Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

GameStars 2019

Seite 6: Nvidia Geforce GTX 760 - Mittelklasse-Geforce für unter 250 Euro

Lautstärke und Stromverbrauch

Der Referenz-Kühler der Geforce GTX 760 arbeitet deutlich lauter als die Aluminium-Variante der High-End-Modelle GTX 770 und 780. Der Referenz-Kühler der Geforce GTX 760 arbeitet deutlich lauter als die Aluminium-Variante der High-End-Modelle GTX 770 und 780.

Anders als bei GTX 780 und 770 setzt Nvidia bei der GTX 760 nicht auf einen Aluminium-Kühlkörper. Stattdessen kommt ein Plastik-Gehäuse zum Einsatz, wie wir es bereits von den Referenzlüftern der Geforce-600-Reihe kennen. Der Lüfter am hinteren Ende der Karte arbeitet sowohl im Leerlauf als auch unter Last lauter als die Kühllösungen von GTX 770 und 780.

Im Windows-Betrieb produziert die Grafikkarte im Test 0,7 Sone, was aus einem geschlossenen Gehäuse zwar nicht herauszuhören ist, aber deutlich über den 0,3 Sone einer GTX 770 liegt. In Spielen kommt die GTX 760 auf mehr als deutlich hörbare 3,9 Sone und liegt damit knapp unter den nervigen 4,1 Sone einer HD 7950 Boost.

Unter Last hält das Kühlsystem den Chip der GTX 760 fast konstant bei 80 °C, weil auch die neue Grafikkarte wie alle GTX-700-Modelle GPU Boost 2.0 nutzt. Die automatische Funktion taktet die GPU unter Last höher, um so die Performance zu verbessern. Die Taktrate ist dabei abhängig von Temperatur und dem über die TDP definierten, maximalen Stromverbrauch, der in diesem Fall 170 Watt für die Grafikkarte alleine beträgt. Ab Werk setzt Nvidia das Temperatur-Limit auf 80 Grad Celsius.

Beim Stromverbrauch unter Last liegt das Testsystem mit der GTX 760 bei rund 290 Watt, also zwischen der GTX 660 Ti (284 Watt) und der GTX 670 (300 Watt). Damit ist unser Testsystem mit der GTX 760 zwar ein gutes Stück vom Stromhunger einer GTX 770 (328 Watt) entfernt, schluckt aber minimal mehr als die HD 7950 Boost (288 Watt). Damit verbraucht das Testsystem mit der GTX 760 fast exakt so viel Strom wie das mit der HD 7950 Boost. Da die beiden Grafikkarten auch fast gleich schnell arbeiten, liegt auch die Energieeffizienz auf einem Niveau.

Lautstärke
in Sone

  • Volllast
  • Leerlauf
Geforce GTX 650 1.024 MByte
0,6
0,6
Geforce GTX 650 Ti 1.024 MByte
0,7
0,6
Radeon HD 7790 1.024 MByte
1,0
0,2
Geforce GTX 460 1.024 MByte
1,3
0,9
Radeon HD 7770 1.024 MByte
1,5
0,6
Geforce GTX 660 2.048 MByte
1,6
0,4
Geforce GTX 560 Ti 1.024 MByte
1,6
1,3
Geforce GTX 660 Ti 2.048 MByte
1,8
0,5
1,9
0,7
Geforce GTX 550 Ti 1.024 MByte
1,9
0,5
Radeon HD 5770 1.024 MByte
2,0
1,0
Radeon HD 5850 1.024 MByte
2,3
1,0
Radeon HD 5870 1.024 MByte
2,4
1,0
Geforce GTX Titan 6.144 MByte
2,5
0,3
Geforce GTX 560 1.024 MByte
2,5
0,9
Geforce GTX 570 1.280 MByte
2,7
1,0
Radeon HD 6870 1.024 MByte
2,7
1,0
Radeon HD 6850 1.024 MByte
2,7
1,0
Radeon HD 6950 2.048 MByte
2,8
1,2
Radeon HD 7850 2.048 MByte
3,2
0,8
Radeon HD 6790 1.024 MByte
3,3
1,0
Geforce GTX 670 2.048 MByte
3,4
1,0
Radeon HD 7870 2.048 MByte
3,4
0,7
Geforce GTX 780 3.072 MByte
3,5
0,3
Geforce GTX 680 2.048 MByte
3,6
0,6
Geforce GTX 580 1.536 MByte
3,6
1,6
Geforce GTX 480 1.536 MByte
3,6
1,6
Geforce GTX 770 2.048 MByte
3,7
0,3
Radeon HD 7950 3.072 MByte
3,7
1,0
Geforce GTX 470 1.280 MByte
3,8
1,6
Geforce GTX 760 2.048 MByte
3,9
0,7
Geforce GTX 690 2x 2.048 MByte
3,9
0,7
Radeon HD 6970 2.048 MByte
3,9
1,4
Radeon HD 7950 Boost 3.072 MByte
4,1
1,0
Radeon HD 7750 1.024 MByte
4,6
1,8
Radeon HD 7970 3.072 MByte
5,0
0,6
Radeon HD 7990 2x3.072 MByte
5,3
0,5
6,6
0,5
  • 0,0
  • 1,4
  • 2,8
  • 4,2
  • 5,6
  • 7,0

Stromverbrauch
komplettes Testsystem

  • Volllast
  • Leerlauf
Geforce GTX 760 2.048 MByte
290
90
Geforce GTX 770 2.048 MByte
328
84
Geforce GTX 780 3.072 MByte
367
92
Geforce GTX 690 2x 2.048 MByte
423
112
Geforce GTX Titan 6.144 MByte
385
98
Geforce GTX 680 2.048 MByte
325
97
Geforce GTX 670 2.048 MByte
300
94
Geforce GTX 660 Ti 2.048 MByte
284
92
Geforce GTX 660 2.048 MByte
251
94
240
95
Geforce GTX 650 Ti 1.024 MByte
210
95
Geforce GTX 650 1.024 MByte
196
92
Geforce GTX 580 1.536 MByte
378
133
Geforce GTX 570 1.280 MByte
328
130
Geforce GTX 560 Ti 1.024 MByte
279
115
Geforce GTX 560 1.024 MByte
272
112
Geforce GTX 550 Ti 1.024 MByte
269
111
Geforce GTX 480 1.536 MByte
399
141
Geforce GTX 470 1.280 MByte
308
115
Geforce GTX 460 1.024 MByte
245
112
Radeon HD 7990 2x3.072 MByte
525
117
374
97
Radeon HD 7970 3.072 MByte
355
97
Radeon HD 7950 3.072 MByte
270
96
Radeon HD 7950 Boost 3.072 MByte
288
97
Radeon HD 7870 2.048 MByte
257
96
Radeon HD 7850 2.048 MByte
231
96
Radeon HD 7770 1.024 MByte
193
91
Radeon HD 7790 1.024 MByte
210
94
Radeon HD 7750 1.024 MByte
174
89
Radeon HD 6970 2.048 MByte
327
127
Radeon HD 6950 2.048 MByte
281
119
Radeon HD 6870 1.024 MByte
260
115
Radeon HD 6850 1.024 MByte
240
124
Radeon HD 6790 1.024 MByte
239
110
Radeon HD 5870 1.024 MByte
261
116
Radeon HD 5850 1.024 MByte
248
115
Radeon HD 5770 1.024 MByte
206
108
  • 0
  • 106
  • 212
  • 318
  • 424
  • 530

Temperatur
gemessen mit Afterburner

  • Volllast
  • Leerlauf
Geforce GTX 760 2.048 MByte
80
40
Geforce GTX 770 2.048 MByte
76
42
Geforce GTX 780 3.072 MByte
75
35
Geforce GTX 690 2x 2.048 MByte
81
30
Geforce GTX Titan 6.144 MByte
80
34
Geforce GTX 680 2.048 MByte
80
37
Geforce GTX 670 2.048 MByte
80
37
Geforce GTX 660 Ti 2.048 MByte
72
34
Geforce GTX 660 2.048 MByte
65
29
72
32
Geforce GTX 650 Ti 1.024 MByte
61
30
Geforce GTX 650 1.024 MByte
62
29
Geforce GTX 580 1.536 MByte
84
39
Geforce GTX 570 1.280 MByte
85
44
Geforce GTX 560 Ti 1.024 MByte
71
30
Geforce GTX 560 1.024 MByte
74
31
Geforce GTX 550 Ti 1.024 MByte
79
33
Geforce GTX 480 1.536 MByte
92
49
Geforce GTX 470 1.280 MByte
85
62
Geforce GTX 460 1.024 MByte
83
46
Radeon HD 7990 2x3.072 MByte
72
38
81
44
Radeon HD 7970 3.072 MByte
80
49
Radeon HD 7950 3.072 MByte
78
45
Radeon HD 7950 Boost 3.072 MByte
81
46
Radeon HD 7870 2.048 MByte
68
34
Radeon HD 7850 2.048 MByte
68
34
Radeon HD 7770 1.024 MByte
71
35
Radeon HD 7790 1.024 MByte
57
32
Radeon HD 7750 1.024 MByte
84
36
Radeon HD 6970 2.048 MByte
90
38
Radeon HD 6950 2.048 MByte
86
44
Radeon HD 6870 1.024 MByte
76
35
Radeon HD 6850 1.024 MByte
82
53
Radeon HD 6790 1.024 MByte
71
40
Radeon HD 5870 1.024 MByte
76
46
Radeon HD 5850 1.024 MByte
73
43
Radeon HD 5770 1.024 MByte
79
48
  • 0
  • 20
  • 40
  • 60
  • 80
  • 100

6 von 8

nächste Seite



Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen