WoW Shadowlands: Was sich mit Patch 9.1 für mythisch+ Dungeons ändert

Der kommende große Inhaltspatch 9.1 für WoW Shadowlands krempelt auch die mythisch+ Dungeons etwas um. Wir erklären, was sich alles ändert.

von Marylin Marx,
26.06.2021 07:58 Uhr

Der erste große Content-Patch 9.1 für WoW Shadowlands steht vor der Tür. Neben neuen Inhalten wie einem Mega-Dungeon und einem Raid schraubt Blizzard auch an einigen bestehenden Systemen und rückt dabei Änderungen an mythisch+ Dungeons in den Vordergrund.

Zwar macht Patch 9.1 vieles anders, vergisst aber eine seiner großen Stärken. In einer Kolumne erklären wir euch, welche Chance Blizzard nicht ergriffen hat.

WoW 9.1 verschenkt Shadowlands größtes Potenzial   24     6

Mehr zum Thema

WoW 9.1 verschenkt Shadowlands größtes Potenzial

Raider.io wird quasi integriert

Was ist Raider.io? Wer aktiv in den letzten Jahren mythisch-plus-Dungeons absolviert hat, wird Raider.io kennen. Das WoW-Addon listet für alle Spieler, die das Addon nutzen, den aktuellen Spielfortschritt auf. Das heißt ihr könnt einsehen, welche Schlüsselstein-Dungeons euer Gegenüber absolviert hat und wie hoch sein allgemeiner Score ist.

Mit Patch 9.1 integriert Blizzard nun ein hauseigenes System, dass dem Raider.io-Addon stark ähnelt. Genau wie beim Addon wird das Dungeon-Rating auflisten, was der höchste absolvierte Schlüsselstein-Dungeon ist und wie die Gesamtwertung der jeweiligen Person aussieht.

Diese Wertung wird genau wie auch bei Raider.io in der Gruppensuche sichtbar sein. Sucht ihr eine Gruppe, seht ihr die Wertung des Gruppenleiters. Umgekehrt sieht aber auch der Gruppenleiter, welche Wertung ihr habt, solltet ihr euch für den Dungeon anmelden. Das sieht dann so aus:


So erhöht ihr euer Mythisch+ Rating: Schließt ihr Schlüsselsteindungeons erfolgreich innerhalb des Zeitlimits ab, erhöht sich euer Rating. Je höher der Schlüsselstein, desto höher ist auch euer Raiting. Dabei ist es ausschlaggebend, unter welchen Bedingungen ihr den Dungeon absolviert. Soll heißen: Um das maximal Rating zu erreichen, müsst ihr den Schlüsselstein-Dungeon innerhalb der Zeit und mit den beiden Affixes Verstärkt und Tyrannisch abschließen.

So sieht es aus, wenn ihr euer Raiting verbessert. So sieht es aus, wenn ihr euer Raiting verbessert.

Was ist das Problem mit dem System? Schon in der Vergangenheit wurde das Raider.io.-Addon stark von der Community kritisiert, da der Score oftmals darüber entscheidet, ob ihr von einer Gruppe mitgenommen werdet oder nicht. Durch die Fixierung auf das Punktesystem bekommen verschiedene Spieler keine Chance mehr, ihr Können in Raids zu Beweisen.

Auf der anderen Seite fördert die Fixierung auf den Score das aktuelle Boosting-Problem: Spieler bezahlen höherrangige Spieler, sie gegen Gold durch Instanzen zu ziehen, damit sich ihr Score erhöht und sie von anderen Spielern mitgenommen werden. Dabei sammeln sie keine eigene Erfahrung, was früher oder später zu gescheiterten Schlüsselsteindungeons und Frustration innerhalb der Gruppe führt.

Ob sich durch das nun von Blizzard fest integrierte Raiting-System die aktuelle Lage verbessert oder verschlechtert, bleibt abzuwarten.

Mehr Tapferkeitspunkte und neues Upgrade-System

So bekommt ihr mehr Tapferkeitspunkte: Verhelft ihr innerhalb eines Schlüsselsteindungeons anderen Spielern dazu, ihr Mythisch+ Raiting zu verbessern, bekommt ihr dafür ein paar Tapferkeitspunkte geschenkt. Wie viele das sein werden, steht noch nicht fest. Wer seit Patch 9.0.5 nicht mehr gespielt und die Wiedereinführung der Valor Points verpasst hat, findet in unserem separaten Guide eine Erklärung zum System:

WoW Shadowlands: Alle Infos zu den Tapferkeitspunkten   1     0

Mehr zum Thema

WoW Shadowlands: Alle Infos zu den Tapferkeitspunkten

Das ändert sich am Upgrade-System: Außerdem ändert sich das Upgrade-System, mit dem ihr eure Gegenstände mit Tapferkeitspunkten verbessern könnt. Bisher musstet ihr alle Schlüsselsteindungeons auf einem bestimmten Level abschließen, ehe ihr eure Ausrüstung mit den Valor Points verbessern konntet. Beispielsweise brauchtet ihr für ein Upgrade auf Gegenstandstufe 213 oder höher den Abschluss aller mythisch+ Dungeons auf Stufe 10 oder höher.

Mit Patch 9.1 wird es zwar weiterhin ein ähnliches System geben, dieses mal sind die möglichen Upgrades aber nicht an das Schlüsselstein-Level, sondern an euer mythisch+ Raiting geknüpft. Um eure Ausrüstung auf Gegenstandsstufe 229 upgraden zu dürfen, müsst ihr in der mythisch+ Season 2 ein Raiting von mindestens 750 Punkten erreichen.

Neue Items mit höheren Gegenstandsstufen als Belohnung

Da sich mit Patch 9.1 das allgemeine Gegenstandslevel erhöht, werden auch die Belohnungen entsprechend angepasst. Ihr bekommt Belohnungen für das Abschließen eines mythisch+ Dungeons und aus der wöchentlichen Schatzkammer.

Die Kollegen von wowhead konnten bereits per Datamine die einzelnen Belohnungsstufen herausfinden:

Schlüsselstein-Level

Gegenstandsstufe von Belohnungen am Ende des Dungeons

Gegenstandsstufe der wöchentlichen Belohnungen aus der großen Schatzkammer

2

210

226

3

213

226

4

216

226

5

220

229

6

223

229

7

223

233

8

226

236

9

226

236

10

229

239

11

29

242

12

233

246

13

233

246

14

236

249

15

236

252

Neue Erfolge, Mounts und Teleport

Neben den neuen Belohnungsstufen gibt es natürlich auch wieder neue Erfolge und ein neues Mount, wenn ihr den Erfolg »Shadowlands Schlüsselsteinmeister: Saison Zwei« abschließt. Dabei handelt es sich allerdings nur um das Mount aus Saison Eins in einer anderen Farbe.

Das rechte Mount bekommt ihr als Belohnung, wenn ihr den Schlüsselsteinmeister-Erfolg abschließt. Das rechte Mount bekommt ihr als Belohnung, wenn ihr den Schlüsselsteinmeister-Erfolg abschließt.

Wer auch den Abschluss von Schlüsselsteindungeons auf Level 20 schafft, erhält mit Patch 9.1 nun auch die Möglichkeit, sich direkt zum jeweiligen Dungeon teleportieren zu lassen. Das ist recht praktisch, weil es euch den bisherigen Laufweg erspart.

Noch mehr Fragen zu Shadowlands? In unserer WoW Shadowlands Guide-Übersicht findet ihr Tipps und Tricks zu allen möglichen Themen rund um die Reise in die Schattenlande.

zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.