WoW 9.1: Warum sich gerade alle über Brillen und einen Button freuen

Shadowlands hat mit Patch 9.1 jede Menge neue Inhalte erhalten. Über zwei Kleinigkeiten freuen sich die Spieler gerade aber ganz besonders. Wir erklären, warum.

von Marylin Marx,
01.07.2021 13:05 Uhr

World of Warcraft: Shadowlands hat sein lang ersehntes Inhalts-Update erhalten. Patch 9.1 bringt einen neuen Raid, einen Mega-Dungeon und jede Menge andere neue Dinge in die Schattenlande. Welche das sind, lest ihr in unserer Übersicht zu Patch 9.1.

In der WoW Community ist die Freude daher besonders groß. Wirklich begeistert sind viele Spielerinnen und Spieler aber von zwei eher kleinen, unscheinbaren Features: Brillen und einem Button, auf den manche schon seit 16 Jahren warten.

Endlich Durchblick! Neue Brillen-Transmogs

Seitdem die Transmogrifikation als Feature mit Patch 4.3.0 in WoW implementiert wurde, könnt ihr die Rüstung eures Charakters äußerlich nach euren Wünschen verändern, ohne auf die guten Werte eurer aktuellen Rüstung zu verzichten. Seitdem es dieses Feature gibt, wurde aber eine Anpassung schmerzlich vermisst: Brillen.

Bisher konntet ihr eurem Charakter nur alte Ingenieursbrillen oder Augenklappen aufsetzen, die alle getönte Gläser hatten wie die grüne Ingenieurs-Brille, die ihr hier im Bild seht. Ein Relikt aus vergangen Tagen, in denen die Charakterdarstellung noch nicht ausgefeilt war. Was fehlte, waren Brillen mit transparenten Gläsern.

Was ist jetzt neu? Mit Patch 9.1 gehört dieses Problem nun endlich der Vergangenheit an, denn es wurden insgesamt fünf neue Brillenmodelle hinzugefügt, die nun endlich für echten Durchblick sorgen. Ihr könnt sie euch bei den Kollegen von wowhead ansehen. Auf Reddit tummeln sich bereits viele glückliche Spieler und viele Witze zu der Neuerung. Von »Brillen geben dir 200 Prozent mehr Schaden auf deine Augen-Laserstrahlen« bis hin zu »Ich habe alles geopfert, bis auf meine Coolness« ist alles dabei.

Besonders erfreut sind viele auch darüber, wie beispielsweise die fuchsartigen Vulpera ihre Brillen tragen:

Link zum Reddit-Inhalt

So bekommt ihr die Brillen: Die Brillen könnt ihr ganz einfach kaufen. Dazu besucht ihr als Allianz-Mitglied in Sturmwind euren Friseur im Handelsdistrikt und sprecht den NPC Finn an, der sich direkt vor dem Landen befindet. Er verkauft euch die Brillen. Als Horden-Anhänger geht ihr zu Ca'nees im Tal der Geister, der sich ebenfalls vor dem Friseur befindet.

Schneller wieder im Spiel: Neuer Reconnect-Button

Die zweite, eher unscheinbare Neuerung ist der neue Reconnect-Button, mit dem ihr ohne erneute Passworteingabe wieder zurück ins Spiel könnt. Bisher war es so, dass ihr, solltet ihr aus dem Spiel fliegen, von WoW immer wieder nach eurem Passwort gefragt wurdet, obwohl ihr bereits im Battle.net eingeloggt wart.

Diesem Problem wurde nun endlich Abhilfe geschaffen. Solltet ihr jetzt aus WoW rausfliegen, findet ihr diesen Button auf der Login-Seite:

Link zum Reddit-Inhalt

Warum ist der Button so beliebt? Oftmals war es einfacher, den WoW-Client komplett zu beenden und im Battle.net-Launcher auf »Spielen« zu drücken, anstatt umständlich sein Passwort einzugeben. Das bestätigen auch viele Spieler unter dem Reddit-Post: »Es gab Leute, die ihr Passwort eingegeben haben, anstatt einfach den ganzen Launcher schnell neuzustarten?«

Der Klick auf den neuen Reconnect-Button dürfte nun aber noch deutlich schneller sein als ein Neustart des kompletten Launchers. Ein schnelles Wiedereinloggen ist vor allem innerhalb von mythisch+ Dungeons und Raids sehr wichtig, da hier oftmals Sekunden zählen und über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.

An den mythisch+ Dungeons wurde mit dem neuen Patch übrigens auch geschraubt. In unserem Special zur neuen mythisch+ Saison listen wir euch alle Änderungen auf und erklären, wie die Integration des neuen Raiting-Systems funktioniert.

Jetzt seid ihr dran: Was ist für euch die spannendste und beste Neuerung von Patch 9.1? Werdet ihr jetzt ebenfalls zum Brillenträger? Schreibt es uns doch in die Kommentare.

zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.