No Man's Sky Beyond - Das große Update mit neuem Multiplayer kommt im Sommer

Hello Games kündigt ein Jahr nach Next eine weitere Content-Offensive an. Der erste Teil davon heißt No Mans Sky Online und soll »radikale neue Möglichkeiten« bieten.

von Fabiano Uslenghi,
16.03.2019 13:51 Uhr

Letztes Jahr erhielt No Man's Sky ebenfalls im Sommer ein großes Update, das viele Versprechungen von noch vor dem Release umsetzte. Letztes Jahr erhielt No Man's Sky ebenfalls im Sommer ein großes Update, das viele Versprechungen von noch vor dem Release umsetzte.

Es ist schon beachtlich, wie sehr Hello Games nach dem kontroversen Release von No Man's Sky weiter an ihrem Konzept festgehalten hat und das Spiel stetig verbesserte. Nachdem bereits letztes Jahr das große Next-Update viele Versprechungen wahr machte, soll das neue Update namens Beyond im Sommer die logische Fortsetzung sein.

Aus der offiziellen Ankündigung von No Man's Sky Beyond geht hervor, dass Hello Games eine ähnlich umfangreiche Inhalts-Erweiterung nachreichen möchte, wie vor einem Jahr. Besonders der Multiplayer-Aspekt soll weiter ausgebaut werden. Dieser erscheint unter dem Namen No Man's Sky Online als der erste von drei Teilen des nächsten Updates. Die zwei weiteren Teile von Beyond sollen in den nächsten Wochen vorgestellt werden.

Radikal neue Erfahrungen

Wirklich konkret wird Hello Games CEO Sean Murray in der Ankündigung nicht. Was wir uns genau unter »radikal neuen Sozial- und Multiplayer-Erfahrungen« vorstellen sollen, bleibt erstmal offen. Vermutlich werden aber mit dem neuen Update viel mehr Spieler nicht nur als leuchtende Kugeln dargestellt, selbst wenn diese nicht explizit unser Spiel joinen. Bislang war das nur mit maximal vier Spielern möglich.

Laut Murray handelt es sich bei den Neuerungen, die mit No Man's Sky Online einhergehen, um Antworten darauf, wie Spieler das Weltraumspiel seit der Veröffentlichung von Next gespielt haben. Das neue Update soll No Man's Sky aber auf keinen Fall zu einem MMO machen. Das Update wird komplett kostenlos sein und soll keine Mikrotransaktionen enthalten.

Das vergangene Next-Update war aufgrund seiner Größe und den zahlreichen Neuen-Features sogar Argument genug für uns, um No Man's Sky einen Kontrollbesuch abzustatten. Unsere Testerin Elena war mit dem Update sogar so zufrieden, dass wir das Spiel um weitere 9 Punkte aufwerten konnten.

No Man's Sky 1.75 - Termin &Trailer: Großes Visions-Update macht Planeten spannender 1:51 No Man's Sky 1.75 - Termin &Trailer: Großes Visions-Update macht Planeten spannender


Kommentare(67)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen