vorgestellt. Neben vielen weiteren Neuheiten dürfen sich Fans auf die finale Staffel des Serienhits House of Cards freuen. Wir erfahren endlich, wie es in der dänischen Serie The Rain weitergeht und dürfen einen ersten Blick auf die neue deutsche Serien-Komödie How to sell drugs online (fast) werfen.

Wir stellen euch die neuen Netflix Film- und Serien-Highlights im Mai 2019 mit den ersten Trailern und Startterminen vor.

Die Liste aller neuen Serien- und Film-Highlights im Mai 2019 auf Netflix gibt's hier.

Neue Serien & Staffeln auf Netflix im Mai 2019

How to sell Drugs online (fast)

Start: 31. Mai 2019 (Staffel 1)
Besetzung: Maximilian Mundt, Lena Klenke, Danilo Kamperidis, Damian Hardung, Bjarne Mädel
Genre: Komödie

Worum geht's: Um seine Ex-Freundin zu beeindrucken, beginnt ein Jugendlicher von zu Hause aus im Internet Drogen zu verkaufen. Das neue Geschäft floriert und macht ihn schon bald zum größten Dealer Europas.

Für wen das interessant ist: Schon der Trailer zur neuen Produktion des Tatortreiniger-Machers Lars Montag und Arne Feldhusen verspricht eine erfrischende neue Serien-Komödie - mit Bjarne Mädel als Drogendealer. Ein wenig erinnert die Idee an den Serienhit Breaking Bad, nur lustiger. Tatsächlich basiert die Geschichte auf wahren Begebenheiten.

The Rain

Start: 17. Mai 2019 (Staffel 2)
Besetzung: Lucas Lynggaard Tønnesen, Alba August
Genre: Mystery-Thriller

Worum geht's: Nachdem ein Großteil der Bevölkerung einem schrecklichen Virus zum Opfer gefallen ist, der durch einen toxischen Regen verbreitet wurde, begeben sich zwei Geschwister auf die gefährliche Suche nach einem sicheren Ort. Simone (Alba August) und ihre Freunde stecken inzwischen in der Zone fest und müssen ein Heilmittel für das Virus finden, bevor es Rasmus (Lucas Lynggaard Tønnesen) und der Rest der Menschheit umbringt.

Für wen das interessant ist: Die Idee der dystopischen dänischen Netflix-Serie ist zwar nicht neu, kommt aber sehr spannend und nervenaufreibend daher. Fans der post-apokalyptische Story, ähnlich wie in Die Wolke, erfahren endlich, wie es nach dem fiesen Cliffhanger der ersten Staffel weitergeht.

House of Cards

Start: 2. Mai 2019 (Staffel 6)
Besetzung: Robin Wright, Michael Kelly, Diane Lane, Greg Kinnear
Genre: Politdrama

House of Cards - Trailer zur 6. und finalen Staffel der Netflix-Serie 2:00 House of Cards - Trailer zur 6. und finalen Staffel der Netflix-Serie

Worum geht's: Claire Underwood (Robin Wright) wird zur mächtigsten Frau der Welt. Nach dem Tod ihres Mannes, den skrupellosen Politiker Frank Underwood, übernimmt sie das Amt des US-Präsidenten. Doch nicht alle gönnen ihr die Macht, neue Gegenspieler kündigen ihr Erscheinen im Weißen Haus an und kämpfen mit allen Mitteln gegen die US-Präsidentin.

Für wen das interessant ist: Der Serienhit geht mit der sechsten Staffel zu Ende. Nachdem Kevin Spacey gehen musste, wird nun auch die Serie mit einer letzten Staffel beendet. Fans von 24, The West Wing oder Boss finden sich in der Serie über politische Intrigen und Machtspiele zu Hause.

What/If

Start: 24. Mai 2019 (Staffel 1)
Besetzung: Renée Zellweger, Jane Levy, Blake Jenner
Genre: Thriller,Neo-Noir

Worum geht's: Ein frisch vermähltes Paar hat Geldsorgen. Als die einflussreiche Risiko-Kapitalanlegerin Anne ihnen ein Angebot macht, können sie nicht widerstehen. Scheinbar werden all ihre finanziellen Probleme auf einen Schlag gelöst. Doch das Angebot ist alles andere als ethisch vertretbar. Nachdem das Paar ihre Skrupel fallen läßt, führt unweigerlich eine schlechte Entscheidung zur nächsten.

Für wen das interessant ist: Die sonst aus Kinokomödien bekannte Renée Zellweger zeigt sich in der Anthologie-Serie von ihrer düsteren Seite. In den einzelnen Folgen werden die verschiedenen moralischen Fragen und Probleme aufgeworfen.

Dead to Me

Start: 3. Mai 2019 (Staffel 1)
Besetzung: Christina Applegate, Linda Cardellini
Genre: Schwarze Komödie

Worum geht's: Die Witwe Jen (Christina Applegate) lernt in einer Trauerbewältigungsgruppe Judy (Linda Cardellini) kennen. Die beiden ungleichen Frauen freunden sich an. Judy unterstützt Jen dabei, die genauen Todesumstände ihres Mannes aufzuklären, der Opfer eines Autounfalls mit Fahrerflucht wurde.

Für wen das interessant ist: Fans von schwarzen Komödien wie Fargo, Adams Äpfel oder Burn After Reading kommen hier sicherlich voll auf ihre Kosten. Nicht immer ist alles so, wie es scheint.

Neue Filme auf Netflix im Mai 2019

Wonder Woman

Start: 1. Mai 2019
Besetzung: Gal Gadot, Chris Pine, Robin Wright, Danny Huston, David Thewlis
Genre: DC Comic-Verfilmung

Wonder Woman - Finaler Trailer zur DC-Comic-Verfilmung: Superheldin vs Dr. Poison 2:42 Wonder Woman - Finaler Trailer zur DC-Comic-Verfilmung: Superheldin vs Dr. Poison

Worum geht's: In ihrem ersten Solofilm wird aus der kämpferischen Amazone Diana Prince die Superheldin Wonder Woman, die ihre Insel Themysciraan verlässt. Als mächtige Kriegerin versucht sie mit ihren besonderen Fähigkeiten das Grauen des Ersten Weltkriegs zu beenden. Als der britische Spion Steve Trevor mit einem Flugzeug zufällig auf ihrer Insel notlandet, erfährt sie von den Konflikten in der restlichen Welt und kämpft als Superheldin Wonder Woman Seite an Seite mit den Menschen für den Frieden. Zu ihren Gegenspielern gehört Dr. Poison (Elena Anaya) und der Gott des Krieges Ares.

Für wen das interessant ist: Der Kinofilm aus dem DC Extended Universe ist nicht nur etwas für Comic-Fans. Der erste Solofilm der beliebten Superheldin wurde zum weltweiten Kinohit, eine Fortsetzung erneut unter der Regie von Patty Jenkins ist bereits in Arbeit und kommt unter dem Titel Wonder Woman 1984 nächstes Jahr in die Kinos.

Unsere Kritik zum Film Wonder Woman auf GameStar

Weitere neue Comic-Verfilmungen auf Netflix:

  • V wie Vendetta (2005)
    mit Hugo Weaving und Natalie Portman
  • DC-Serie Supergirl - Staffel 3

Rim of the World

Start: 24. Mai 2019
Besetzung: Lynn Collins, Jack Gore, Miya Cech, Benjamin Flores Jr.
Genre: Science-Fiction, Abenteuer

Worum geht's: Die vier Jugendlichen Alex, ZhenZhen, Dariush und Gabriel sind Außenseiter. Als ihr Feriencamp plötzlich von einer Alien-Invasion heimgesucht wird, haben sie die Chance zu Helden zu werden. Ihnen bietet sich die Möglichkeit, die fremden Eindringlinge zu stoppen und die Welt vor einer Katastrophe zu retten.

Für wen das interessant ist: Das Science-Fiction-Jugendabenteuer von Regisseur McG (3 Engel für Charlie, Terminator: Die Erlösung) dürfte Fans des Kinofilms Attack the Block von Regisseur Joe Cornish mit dem späteren Star-Wars-Star John Boyega gefallen.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen