Steam Winter Sale 2019 hat begonnen, hier alle Infos

Der letzte große Steam Sale 2019 ist gestartet. Außerdem werden zeitgleich die Steam Awards verliehen.

von Dimitry Halley, Christian Just,
19.12.2019 19:01 Uhr

Der letzte große Steam Sale 2019 startet um 19 Uhr. Der letzte große Steam Sale 2019 startet um 19 Uhr.

Update 19.12.2019, 19:01: Der Steam Winter Sale 2019 hat begonnen. Wir haben den Artikel mit aktuellen Informationen und einer persönlichen Auswahl interessanter Angebote erweitert.

Weihnachten steht vor der Tür, die Leute begeben sich in den verdienten Winterurlaub - und Steam nutzt die Geruhsamkeit, um mit dem Steam Winter Sale 2019 zum Einkauf zu verführen. Wie jedes Jahr gibt es Hunderte von Rabatten, die alle möglichen Spiele - von Triple A bis Indie - teils massiv reduzieren.

Auch dieses Jahr gibt es wieder eine Wintermarkt-Begleitaktion, die sich um die Weihnachtszeit dreht. Hier sammelt ihr durch Einkäufe Token, die ihr gegen Gimmicks wie Chataufkleber eintauschen könnt. Oder ihr spart, um euch einen Gutschein zu holen, der euch einen Rabatt auf den nächsten Einkauf gewährt.

Was auch bereits bekannt ist: Die Game Awards 2019 werden während des Winter Sales verliehen.

Wann startet der Steam Winter Sale?

Der Steam Winter Sale 2019 ist am 19. Dezember 2019 um 19 Uhr gestartet. Es kann sein, dass es wegen dem zu erwartenden Ansturm der Schnäppchenjäger zum Start Serverprobleme gibt, doch grundsätzlich stehen die vergünstigten Artikel ab sofort zur Verfügung.

Wie lange läuft der Steam Winter Sale?

Die Aktion endet am 2. Januar 2020, einen Tag nach Neujahr verschwinden also auch die Rabatte wieder. Bis dahin habt ihr aber 14 Tage Zeit, um an günstige Spiele zu kommen.

Welche Spiele sind im Angebot?

Wir haben uns durch die Auswahl an rabattierten Spielen auf Steam gewühlt und einige persönliche Empfehlungen für euch rausgesucht. Um zu kontrollieren, ob Steam aber tatsächlich die günstigsten Preise anbietet, haben wir die Angebote mit denen von anderen Shops wie GOG, Gamesplanet oder Amazon verglichen.

Spiel

Steam

Gamesplanet

Humble

GOG

Amazon

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links:
Die mit einem "*"-Sternchen versehenen Stores sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GameStar, denn wir erhalten dadurch eine kleine Provision vom jeweiligen Anbieter. Für euch ändert sich nichts, der Preis bleibt für euch der gleiche, egal ob mit oder ohne Affiliate. Wichtig ist uns außerdem noch einmal ausdrücklich klar zu stellen, dass wir die Spieleangebote in diesem Preisvergleichs-Artikel neutral und vollkommen unabhängig von irgendwelchen Anzeigen- oder Deal-Partnern zusammengetragen haben. Erst nachträglich haben wir die Links der jeweiligen Angebote 1 zu 1 gegen Affiliate-Links ausgetauscht.

Übrigens: Beim Steam-Konkurrenten Epic Games Store läuft derzeit ebenfalls ein Feiertags-Sale. Dort könnt ihr Gutscheine erhalten und bekommt auch viele Spiele zu vergünstigten Preisen.

Was sind die Steam Awards?

Schon seit dem Herbst-Sale konntet ihr für die sogenannten Steam Awards nominieren. Valve kürt damit quasi analog zu den großen Game Awards eigene Sieger des Jahres 2019. Die Nominierten stehen nun fest - und mit dem Winter Sale beginnt auch die Abstimmung für die Steam Awards. Die folgenden acht Kategorien gibt es:

  • Spiel des Jahres
  • VR Spiel des Jahres
  • Werk der Liebe
  • Besser mit Freunden
  • Innovativstes Gameplay
  • Herausragendes Spiel mit tiefgründiger Story
  • Bestes Spiel, in dem ihr schlecht seid
  • Herausragender visueller Stil

Ihr merkt also: Die Kategorien sind teils recht kurios. Für das Spiel des Jahres sind übrigens Sekiro, Resident Evil 2 Remake, Star Wars Jedi: Fallen Order, Destiny 2 und Devil May Cry 5. Die Abstimmungen haben um 19 Uhr auf Steam begonnen.

Mehr zum Thema:

zu den Kommentaren (174)

Kommentare(174)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.