Overwatch League - Profi nach homophoben Äußerungen gesperrt

Felix "xQc" Lengyel wurde nach einer homophoben Aussage während eines Livestreams für die Overwatch League gesperrt. Sein Team Dallas Fuel setzt sogar noch eins oben drauf.

von Christian Just,
22.01.2018 22:55 Uhr

Felix »xQc« Lengyel ist erneut für die Overwatch League gesperrt worden.Felix »xQc« Lengyel ist erneut für die Overwatch League gesperrt worden.

Der kanadische Overwatch-Profispieler Felix "xQc" Lengyel ist nach einer homophoben Äußerung während eines Twitch-Streams für den Rest der Stage 1 der Overwatch-Liga gesperrt. Nachdem die Organisation zunächst eine Sperre von vier Spielen verhängte, setzte sein Team Dallas Fuel ein Zeichen und suspendierte Lengyel bis zum 10. Februar.

Mehr dazu: Overwatch League - Matchanalyse: Was läuft schief beim Starteam Dallas Fuel?

Der Profi-Gamer hatte zuvor den Spieler Austin Wilmot alias Muma in einem Livestream auf Twitch mit einer Aussage beleidigt, die auf dessen Homosexualität abzielte. Lenygels direkter Reaktion war zu entnehmen, dass er sich der Tragweite seiner Worte augenblicklich bewusst wurde. In der Folge waren die oben genannten Sanktionen gegen ihn beschlossen worden. Schließlich zeigte er sich öffentlich reumütig, indem er sich auf Twitter für sein Fehlverhalten entschuldigte.

Nicht das erste Mal

Offenbar bekommt sich Felix "xQc" Lengyel nicht so recht in den Griff. Es ist nicht das erste Mal, dass seine ungefilterte Impulsivität dem Overwatch-Profi einen temporären Spielausschluss einbringt. Bereits vor einem Monat wurde er für sieben Tage von der Overwatch-Liga suspendiert, nachdem er während eines Livestreams mit Spielen um sich warf, wie Compete berichtete. Blizzard bezeichnete das Verhalten als "unangemessen für Overwatch".

An professionelle eSportler wird ein höherer moralischer Anspruch als an Ottonormalbürger gestellt, weil sie auch eine Vorbildfunktion für jüngere Fans einnehmen. Ein gewisses Maß an verbaler Aggressivität ist der kompetitiven Natur der Sache wegen wohl unvermeidlich und sogar erwünscht, da unterhaltsam. Gewisse Regeln müssen jedoch eingehalten werden. Ein grundlegender Respekt gegenüber Mitmenschen sollte für Profispieler wie für jeden anderen selbstverständlich sein.

Ready Player One - Trailer zum Gamer-Film mit Szenen aus Overwatch und weiteren Spielen 2:18 Ready Player One - Trailer zum Gamer-Film mit Szenen aus Overwatch und weiteren Spielen

Age of Empires – Große Themenwoche auf GameStar.de

Age of Empires Themenwoche

Vom 20. bis 27. Januar feiern wir den Strategieklassiker Age of Empires mit täglich neuen Artikeln, Videos und Podcast-Episoden. Unter anderem berichten wir in unserer großen Titelstory über die AoE: Definitive Edition und wie sie entstand. Weitere Themen: Die Geschichte der AoE-Serie, die kostenlose Alternative zu AoE, unsere Wünsche für Age of Empires 4 – und eine Mod, von der sich AoE 4 eine Scheibe abschneiden sollte.

An Mitglieder von GameStar Plus verlosen wir den perfekten Monitor fürs 4K-Remaster: Dreimal vergeben wir den LG 43UD79 (Wert: jeweils 800 Euro), der riesige 42,51 Zoll misst, Auflösungen bis 3840x2160 beherrscht und dank Screen-Split-Funktion bis zu vier separate Bildquellen gleichzeitig anzeigen kann. Alle Infos zum Gewinnspiel.

Alle Artikel und Videos der Age of Empires-Themenwoche


Kommentare(94)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen