No Man's Sky wird durch Beyond-Update nicht zum MMO: 32 Spieler als Obergrenze

Dafür könnt ihr Aliens melken und komplexe Industrie-Anlagen wie in Factorio bauen. Hier erfahrt ihr, welche Neuerungen No Man's Sky Beyond genau mit sich bringt.

von Philipp Elsner,
09.08.2019 16:38 Uhr

No Man's Sky Beyond - Launch-Trailer zum großen Update entführt uns in neue weite Welten 1:49 No Man's Sky Beyond - Launch-Trailer zum großen Update entführt uns in neue weite Welten

Am 14. August erscheint mit Beyond das laut Entwickler größte und wichtigste Update für No Man's Sky. Im Fokus von No Man's Sky: Beyond steht ein umfangreicherer Multiplayer und deutlich mehr Crafting- und Bau-Optionen.

Erste Infos und der Trailer vermittelten gar den Eindruck eines MMOs: Um den Spieler herum herrscht reges Treiben, es wird nach Erzen geschürft, Raumschiffe starten und landen und Aliens werden als Reittiere benutzt. Was aber wirklich alles in dem Beyond-Update steckt, war bisher nicht ganz klar.

Die Kollegen von PC Gamer haben nun die Neuheiten und Features von No Man's Sky: Beyond in einem Artikel aufgelistet. Hier sind die wichtigsten Infos im Überblick:

  • Bis zu 32 Spieler befinden sich gleichzeitig in einer Session. Als Treffpunkt dient der Nexus, eine Art Hub-Welt, wo Spieler sich austauschen, handeln und Crews für Missionen zusammenstellen.
  • Verschiedene Alien-Kreaturen können gezähmt, geritten und sogar gemolken werden. Die Milch kommt als Rohstoff beim ebenfalls neuen Rezept- & Kochsystem zum Einsatz. Igitt!
  • Basisbau wird komplexer: Es soll ein Stromnetz, Fabriken und sogar automatisierten Ressourcenabbau sowie industrielle Massenherstellung von Items geben.
  • VR-Support: Mit Beyond bekommt No Man's Sky volle VR-Unterstützung, wobei beide Versionen (also normal und VR) gemeinsam auf den gleichen Servern spielen können.

Beyond erscheint am 14. August als kostenloses Update für Besitzer von No Man's Sky und ist nach dem Next-Update, dem Unterwasser-Addon The Abyss und Visions der dritte größere Content-Patch für das Weltraum-Spiel mit dem schweren Start.

Vr-Trailer zu No Man's Sky - In Virtual Reality durchs Weltall 0:53 Vr-Trailer zu No Man's Sky - In Virtual Reality durchs Weltall


Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen