Neue Spielerrekorde für The Witcher 1 & 3: Dank Netflix-Serie zocken mehr denn je

Sowohl The Witcher 3 als auch das erste Witcher-Abenteuer wurden am vergangenen Wochenende von so vielen Menschen gleichzeitig gespielt wie noch nie zuvor. Diese neuen Spielerrekorde verdankt der Hexer sowohl Netflix als auch einem Steam-Sale.

von Michael Herold,
30.12.2019 11:24 Uhr

Der Witcher badet gerade in Beliebtheit. Der Witcher badet gerade in Beliebtheit.

Geralt von Riva hat es mal wieder geschafft, uns alle zu überraschen. Denn der Witcher hat am vergangenen Sonntag, den 29. Dezember 2019, gleich zwei neue Rekorde eingefahren: Sowohl The Witcher 3: Wild Hunt als auch das erste Witcher-Abenteuer erreichten so viele gleichzeitig aktive Spieler wie noch niemals zuvor.

Erst vor Kurzem hatten wir darüber berichtet, dass die Spielerzahlen aller drei Spiele um den Hexer Geralt nach dem Start der Witcher-Netflix-Serie rasant angestiegen waren. Nun nimmt der Spieleransturm sogar Rekordausmaße an. Hier die beiden neuen User-Höchststände:

Neuer Rekord für The Witcher 3: Wild Hunt

  • Neuer Spielerhöchststand: 94.601
  • Alter Rekord vom Mai 2015: 92.268

Neuer Rekord für The Witcher 1

  • Neuer Spielerhöchststand: 12.386
  • Alter Rekord ebenfalls vom Mai 2015: 8.388

Der zweite Teil der Serie hinkt aktuell noch etwas hinterher. The Witcher 2: Assassins of Kings zockten gestern laut Steamcharts.com "nur" 6.613 Spieler gleichzeitig, der Rekord liegt hier bei 12.864 aktiven Usern zur selben Zeit.

Sowohl diese als auch die beiden ehemaligen Bestmarken von The Witcher 1 und 3 stammen aus dem Mai 2015. Damals kam der dritte Teil der Hexer-Saga für den PC raus und daher stammte seinerzeit auch der große Spielerzuwachs.

Netflix & Steam Winter Sale sorgen für neue Rekorde

Die zwei Gründe für die aktuelle Rekord-Spielerschaft, die sich für den Hexer Geralt interessiert, liegen relativ offensichtlich auf der Hand. Zum einen erschien am 20. Dezember die Netflix-Serie The Witcher mit Henry Cavill in der Hauptrolle und zumindest bei den Fans kommt die Show sehr gut an. Wie gut die Serie tatsächlich geworden ist, erfahrt ihr in unserer spoilerfreien Video-Kritik:

The Witcher auf Netflix - Review: Ist die Serie so genial wie die Spiele? 11:08 The Witcher auf Netflix - Review: Ist die Serie so genial wie die Spiele?

Zum anderen lassen sich alle drei Witcher-Spiele aktuell dank dem Steam Winter Sale extrem günstig erwerben. Der perfekte Zeitpunkt also für alle, die bislang noch keine Gelegenheit dazu hatten, die große Hexer-Saga nachzuspielen.

Bleibt nur abzuwarten, ob die neuen Rekorde in den nächsten Tage nicht noch einmal überboten werden. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Das ultimative Kompendium zu
»The Witcher 3: Wild Hunt«

The Witcher 3: Wild Hunt GameStar Sonderheft

Schlüpfe in die Rolle des Geralt von Riva und bezwinge allerlei böse Kreaturen, wie Werwölfe, Kobolde und mehr. Erfahre in deinem epischen Abenteuer immer mehr über Ciri und die düstere Welt des Hexers. Für den perfekten Start in dein Abenteuer steht dir unser Kompendium mit allerlei Tipps und Tricks zur Seite:

  • Optimale Skillungen: Wir machen Geralt zum Über-Witcher!
  • Alle Hexer-Missionen: Komplett gelöst! So knackst du die Bossmonster!
  • So sehen Sieger aus: Perfekt kämpfen, Armbrust, Magie und Bomben
  • Perfektes Crafting: Rezepte, Rohstoffe, Runen – so baust du die beste Ausrüstung!
  • Anziehend: So klappt es mit den Romanzen im Spiel.

  • Weiter zum Kompendium

    Mehr zum Thema:


    Kommentare(81)

    Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen