Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Panzer General und seine Nachfolger: Alle Spiele der Serie im Überblick

Von Panzer General bis Panzer Corps 2. Die Strategieserie hat einige bewegte Jahre hinter sich. Wir werfen einen Blick auf alle Teile.

von Martin Deppe, Fabiano Uslenghi,
07.03.2020 12:00 Uhr

26 Jahre Panzer General. So weit ist die Serie seit ihrem ersten Auftreten gekommen! 26 Jahre Panzer General. So weit ist die Serie seit ihrem ersten Auftreten gekommen!

Das Rundenstrategiespiel Panzer General, 1994 von SSI veröffentlicht, startete eine Horde von Nachfolgern und Ablegern, eroberte Fantasy-Welten und den Weltraum. Wir stellen euch alle Teile der »Five Stars«-Serie vor - benannt nach den fünf Erfahrungssternen seiner Kampfeinheiten. Die Jahreszahlen geben immer das Erscheinungsjahr in Deutschland an.

Die Wertung und alle Details gibt's bei GameStar Plus: Wir haben Panzer Corps 2 im deutschlandexklusiven Text- und Video-Review so ausführlich gespielt wie niemand sonst. Und das schon zwei Wochen vor Release! Erfahrt bei GameStar Plus, ob sich der Kauf lohnt, wie gut die Künstliche Intelligenz der Computergegner ist und ob das Strategiespiel einen Award abstaubt.

- Exklusivtest: Panzer Corps 2 ist nichts für Taktik-Weicheier
- Video-Review: 10 Minuten Gameplay und Test-Fazit zu Panzer Corps 2
- Gratisspiel: Kostenloser Key für Panzer Corps Gold Edition

Panzer General (1994)

Mit ihm fängt alles an - SSI überrascht die Rundenstrategen in Panzer General mit Hexfeld-Schlachten, in denen realistische Einheiten gegeneinander antreten. Simple, aber clevere Regeln machen das Weltkriegs-Spiel zum Puzzle: Artillerie und Flak zum Beispiel verteidigt angrenzende Kameraden gegen Angreifer.

Hunderte von Einheitentypen enthält das Spiel, unterteilt in Infanterie, Spähpanzer, Panzer, Panzerabwehr, Artillerie, Flak, Jagdflugzeuge, Taktische und Strategische Bomber. Im Kriegsverlauf kommen immer bessere Einheiten hinzu, bis hin zu Düsenjägern.

Panzer General 2 (1995)

Der Nachfolger inszeniert den Zweiten Weltkrieg auf alliierter Seite. USA und Russland bekommen eine Kampagne, die Briten zwei, als Schauplätze dienen Europa, Russland und Nordafrika. Im amerikanischen Original heißt das Spiel Allied General, der deutsche Name Panzer General 2 wird schon bald für Verwirrung sorgen.

Wie im Vorgänger können Sie Einheiten durch bessere Modelle ersetzen oder spezialisieren. Infanterie lässt sich beispielsweise in Brückenpioniere, Gebirgs- oder Fallschirmjäger umwandeln, um auch schwer zugängliches Gelände zu erreichen.

Fantasy General (1996)

SSI modelt das Weltkriegs-Szenario nahezu eins zu eins in eine Fantasy-Welt um. Statt Propellermaschinen gibt's halt Falkenreiter und Flugechsen, statt Feldhaubitzen Katapulte. Einige Einheiten haben Spezialfähigkeiten, Baumwesen können zum Beispiel Gegner mit Wurzeln binden.

Das Spielprinzip bleibt gleich - wir müssen Fern- und Nahkämpfer sowie »Luftwaffe« geschickt kombinieren, um Gegner aus Städten, Tempeln und so weiter zu verjagen. Kampfergebnisse gibt's leider nur als simplen Text, nicht mehr mit eigenen Animationen.

Star General (1997)

Ein Jahr später hebt der General ins All ab, das Weltraum-Hexfeldspiel kombiniert Raumschlachten und Bodengefechte auf fernen Planeten. Sieben Rassen sind spielbar, darunter die Menschen.

Wie im Weltkriegs-Original können Sie mitten in der Schlacht Einheiten dazukaufen. Spezielle Forschungsschiffe erlauben bessere Technologien, ansonsten spielt sich Star General wie Panzer General im All.

Pazifik Admiral (1997)

Ab aufs Wasser! Pacific General, so der amerikanische Originalname, verlegt sich auf die Schlachten um Midway, Pearl Harbor und Co., Schiffe und Flugzeuge stehen also im Vordergrund, Landschlachten und Invasionen peppen das überwiegend blaue Spiel lediglich auf.

Weil Flugzeugträger den Pazifikkrieg entscheidend beeinflusst haben, kriegen die legendären Träger ein eigenes Interface, inklusive »Parkplätzen« für die Flieger. Schließlich müssen wir die Dinger ja tanken und aufmunitionieren.

Panzer General 3D (1997)

Jetzt geht's los mit dem internationalen Namenswirrwarr. Das 3D-Spiel heißt im US-Original Panzer General II, in Deutschland Panzer General 3D. Größter Unterschied zum Ur-Spiel von '94: Alle Einheiten bekommen mehrere 3D-Ansichten und sausen über gemalte Hintergründe. Echtes 3D sieht anders aus, Spaß macht's trotzdem wieder!

Während ein Teil der Fachpresse sich über die wenigen Neuerungen jenseits der Pseudo-3D-Grafik ärgert, freuen sich die anderen über das unangetastete Spielprinzip. Allerdings nerven die immer gleichen Missionsziele (»erobere alles in X Zügen«) beide Lager.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen